Partner von Marco Polo

Home > Afrika > Kamerun

Ausflugsziele und Attraktionen in Kamerun

Ausflugsziele und Attraktionen in Kamerun


Die Republik Kamerun liegt am Golf von Guinea an der westafrikanischen KĂŒste und grenzt an Nigeria, den Tschad, die Zentralafrikanische Republik, die Republik Kongo, Gabun und Äquatorialguinea. 1960 erhielt das französische Kamerun nach einer Volksabstimmung die UnabhĂ€ngigkeit und nannte sich Ost-Kamerun.

Die Regierung versucht in den letzten Jahren den Tourismus zu fördern. So gibt es Strandhotels bei Kribi und gefĂŒhrte Touren fĂŒr Rucksacktouristen in den Norden des Landes. Von touristischem Interesse ist außerdem der Takamanda-Nationalpark, der im Jahr 2008 an der Grenze zu Nigeria eingerichtet wurde. Auf nigerianischer Seite setzt er sich unter dem Namen Cross-River-Nationalpark fort.
 

Nach Region auswählen

 
 


Ausgewählte Ausflugsziele
Limbe Wildlife Centre
Limbe Wildlife Centre
| Limbe | Kamerun
 Details: Limbe Wildlife Centre

Limbe Botanic Garden
Limbe Botanic Garden
| Limbe | Kamerun
 Details: Limbe Botanic Garden

Park Zoo-Botanique de Mvog-Betsi
| Yaoundé | Kamerun
 Details: Park Zoo-Botanique de Mvog-Betsi

Ausflugsziele und Attraktionen in Kamerun in Zahlen
Hauptstadt Yaoundé
Einwohner 17,34 Mio.
Fläche 475.442,00 qkm
Sprache Französisch, Englisch
Währung 1 CFA-Franc BEAC
Region ohne Ausflugsziele