Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > 10. und letzte Kindergespensternacht im Wonnemar



Freitag, den 13.09.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Erlebnisbäder und Pressemeldungen zu finden.

10. und letzte Kindergespensternacht im Wonnemar


PressemitteilungSüßes, sonst gibt's Saures - unter diesem Motto veranstaltet das Wonnemar in Kooperation mit dem Kreissportbund, der DLRG, der Volks- und Raiffeisenbank sowie des phanTECHNIKUMS am Freitag, 11.10.2013 die 10. und damit letzte "Kindergespensternacht im Wonnemar".

Ab 16.00 Uhr startet das Malen mit Geistern in der Tennishalle mit der Volks- und Raiffeisenbank. Danach geht es dann in die unheimliche Geisterwelt des Erlebnisbades, in dem die kleinen und großen Geister den Gruselweg passieren müssen, mit Wassergeistern tauchen, ein Geisterschloss puzzeln, durch Wände rutschen und durch das Hexenrad jonglieren.

Um 19.45 Uhr fahren die Geisterbusse der Busbetriebe Wismar die kleinen Hexen und Vampire zum phanTECHNIKUM, wo sie "Nachts im Museum" eine Taschenlampenführung und Feuriges aus der Hexenküche erwartet.

Der Jubiläumskracher und Abschluss der Veranstaltungsreihe "Kindergespensternacht" ist das Feuerwerk um 21.35 im Museumshof des phanTECHNIKUMS.

"Wenn es am Schönsten ist, soll man bekanntlich aufhören. Daher lassen wir es in diesem Jahr zum 10. Jubiläum der Kindergespensternacht noch einmal richtig krachen mit einem Feuerwerk und der Taschenlampenführung im phanTECHNIKUM. In diesem Jahr endet die Veranstaltung im phanTECHNIKUM ohne Übernachtung, Anmeldeformulare sind bei allen Veranstaltungspartnern erhältlich. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl von 150 Kindern empfehlen wir, die Eintrittskarten für nur 8,00 € schon jetzt im Wonnemar zu erwerben – Mitglieder der Volks- und Raiffeisenbank eG. sparen einen Euro. Die teilnehmenden Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren müssen in Besitz eines gültigen Schwimmpasses sein, Nichtschwimmer dürfen in Begleitung einer erwachsenen Aufsichtsperson teilnehmen. Wir freuen uns in diesem Jahr ganz besonders darauf, wenn sich das Wonnemar noch einmal zur Geisterwelt verwandelt.", führt Madlen Roggentin, Leiterin Marketing, aus.

Damit auch alle Kinder an den Aktionen teilnehmen können, ist jedem Kind unbedingt der Schwimmpass, ein Gespensterkostüm, eine Taschenlampe sowie wetterfeste Kleidung mitzugeben.

Wir wünschen den kleinen Geistern schaurige, erlebnisreiche Stunden!

© Wonnemar Wismar



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->