Partner von Marco Polo



Home > Magazin > AQUAtoll in Neckarsulm

 © AQUAtoll
© AQUAtoll



Dienstag, den 04.02.2014 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Erlebnisbäder und Magazin zu finden.

AQUAtoll in Neckarsulm


Wenn die Tage kürzer und kälter werden und die meisten Freizeitparks in den Winterschlaf verfallen, wird es sogar für den größten Coasterfreak Zeit, sich nach einer alternativen Freizeitbeschäftigung umzusehen. Und auch Familien sind gerade im Winter auf der Suche nach einem warmen Plätzchen, an dem die Kinder unbeschwerte Stunden bei Spiel und Spaß verbringen können. Ein perfektes Ziel sind dieser Tage die Erlebnisbäder, die mit warmem Wasser, rasanten Rutschen und wohligen Whirlpools locken. So auch das AQUAtoll in Neckarsulm, das schon seit mehr als 20 Jahren seine Besucher begeistert.

 © AQUAtoll
© AQUAtoll
Badespaß unter Palmen
Das Erlebnisbad bildet mit seinen Palmen und seinem tropischen Ambiente die ideale Gelegenheit, dem tristen Winterwetter für ein paar Stunden zu entfliehen. Highlights im Bad sind der Wildwasserfluss, der mit seiner Strömung selbst geübte Schwimmer begeistert und natürlich die Black-Hole-Rutsche, ein 80 Meter langes Ungetüm, das sich auch schon für kleinere Kinder eignet. Aber auch das Erlebnisbecken ist bei den kleinen und großen Besuchern sehr beliebt, bietet es doch mit einem Wasserfall und gleich 11 Massagedüsen, 6 Sprudelsitzen und ebensovielen Sprudelliegen reichlich Abwechslung. Kids dürfen sich darüber hinaus auf eine tolle Wasserspiellandschaft freuen, die sie in die abenteuerreiche Welt der Piraten entführt. Das 700 Quadratmeter große Areal wurde nach neuesten pädagogischen und gestalterischen Konzepten angelegt und bietet kleinen Freibeutern viel Raum zum Entdecken, Spielen und Toben. Eine tropische Landschaft lädt zu spannenden Schatzsuchen ein und das lebensgroße, über zwei Ebenen reichende Relief eines Piratenschiffes mit zweidimensionalen Silhouetten, Sandstrahlfolien, Hintergrundbildern und Figuren macht die Illusion einer Seeräuberwelt komplett. An Deck befinden sich zahlreiche Liegen und Stühle, von denen aus die Eltern ihren Kindern gemütlich beim Spielen zusehen können. In den Sommermonaten können die Kids ihr Piratenspiel auch nach draußen verlagern, denn dann wird die große Glasfront geöffnet und auch der Außenbereich kann geentert werden. Aber selbstverständlich kommen im AQUAtoll nicht nur die kleinen Gäste ganz groß raus. Die Größeren finden im Badebereich unter anderem ein Solebecken, in dem sie wunderbar abschalten und etwas für ihre Gesundheit tun können. Darüber hinaus lockt natürlich die Saunalandschaft. Ein absolutes Highlight ist dabei die Panoramasauna, die schon äußerlich durch ihre kubische Form beeindruckt. Die verglaste Fassade gewährt den Schwitzenden Ausblick auf den bewaldeten Außenbereich, auf Beete und Grünflächen und auf das Bad mit seiner beeindruckenden Glaskuppel. Von außen ist die Fassade selbstverständlich blickdicht, sodass die Saunafans hier in Ruhe ihrem Hobby frönen können. Wer's traditioneller mag, kann in der Finnischen Sauna nach original skandinavischem Vorbild schwitzen und die regelmäßig zur vollen Stunde stattfindenden Aufgüsse genießen. Des Weiteren stehen den Besuchern des AQUAtoll eine Kelo-Sauna, ein Sanarium, eine Solegrotte und ein Dampfbad zur Verfügung, während ein Kneipp-Becken für Abkühlung sorgt. Erfrischungen anderer Art bietet die Saunabar mit knackigen Salaten und frischgepressten Säften. Für den großen Hunger gibt es darüber hinaus ein Restaurant, sowie einen Außenkiosk und ein Bistro.


Ab ins dunkle Nichts - Die Black Hole-Rutsche im AQUAtoll



© parkscout/US



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement
Passende Ziele
Erlebnisbäder
 AQUAtoll


Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement