Advertisement
Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Bellewaerde Park

Bellewaerde



Montag, den 04.08.2014 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin, Zoos und Tierparks und Freizeitparks zu finden.

Bellewaerde Park


Bellewaerde
Totenkopfäffchen ganz nah
Rund 40 Kilometer entfernt von De Panne findet man den Bellewaerde Park, der auf einer Fläche von 54 Hektar eine sehr schöne Mischung aus Tier- und Freizeitpark bietet. Dabei punktet der bereits im Jahre 1954 als "Toeristisch Centrum Bellewaerde" eröffnete Hybrid neben seinen Attraktionen auch mit einer gepflegten Gartenlandschaft und einem großen Baumbestand, der im Hochsommer für Schatten und kühlere Temperaturen sorgt.

Die Zoo-Bereiche des Parks wurden seit unserem letzten Besuch stark erweitert und modernisiert. So gibt es jetzt ansprechend gestaltete Außengehege für Giraffen, Asiatische Elefanten oder Zebras im Themengebiet "Savanne". In unmittelbarer Nachbarschaft zum abenteuerlichen "Bengal Express", bei dem die Besucher in einem kleinen Zug mitten durch ein Löwen- und ein Tigergehege fahren können, wurde in diesem Jahr ein neues Gehege für Amurleoparden eröffnet. Zu den weiteren Highlights gehören sicherlich auch begehbare Gehege für Totenkopfäffchen im kanadischen Themenbereich sowie für Lemuren in der bereits erwähnten Savanne. Die Tiere können dort unter Aufsicht von Pflegern aus allernächster Nähe beobachtet werden und sind so an die Anwesenheit von Menschen gewöhnt, dass sie jegliche Scheu verloren haben. Über 300 Tiere sind im Bellewaerde Park zu finden, der übrigens der European Association of Zoos and Aquaria angehört.
Bellewaerde
Outdoor-Teil von "Huracan"

Huracan in Belgien

Das Angebot an Fahrgeschäften ist zwar insgesamt etwas überschaubar, reicht in Kombination mit dem Tierpark-Aspekt für einen gelungenen Tag mit der ganzen Familie aber völlig aus. Vor allem die Wasserattraktionen sind atmosphärisch gestaltet und fügen sich prima in die vorhandene Landschaft ein. Hatte der Park bis zum vergangenen Jahr nur zwei Achterbahnen im Programm, ein Large Tivoli und ein Boomerang, gibt es jetzt seit 2013 mit "Huracan" eine weitere Anlage, auf die wir besonders gespannt waren. Errichtet wurde der Coaster, der zum größten Teil indoor verläuft, in der Halle einer ehemaligen Piraten-Themenfahrt im mexikanischen Areal des Parks, deren Wegfall wir nebenbei durchaus bedauern. "Huracan" ist eine typische Familienachterbahn, die allerdings über einen tollen Darkride-Teil mit stimmungsvoller Beleuchtung und Effekten zwischen der Station und dem Lift verfügt. Dies wertet die ansonsten eher durchschnittliche Bahn, deren Wartebereich übrigens auch mit viel Liebe zum Detail gestaltet wurde, stark auf – uns hat sie auf jeden Fall viel Spaß gemacht.

Wer sich nicht entscheiden kann, ob er lieber einen Freizeitpark oder eher einen Zoo besuchen möchte, findet im Bellewaerde Park eine bestens funktionierende Mischung aus beiden mit einem kleinen Touch eines botanischen Gartens. Zweifellos gibt es bessere Tierparks, und auch das Attraktionsangebot könnte vor allem für Jugendliche etwas opulenter sein – aber einen derart gelungenen "Doppelpark" findet man in Europa ansonsten nur noch in Großbritannien in Form von "Chessington World of Adventures". Der Eintrittspreis ist mit 31 Euro für Erwachsene vergleichsweise kommod, und auch die Gastronomiepreise fallen trotz sehr guter Qualität recht günstig aus, zumal es auf der Website des Parks auch öfter Coupongutscheine zum Ausdrucken gibt. Bei einem Urlaub an der westbelgischen Nordseeküste sollte ein Besuch also vor allem bei Familien mit Kindern durchaus auf dem Programm stehen ...

Impressionen aus dem Bellewaerde Park

Bild links Bild rechts
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />
  • Bellewaerde<br />


Reihe: Von Belgien bis Frankreich
Auf einer kleinen Tour durch Belgien und Frankreich haben wir den Sunpark Oostduinkerke aan Zee, das Plopsaland De Panne, den Bellewaerde Park und das Disneyland Resort Paris besucht.



© parkscout/MV




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Bellewaerde Park


Diesen Artikel
empfehlen