Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Cool wars, Dude - Nachbericht zum Surf Jam inklusive Video



Freitag, den 11.11.2005 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Erlebnisbäder und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Cool wars, Dude - Nachbericht zum Surf Jam inklusive Video


Endless Peak im Alpamare Bad Tölz


























Volles Haus im Alpamare und begeisterte Surfer: Gute Laune, mitreißende Musik und ehrgeizige Teilnehmer – so lässt sich die Veranstaltung am vergangenen Wochenende zusammenfassen. Der jüngste Teilnehmer war 10 und schlug sich mit Bravour.

----------------------------------------------------------------------
VIDEO-DOWNLOAD: Viel Spaß auf der künstlichen Welle
----------------------------------------------------------------------

Bad Tölz, den 2. November 2005 – Der EndlessPeak Surfjam auf Deutschlands einziger Indoor Surfanlage im Alpamare bot nicht nur eine Wettbewerb der Extraklasse, bei dem die besten Indor-Surfer der Region ihr Können messen konnten, sondern darüber hinaus auch jede Menge Spaß. Alle Besucher feuerten die Teilnehmer begeistert an, die um das begehrte Santa Cruz Surfboard kämpften.

Der 29. Oktober bot als typisch bayerischer Herbsttag genau das Ambiente, dass sich die Veranstalter gewünscht hatten: blauen Himmel, strahlenden Sonnenschein und jede Menge gute Laune bei Teilnehmern und Besuchern. Zahlreiche Badegäste ergriffen spontan das Brett, um das Surfen auf der künstlichen Welle auszuprobieren. Drei Surflehrer standen Anfängern und Könnern mit Rat und Tat zur Seite. Der Contest bildete eindeutig den Höhepunkt der Veranstaltung, Sieger bei den Männern wurde Hubert Schöffmann, der bereits mehrere Wettbewerbe für sich entscheiden konnte, bei den Frauen setzte sich klar Greta Stehling durch. Bevor sich alle zum Ausklang des Tages an der Surferbar trafen, begeisterten Profis sowie Alpamare-Mitarbeiter das Publikum, als sie auf der künstlichen Welle ihr Können zeigten.

Bilder vom Wettbewerb:



© Parkscout / AS Quelle: Alpamare Bad Tölz




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen