Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Das Fußball-Orakel aus Oberhausen



Donnerstag, den 08.07.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Das Fußball-Orakel aus Oberhausen


Paul in Aktion
Zufall oder übersinnliche Kräfte? Die Krake "Paul" aus dem Sea Life Centre Oberhausen hat inzwischen dank ihrer fehlerfreien Trefferquote bei der Vorhersage der Ergebnisse der deutschen Fußballmannschaft Weltruhm erlangt.

Am gestrigen Mittwoch traf Jogi Löws Elf auf "La Furia Roja" (die rote Furie). Der dreimalige Weltmeister Deutschland ist als Turniermannschaft bekannt, die sich von Spiel zu Spiel steigert. Für die spanische Nationalmannschaft spricht die jüngste Vergangenheit, denn seit 2003 wurde kein Spiel mehr verloren. Vor zwei Jahren kam es im Finale der Europameisterschaft ebenfalls zu dieser Spielpaarung, aus welcher Spanien als Sieger hervortrat. Laut Paul, dem berühmtesten Tier-Orakel der Welt, sollte der Sieger auch dieses Mal Spanien heißen.

Wie bei den vorherigen Spielen der deutschen Nationalmannschaft hatte das Aquaristenteam des Sea Life Oberhausen jeweils zwei Gläser auf einer Platte befestigt. Auf die Gläser waren zur Unterscheidung die Flaggen der beiden gegnerischen Teams geklebt. Die mit Leckerbissen gefüllten Gläser wurden dann direkt vor den Augen der Besucher ins Wasser gelassen. Das Glas, welches zuerst von dem Oktopus angegangen wurde, stand für das Siegerteam. Die Spannung stieg als die Gläser ins Becken gelassen wurden. Bestürzung und "Buh-Rufe", als der Oktopus auf das Glas mit der spanischen Flagge zusteuerte und diesen Leckerbissen fraß. Seit gestern abend wissen wir nun: die Fähigkeiten der deutschen Nationalmannschaft sind an ihre Grenzen gestoßen – und Paul hat wie immer Recht behalten. Damit dürfte die Krake im Ruhrgebiet auch weiterhin für internationalen Medienrummel sorgen – die statistischen Wahrscheinlichkeiten standen jedenfalls gegen die Aussagen des berühmten Oktopus. Am kommenden Freitag nun wird Paul um 11 Uhr im Sea Life Oberhausen zum letzten Mal bei dieser WM orakeln, wer das Spiel um den Dritten Platz am Samstag gewinnen wird – hoffen wir, dass er sich diesmal wieder für Deutschland entscheidet...

© parkscout




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Liebe Parkscout-Redaktion im Text gibt es zwei Fehler:

1. Das Siegerteam ist das aus welchem Glas der Oktopus mehr frisst und nicht vom welchem er zuerst isst und

2. Spanien hat nicht seit 2003 kein Spiel mehr verloren. Sie haben in der Vorrunde gegen die Schweiz 0:1 verloren und vor der WM 3 Jahre nicht verloren, aber auf keinen fall seit 2003.

23.07.2010 16:25
Sebastian Sehr




Ich finde diesen Oktopus Paul einfach cool und voll niedlich!

Aber mittlerweile wird es auch unheimlich, was er da so vor sich hin orakelt bzw. "okrakelt". Vielleicht sollte man ihn in Zukunft auch mal nach anderen Dingen befragen, z.B. nach den Lottozahlen oder so...

08.07.2010 20:38
Stuppsi




das ist doch alles quatsch! dieser paul hat nur hunger und schnappt sich eins dieser dinger die in der kiste sind. ich wette, wenn man zwei kisten mit einer deutschland fahne dahin stellt dann nimmt er auch eins der beiden. außerdem hat man ja eine trefferquote von 50 % ----> also pures glück

08.07.2010 13:27
Tim G.






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Sea Life Oberhausen


Diesen Artikel
empfehlen