Partner von Marco Polo

Die Jubiläumsausgabe parkscout|plus ist da!


Home > Magazin > Der größte Pool der Welt?



Mittwoch, den 26.01.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Erlebnisbäder und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Der größte Pool der Welt?


Rutschen in allen Farben
Auf der Suche nach dem größten, zirkulierenden Pool der Welt kommt man nicht am Erlebnisbad des Coney Island Park vorbei! Vier unterschiedliche Rutschen, ein Becken mit Wasserbooten, Live Veranstaltungen, regelmäßige Gartenparties, eine Minigolfanlage, ein Kletterturm und eine Miniaturstadt für Kinder machen Coney Island zu einem wahren Erlebnis. Dazu kommt noch ein angrenzender Freizeitpark, der mit weiteren spannenden Attraktionen und Fahrgeschäften lockt. Das 1925 gebaute Erlebnisparadies in Ohio bietet für jeden etwas Spannendes und garantiert einen unvergesslichen Tag im Freien.

Coney Island bietet viel mehr als nur einen Pool, aber selbst dieser ist spektakulär. Mit 60 Meter Breite und über 122 Meter Länge gehört er zu den größten der Welt. Über 10 Millionen Liter Wasser zirkulieren ständig durch das Becken. Ein spezieller Bereich mit niedrigem Wasserstand, lässt auch Kinder problemlos Spaß haben. Der Pool ist in mehrere Bereiche eingeteilt, zu denen sehr tiefe Abschnitte zum Tauchen gehören, Langstreckenbahnen für Ausdauernde und Strudel mit starkem Antrieb für Abenteuerlustige. Die Rutschen erfordern viel Ausdauer von den Besuchern, da erst einmal einige Hundert Treppen bestiegen werden müssen. Belohnt wird man mit einer rasanten und langen Fahrt, die direkt ins warme Wasser mündet. Selbstverständlich befinden sich am Pool Restaurants und Stände, die nach Anstrengungen im Wasser den Gaumen belohnen.
Minigolf
Der angrenzende Freizeitpark vervielfacht die Möglichkeiten an Unternehmungen. Für ruhige Momente bietet sich eine Fahrt mit dem Tretboot im eigenen See oder ein Trip mit dem Riesenrad an. Wer jedoch etwas Rasanteres sucht wird auch hier fündig. Achterbahnen, hohe Türme, die Besucher in die Luft katapultieren oder schnelle Tassen, die einem den Kopf verdrehen, sorgen für einen Geschwindigkeitsrausch. Karussells und Schiffschaukeln sind dagegen fast langsam, aber nicht langweilig. Die kleinen Besucher kommen in Coney Islands Kinderwelt zum Zug. Dort befinden sich unzählige Attraktionen, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Fahrende und schwebende Tiere, Mini-Riesenräder und eine automatische Lokomotive bieten Platz zum Austoben.

Wer nach diesen ganzen Fahrgeschäften nicht müde ist, kann in der Minigolfanlage sein Können unter Beweis stellen. Zudem beinhaltet der Park ein Kinderhaus zum Malen und Basteln und eine Trampolin Anlage, die jedoch nicht im Eintrittspreis enthalten ist. Im Sommer finden im Coney Island Freizeitpark mehrere Festivals, darunter das Summerair Arts Festival, statt. Auch nächtliche Partys gehören zu den Highlights und sind immer gut besucht. Das Theater vor Ort verfügt über mehrere überdachte Sitzgelegenheiten und ist der Veranstaltungsort für das Cincinnati Symphony Orchestra.

Lange Öffnungszeiten und bezahlbare Eintrittskarten erlauben den ganzen Tag über Spaß. Vorteile erhält man mit dem Saison Pass, der Kindern bis zu 10 Jahren Rabatte gewährt und die Möglichkeit bietet, den Geburtstag in Coney Island mit Freunden zu feiern. Ermäßigung erhalten auch größere Gruppen und Senioren. All die spannenden Karussells und Fahrgeschäfte lassen Coney Island zu einem wahren Erlebnisspaß für die ganze Familie werden.

© parkscout/AM




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Hm also n Bild des Pools wäre noch toll dazu, wenn der schon so riesig ist

27.01.2011 21:09
Sven






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->