Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Disneyland Park Halloween 2009



Mittwoch, den 14.10.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Disneyland Park Halloween 2009


Dornröschenschloss am Abend
Während im Movie Park Germany oder in Walibi World zu Halloween wie immer blutverschmierte Monster bei den Besuchern mit wahren Splatterorgien für Gänsehaut sorgen, bleibt man in Disneyland Park in Paris dem familiär ausgerichteten Halloween-Konzept treu. Es gibt keine Erschrecker, keine Zombies, keine Metzeleien – dafür erwartet die Gäste ein stilvoll-klassisches Kürbisfest, an dem auch die Kleinsten mächtig Spaß haben dürften.

Die gesamte Main Street, U.S.A., scheint fest in der Hand von seltsamen Kürbismenschen, die schon seit Jahren versuchen, den Park im Oktober mit orangefarbenen Schmierereien zu versehen. Während einige sich an den Häuserfassaden abseilen, um die zahlreichen Geschäfte der Prachtstraße neu anzustreichen, richten andere mit ihren großen Farbeimern auf den Bürgersteigen ein heilloses Chaos an. Doch auch im Frontierland haben die Kürbismenschen das Zepter übernommen – neben zahlreichen Figuren, die dort als Photo-Point dienen, treiben hier wandelnde Kürbisse ihren Schabernack. Auch in diesem Jahr mischen sich wieder die beliebten Figuren Skellington Jack und seine Freundin Sally aus dem bekannten Puppen-Grusical "Tim Burton's Nightmare before Christmas" unter die Gäste – es wäre schön, wenn in naher Zukunft das beliebte Geisterhaus des Parks, "Phantom Manor", im Oktober (wie schon seit einigen Jahren in den USA) von dem singenden Kürbiskönig eingenommen würde. Zu wünschen wäre es sicherlich... Am Nachmittag gibt es dann eine passende Halloween-Parade, welche die Titelmusik aus "Nightmare before Christmas" aufgreift und von Skellington Jack angeführt wird. Als Gefolge dienen ihm dutzende von Kürbismenschen, die tanzend über die Straße laufen und mit den Besuchern ihre Späße machen. Auch die eingangs erwähnten "Disney-Villains" sind natürlich mit von der Partie.

Der Halloween-Spaß kann beginnen!
Speziell für die jüngeren Gäste gibt es im Frontierland gleich hinter dem Eingang die Möglichkeit, sich zu Halloween passend schminken zu lassen. Wer sich danach den Weg durch die zahlreichen Kürbismenschen bis zum SB-Restaurant "Cowboy Cookout Barbecue" bahnt, findet dort eine größere Showbühne. Hier liefern sich mehrmals täglich die böse Königin aus "Schneewittchen und die sieben Zwerge" und die finstere Malefiz aus "Dornröschen" einen erbitterten Kampf, wer denn nun am besten zaubern kann. Mit viel Tanz und Gesang handelt es sich hierbei um eine spannende Grusel-Show für die ganze Familie.

Halloween in Disneyland Park ist für Familien mit Kindern das fast perfekte Event. Statt Gewalt gibt es feinsinnigen Humor, skurille Figuren mit einem charmanten Augenzwinkern bevölkern statt blutverschmierter Monster die Straßen. Und wer auf Freddie Krueger oder Jason verzichten kann, findet mit Kürbiskönig Jack Skellington den wahren Herrscher über Halloween.



© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen