Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Dubai Aquarium & Underwater Zoo



Montag, den 30.08.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Dubai Aquarium & Underwater Zoo


Unterwassertunnel
Die Unterwasserwelt mit ihrer üppigen Auswahl an Flora und Fauna übt eine seltsame Faszination auf den Menschen aus – anders ließe sich zum Beispiel der Erfolg der Sea Life Centren auch kaum erklären. Die Königsklasse bei Aquarien sind natürlich jene gigantischen Panoramabecken, bei denen man durch riesige Acrylglasscheiben das Treiben unter Wasser stundenlang beobachten kann, ohne dass einem langweilig dabei wird.

Das Panoramabecken mit der größten Fensterfläche der Welt befindet sich übrigens nicht, wie man vielleicht annehmen könnte, irgendwo in den USA, sondern mitten in den Vereinigten Arabischen Emiraten – genauer gesagt: im größten Einkaufszentrum der Welt, der Dubai Mall. Mit einer Grundfläche des Panoramafensters von von rund 33 Metern Länge und über acht Metern Höhe bietet das 2008 eröffnete Becken des "Dubai Aquarium and Discovery Centre" ein wahrhaft einmaliges Erlebnis. Trotz einer Dicke von 75 Zentimetern ermöglicht die Acrylglasscheibe einen ungestörten und ungetrübten Blick in die Unterwasserwelt, in der sich rund 33.000 Lebewesen in 10 Millionen Liter Wasser tummeln, darunter mehr als 400 Haie und Rochen. Ein elektronisches Beleuchtungssystem passt im Aquarium die Lichtverhältnisse den jeweiligen Tageszeiten an, damit der natürliche Lebensrhythmus der Tiere erhalten werden kann.
Panoramascheibe des Dubai Aquarium
Das 51 Meter lange, 11 Meter hohe und 20 Meter tiefe Becken, das gleich drei Etagen der Mall einnimmt, kann aber nicht nur durch dieses übrigens kostenfreie Panoramafenster beobachtet werden – es gibt auch einen 48 Meter langen Tunnel, der gegen eine Gebühr von umgerechnet 5 EUR eine 270-Grad-Sicht in das Innere ermöglicht. Boote mit Glasboden stehen zusätzlich zur Verfügung, um einen Blick von der Wasseroberfläche in die Tiefe zu bieten. Besonders Mutige können auch Tauchgänge in das Innere des Beckens buchen – mit oder ohne Sicherheitskäfige.

Yousif Al Ali, Geschäftsführer der Dubai Mall, gab bei der Eröffnung zu Protokoll: "Dubai Aquarium & Underwater Zoo" ist unser Geschenk an Dubai, ein Tribut an die Verbindung unserer Region mit den Wundern der Ozeane. Abgesehen davon, dass "Dubai Aquarium & Underwater Zoo" eine der weltweit vielfältigsten Präsentationen des Lebens unter dem Meer bietet, erhöht es auch das allgemeine Erlebnis der Mall für die ganze Familie."

© parkscout/MV



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Sowas ist schon toll... aber Wale sollten sie da nicht halten!

04.09.2010 12:23
Mara T.






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Tickets zu SonderpreisenKalender 2018Parkscout FreizeitführerT-Shirts zu Sonderpreisen
Newsletter verwalten

-->