Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Ein (Bade-)Paradies auf Erden



Dienstag, den 26.04.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Erlebnisbäder und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Ein (Bade-)Paradies auf Erden


Moderne Architektur
Eine Scheibe Südsee-Tropenzauber im bitterkalten Winter-Deutschland, bitte! Seit Mitte Dezember 2010 ist dieser Wunsch im baden-württembergischen Titisee-Neustadt mit dem Badeparadies Schwarzwald in Erfüllung gegangen. Unterteilt in eine Wellness- und eine Palmenoase, bietet das moderne Erlebnisbad zu jeder Jahreszeit vier imposante Themensaunen mit Wellnessangeboten, vorzügliche gastronomische Einrichtungen, vitale Dampfbäder sowie tropische Ruheoasen mit Panoramaausblick.

Zudem befindet sich links vom Foyer des Badeparadieses der eigenständige Bereich Galaxy Schwarzwald, der mit 18 facettenreichen Rutschen, einem tosenden Wellenbad und mit einem 25 Meter großen Sportbecken aufwartet. Schalldicht von den erholsamen Oasen abgetrennt, finden actionhungrige Gäste hier, in einer der modernsten und größten Indoor-Rutschenanlagen in ganz Europa, Rutschen in drei unterschiedlichen Levels vor. Das Family Level wurde am großzügigsten bestückt. Insgesamt zwölf Slides, von der Schlangenrutsche mit Farbwechseln bis zur Boomerango Halfpipe, bescheren Kindern Spaß und Action. Kids ab sieben Jahre können sich derweil auf vier "intergalaktische Rutschpartien" im Action Level freuen. Wagemutige Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahre schätzen das X-Treme Level, das mit der hohen Freefall-Rutsche und der weltweit größten Edelstahl-Halfpipe puren Nervenkitzel garantiert.
Wellnessoase
Keinen Nervenkitzel, dafür aber verdiente Erholung beschert die Wellnessoase. Hier können die Gäste eine paradiesische Atmosphäre genießen und Körper, Geist und Seele wirkungsvoll in Einklang bringen. Ein rauschendes Saunaerlebnis der besonderen Art erwartet Erholungsbedürftige in der 50 bis 55 Grad warmen Wasserfallsauna. Die 60 bis 65 Grad heiße Panoramasauna bietet einen grandiosen Ausblick über die einzigartige Palmenlandschaft und erlaubt das Zusammenspiel von trockener Wärme und frischen Düften. Wer hingegen eine klassische finnische Sauna favorisiert, wird in der 70 bis 75 Grad heißen Birkensauna gerne ins Schwitzen kommen.

Indes sorgt die 80 bis 85 Grad heiße Feuersauna für ein feuriges Erlebnis gepaart mit spektakulären Lichteffekten. Nach einem Saunabesuch sehnen sich viele Gäste nach einer Abkühlung an der frischen Schwarzwaldluft und begeben sich daher umgehend in den herrlichen Saunagarten. Aber auch der Eisbrunnen und die Kristalldusche, die in einem rundum verspiegelten Raum Lichteffekte zaubert, stehen hoch im Kurs. Darüber hinaus besticht der Ruhebereich in karibischem Ambiente mit hochwertigen Möbeln und der Wellness-Lounge samt ihrer exklusiven Poolbar.

Palmenoase
In der ebenfalls im karibischen Flair ausgestatteten Palmenoase können sich die Badegäste im 33 Grad warmen Wasser treiben lassen, sich einen Cocktail an der Poolbar gönnen, oder es sich auf einer Sprudelliege bequem machen. Die vielen Massagedüsen und Nackenduschen stellen wahrhaftige Wohltaten für geplagte Muskeln dar. In der lichtdurchfluteten Oase findet man im Nu Erholung unter180 echten Palmen. An warmen Tagen wird das riesige Panoramadach geöffnet und klare, frische Schwarzwaldluft krönt das besondere Urlaubsfeeling. Zudem unterstreichen die zahlreichen Wärmeliegen, das Dampfbad "Schwarzwald Nebel", der Whirlpool mit Farbwechseln und der Außenpool-Bereich mit Blick auf dem Schwarzwald dieses Gefühl. Da die Witterungsverhältnisse in den letzten Monaten eine Fertigstellung der Außenanlagen nicht zuließen, wird nun mit Hochdruck daran gearbeitet, diese in den kommenden Wochen fertigzustellen.

Der Eintritt in die Wellness- und Palmenoase ist Kindern bis zum 4. Lebensjahr und allen Personen über 16 Jahren vorbehalten. Dies hat den Hintergrund, dass das Badeparadies Schwarzwald Bereiche schaffen möchte, in denen die Bedürfnisse der Gäste optimal befriedigt werden. Beide Oasen sollen Ruhe und Entspannung gewähren. Im Galaxy Schwarzwald hingegen dürfen sich auch die Kinder nach Herzenslust austoben ohne dabei jemanden zu stören oder gestört zu werden.

© parkscout/AF, Fotos: © 2010 Thines Fotografie, www.loeffinger.de



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->