OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > Wellenreiten im Alpamare Bad Tölz



Dieser Beitrag ist in der Rubrik Hintergrundwissen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Wellenreiten im Alpamare Bad Tölz


Das Alpamare in Bad Tölz setzt im Bereich Wasserspaß in Deutschland neue Maßstäbe. Mit der Eröffnung der ersten Indoor Surf Station in Europa bietet der Wasserpark Alpamare in Bad Tölz jedem Besucher einen Hauch von Wellenreiten wie in Hawaii.

Endless Peak, Alpamare Bad Tölz
Endless Peak ist der Name dieser für Deutschland ganz neuen Attraktion. Das Brandungsbecken ist von einer modernen Glaskuppel überdacht und misst 200 qm. Die Rampe, auf der das Wasser hinaufgeschossen wird, ist einer echten Welle nachmodelliert worden. Zwei mächtige Spezialpumpen wälzen mehr als 1500 qm Wasser um und produzieren einen enormen Wasserschwall aus zwei 5 Meter breiten Edelstahldüsen, der mit ca. 50 Stundenkilometern die geformte Welle hochjagt.

Das Resultat ist eine endlose optimale Welle - Tag für Tag, Stunde für Stunde. Sowohl Profis als auch Anfänger finden hier ihren ganz persönlichen Surfspaß. Auf speziellen Surfbrettern kann man stehend, liegend oder kniend die Welle sowohl alleine, als auch zu zweit nebeneinander absurfen. Auch Anfänger brauchen keine Angst vor blauen Flecken zu haben, denn der Boden und die Wände des Beckens sowie die Wellenform sind weich gepolstert, so dass man bei einem Abgang weich aufgefangen werdet. Überwacht wird das Ganze natürlich von eigens geschultem Personal.

Reservierung erforderlich

Das Alpamare hat täglich geöffnet. Wer sich an der Endless Peak Welle versuchen möchte, sollte vorher reservieren. Endless Peak ist nicht im normalen Alpamare Eintrittspreis enthalten. Kombi-Tickets für Endless Peak und Alpamare werden aber für 35,00 EUR angeboten - dafür bekommt man 1 Bändchen ums Handgelenk und darf nun 1 Stunde lang surfen. Im Preis ausserdem enthalten: das übliche Alpamareprogramm: Sauna, Dampfbad, Wasserrutsche und vieles mehr in einem der besten Wasserparks in Deutschland. Vor allem Gruppen reservieren vorher am besten, damit der Surfspaß auch gemeinsam gelingt.



© Text: Parkscout.de - Bilder: Alpamare




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->