Warning: substr() expects at least 2 parameters, 1 given in /lithium/cms/lib.text.php on line 276

Warning: strtoupper() expects exactly 1 parameter, 3 given in /lithium/cms/lib.text.php on line 276
Erlebnispark Steinau
Partner von Marco Polo

Die Jubiläumsausgabe parkscout|plus ist da!


Home > Magazin > Erlebnispark Steinau



Freitag, den 19.05.2006 | Dieser Beitrag ist in der Rubrik Freizeitparks zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Erlebnispark Steinau


Spaß auf der Sommerrodelbahn
Der von Frankfurt in nur einer Stunde mit dem Auto erreichbare Erlebnispark Steinau ist im Spessart in reizvoller Landschaft am Waldrand gelegen. Seit seiner Gründung 1994 hat sich das 20 Hektar umfassende Ausflugsziel zu Osthessens größtem Freizeitpark entwickelt.

Als vergleichsweise noch junger Park ist der Erlebnispark Steinau inzwischen längst erwachsen geworden und damit sogar 2 Hektar größer als der legendäre Schwesternpark Freizeitpark Lochmühle im Taunus. Vor 13 Jahren hatte die Familie Zwermann den auf einem alten Gutshofgelände existierenden Tier- und Botanikpark in Steinau übernommen und konsequent auf seine traditionelle Wurzeln zurückgeführt. Dabei nutzte man die positiven Erfahrungen des Lochmühle-Konzepts und gab dem neu geschaffenen Park eine eigenständige Gestalt.

Grillen und Sommerrodeln in reizvoller Landschaft

Familien mit Kindern können in individueller und ungezwungener Atmosphäre zahlreiche Spaßattraktionen genießen, wie die 850 Meter lange Sommerrodelbahn "Spessart-Flitzer", die Berg- und Talbahn "Froschkönig", die Ausgrabungsstätte "Goldesel", ein Kettenkarussell, einen Autoskooter oder das "Riesen-Rutschbahn-Paradies". Darüber hinaus kann man im Streichelzoo mit einheimischen Tieren spielen. Im dazugehörenden größten privat geführten Landwirtschaftsmuseum Hessens werden praktische Einblicke in die Lebens- und Arbeitsweise eines Bauernhofs vermittelt. Während in einigen Parks das Mitnehmen von Speisen und Getränken nicht erlaubt ist, ging man in Steinau bewußt den umgekehrten Weg: Familien und auch größere Ausflugsgruppen finden zahlreiche Picknickgelegenheiten im Grünen und können desweiteren nach Voranmeldung Grillplätze- und Grillhütten kostenlos reservieren.

Template templates/textformat/tipp.html nicht gefunden oder nicht lesbar! Eine ganz besondere Rolle im Erlebnispark Steinau spielt der Esel. Denn oberhalb des Parks verläuft der heute noch begehbare Eselweg, eine historische Handelsverbindung zwischen dem Raum Fulda und dem Main. Ganz hautnah kann man den Eseln natürlich im Streichelzoo begegnen. Ein weiterer Bezug zur Historie ist das Thema Märchen. Die von einem Steinauer Kunstmaler gestalteten Märchenstühle im „Schneewittchen-Restaurant“ erinnern an das Wirken der Brüder Grimm in der Märchenstadt Steinau.


Familienfreundlichkeit ist Trumpf

Der Familienpark überzeugt durch sein abgerundetes Konzept. Anders als in vielen Parks sind wirklich alle Attraktionen im Eintrittspreis bereits erhalten. Das Mitnehmen von Speisen und Getränken ist ausdrücklich willkommen. Das schont die Familienkasse, nicht nur für die Grillfreunde. Auch das Parken auf den in großer Zahl vorhanden Parkplätzen kostet nichts extra.





© parkscout




Verwandte Artikel

 

Ähnliche Pressemitteilungen





KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->