OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR

Jetzt Kalender vorbestellen und sparen!


Home > Magazin > Eröffnung des CanCan Coaster

CanCan Coaster © Europa-Park
© Europa-Park



Mittwoch, den 12.09.2018 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Eröffnung des CanCan Coaster


Heute wurde im Europa-Park in Rust der neue CanCan Coaster endlich vorgestellt, der zwar viele Ähnlichkeiten zur ehemaligen Eurosat bietet, sich aber trotzdem so viel anders anfühlt. In den vergangenen rund zehn Monaten wurde hier eine neue Familienachterbahn, basierend auf dem Original, errichtet, die mit neuem Thema durchaus überzeugen kann.

CanCan Coaster © Europa-Park
© Europa-Park
CanCan Coaster
Ursprünglich eröffnet wurde die Eurosat im Jahre 1989 als Teil des französischen Themenbereichs. Konzipiert als Indoor-Coaster, dessen 900 Meter lange Fahrstrecke komplett in eine 37 Meter hohe und 45 Meter breite geodätische Kuppel untergebracht wurde, stellte die Entwicklung der Bahn für Franz Mack und sein Team eine schwierige Herausforderung dar – einerseits war der zur Verfügung stehende Platz für die Schienen recht begrenzt, andererseits durften die Radien im unteren Teil der Kuppel trotz höherer Geschwindigkeit nicht zu eng sein, um die Belastung für die Fahrgäste nicht zu hoch werden zu lassen. Zum Einsatz kam hier auch ein Trommellift, der neben einer hohen Kapazität der Anlage auch Platzsparsamkeit garantierte. Die Kuppel selbst wurde von der Würzburger Firma Mero gebaut und besteht aus über 1.500 einzelnen Dreiecken. Aufgrund militärischer Bestimmungen durfte übrigens seinerzeit wegen der Reflexionen kein Blech verwendet werden, wodurch die unteren Reihen aus Aluminium und der Rest aus GFK-Platten bestehen.

Nach 29 Jahren wurde gleich nach dem Ende der Sommersaison die freitragende Kuppel geöffnet und die alten Schienen mit hohen Hebekränen entfernt. Für den CanCan Coaster, so der neue Name der Bahn, ist der Europa-Park eine Kooperation mit dem weltbekannten Moulin Rouge eingegangen, das gesamte Setting der Bahn ist nun angelehnt an die französische Belle Epoque. Das Moulin Rouge, eine der wichtigsten Kultureinrichtungen der französischen Hauptstadt, wurde bereits im Jahre 1889 von Joseph Oller und Charles Zidler im Pariser Viertel Montmartre als Veranstaltungsort und Varieté eröffnet. Obwohl das Moulin Rouge und der oft bei Bällen gezeigte Tanz CanCan heute scheinbar untrennbar miteinander verbunden sind, gab es dort auch Operetten, große Revues und sogar Filmvorführungen zu sehen.

Gleichzeitig wird es auch noch eine Coastiality-Version zum Film "Valerian – Die Stadt der tausend Planeten" von Luc Besson geben, ein von Mack Media im Zuge der Umgestaltung zusätzlich geschaffenes Virtual-Reality-Erlebnis mit separatem Bahnhof, Verschiebegleis und eigenen Zügen, die in die neue Darkride-Achterbahn integriert werden. Somit existieren künftig zwei Attraktionen in einem Fahrgeschäft, die die gleiche Streckenführung nutzen. Als besonderen Coup setzt man die VR-Brillen hier übrigens vor dem Betreten der Station auf und läuft quasi durch eine virtuelle Welt zu seinem Sitzplatz.

Wir möchten an dieser Stelle die Fahrt nicht spoilern, da uns der Gesamteindruck wirklich positiv überrascht hat. Fans der alten Eurosat hatten den Park in der Vergangenheit stark kritisiert ob der Entscheidung, die neue Bahn mit dem Thema "Moulin Rouge" zu versehen – aber es funktioniert tatsächlich wirklich gut. Und für alle Nostalgiker gibt es noch eine kleine Hommage an den einstigen Flug durch das Weltall – schön, dass man also auch in der neuen Version die Wurzeln der Anlage in Erinnerung hält.

© parkscout/JD




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Europa-Park

Passende Produkte
 Europa-Park
nur € 12.95

Newsletter verwalten

-->