OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von Langnese DER TOUR



Home > Magazin > Erster Haipate im Sea Life



Dienstag, den 23.10.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Erster Haipate im Sea Life


PressemitteilungHailights im Sea Life: 12-Jähriger übernimmt Patenschaft für Hai und im November haben Großeltern freien Eintritt.

"Gib mir die Flosse, Leon!" So oder ähnlich könnte es fortan durchs SEA LIFE Königswinter hallen, wenn Alexander aus der Nähe von Koblenz zukünftig seinen Paten-Hai besucht. Der Schüler hat neben unzähligen weiteren Bewerbern am Sea Life-Projekt "Gewinne einen echten Hai zum Freund" teilgenommen und durfte den Hundshai gestern nicht nur taufen sondern auch füttern.

Mit einer langen Zange reichte Alexander seinem Hai namens Leon das Futter und konnte gleich klären, dass Tintenfisch seine Lieblingsspeise ist? Außerdem interessierte ihn, ob Haie lachen und weinen könnten und wie sie nachts überhaupt schlafen? "Schweben sie dabei durchs Meer?", fragte er Aquarist Michael Flessing, der ihm Rede und Antwort stand.

Das jahrelange Engagement von Sea Life, die Vorurteile gegenüber Haien zu vermindern, soll durch diese und weitere Aktionen an die Besucher herangetragen werden. Wer mehr darüber erfahren oder Hundshai Leon selbst einmal kennen lernen möchte, der sollte seine Großeltern von einem Sea Life-Besuch im November überzeugen, denn die Argumente der Enkelkinder werden unschlagbar sein: Erstens ist ein Besuch der faszinierenden Unterwasserwelt samt ihrer außergewöhnlichen Bewohner ein Ausflug, der sich mehr als lohnt, zweitens ein gemeinsames Erlebnis mit den Großeltern unbezahlbar und drittens der Eintritt für Oma und Opa kostenlos. Pro voll zahlendem Kind (drei bis 14 Jahre) erhält ein Erwachsener über 55 Jahren den ganzen November lang freien Eintritt ins Sea Life Königswinter.

© Sea Life Deutschland GmbH




Verwandte Artikel

 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele

Newsletter verwalten

-->