Partner von Marco Polo

Die Jubiläumsausgabe parkscout|plus ist da!


Home > Magazin > Europas größter Wasserpark

 © Siam Park
© Siam Park



Dienstag, den 06.11.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Erlebnisbäder zu finden.

Europas größter Wasserpark


Das Königreich Siam hat seit jeher Europäer fasziniert. Aus seiner anderen, fern östlichen Kultur und Religion sind zahlreiche Legenden und Mythen entsprungen, welche die europäischen Eroberer bei ihrem Einzug vorfanden. Heute als Thailand bekannt, bietet das Land immer noch fesselnde Elemente: Drachen und Gottheiten sind ein essentieller Bestandteil des Lebens und traditionelle Architektur erstreckt sich über weite Teile des Gebiets. Und genau darauf konzentriert sich der Siam Park auf Teneriffa, Europas größter Wasserpark.

 © ProSlide Technology Inc.
© ProSlide Technology Inc.
Europas bester Water Ride "Kinnaree"
Im ganzen Park lassen sich Gebäude mit authentischen, orientalischen Objekten vorfinden sowie Skulpturen, die Artefakte des Glaubens aufgreifen. Designed als ein Teil eines ausladenden botanischen Bereichs fügt sich die Architektur perfekt ins Umfeld ein und kreiert eine sehr spezielle Atmosphäre, während – und das ist gewiss ein Hauptaugenmerk des Parks – all das eine stimmige Umgebung für diverse Rutschen, Swimmingpools und Wasserspielplätze schafft.

An einem Hang gelegen weiß der Siam Park, wie abenteuerliche Rutsch-Erlebnisse in die Natur integriert werden und kombiniert diese mit beeindruckenden Tempeln und Häusern. Genau deswegen wirkt der ganze Park unglaublich natürlich, obwohl große Rutschen darauf warten, von den Besuchern erkundet zu werden. Neben einigen, sich durch das satte grün den Weg nach Unten windenden Röhren, zieht "Der Drache" wohl am meisten Blicke auf sich. Dieser ProSlide Tornado wird von einem gewaltigen Drachen bewacht, der seinen Kopf direkt über die die Öffnung des liegenden Trichters spannt und dabei seine scharfen weißen Zähne fletscht.

Es gibt jedoch noch weitere Wasserrutschen, die sich Trichter der verschiedensten Art bedienen: Noch recht neu ist "Kinnaree", die einen eben solchen mit anderen Elementen wie zum Beispiel einer große Boomerang-Welle kombiniert und erst kürzlich als bester Water Ride Europas ausgezeichnet wurde. In dem "Vulkan" drehen sich die Gäste in einem dunklen Kegel, in dem eine Laser-Show zusätzlich die Sinne täuscht, wohingegen "Der Gigant" zu einem ähnlichen Vergnügen, jedoch unter freiem Himmel mit zwei Bahnen einlädt. Diese beiden starten in einem imposanten Gebäude, dass den Kopf einer Gottheit darstellt.

Impressionen aus dem Siam Park
Bild links Bild rechts
  • Bild aus Fotogalerie<br />© ProSlide Technology Inc.
  • Bild aus Fotogalerie<br />© Siam Park
  • Bild aus Fotogalerie<br />© Siam Park
  • Bild aus Fotogalerie<br />© Siam Park
  • Bild aus Fotogalerie<br />© Siam Park
  • Bild aus Fotogalerie<br />© Siam Park
  • Bild aus Fotogalerie<br />© ProSlide Technology Inc.
  • Bild aus Fotogalerie<br />© Siam Park
  • Bild aus Fotogalerie<br />© Siam Park
  • Bild aus Fotogalerie<br />© ProSlide Technology Inc.

Ein weiteres, ikonisches Bauwerk ist der "Tower of Power". Dieser Tempel erhebt sich über 30 Meter über das Parkareal und beherbergt die höchste Attraktion des Wasserkönigreichs. Das Abenteuer lässt die Mutigsten 28 Meter nahezu senkrecht zu Boden fallen und bietet obendrein noch einen Unterwasserabschnitt durch ein Aquarium mit Haien. Auch wenn die Röhre in diesem Bereich zwar transparent ist, ist die Geschwindigkeit zu hoch, um einen Blick auf die Meeresbewohner zu erhaschen, die die Besucher jedoch von außerhalb beobachten können. Das gleiche ist auch mit Seelöwen möglich. Diese Lebewesen heißen die Gäste direkt hinter dem Eingang auf ihrer eigenen kleinen Insel willkommen und entführen sie sogleich in die Welt des Wassers.

 © Siam Park
© Siam Park
Wasserspielplatz "Die verlorene Stadt"
Selbst wenn die Rutschen vielleicht eine Nummer zu extrem sein sollten, gibt es genügend Möglichkeiten mit dem kalten Nass in Berührung zu kommen. Zwei große Wasserspielplätze beherbergen Abenteuer für Jedermann, die nur darauf warten, erkundet zu werden und zu einer entspannenden Erkundungstour lädt der "Mai Thai River", der längste Lazy River der Welt, ein. Weiterhin ist noch ein anderes Highlight zu erwähnen: Der "Wellenpalast". Dieser gigantische Pool erzeugt die größte künstliche Welle der Welt mit einer Höhe von bis zu der Metern, sodass es hier sogar möglich ist, zu surfen.

Der Siam Park beherbergt weltklasse Rutschen in einer interessant angelegten Umgebung, während er die Flora und Fauna dazu nutzt, ein ganz spezielles und authentisches Gefühl aufzubauen. Aber das ist noch nicht alles: Der Park arbeitet zudem sehr umweltfreundlich. Eine eigene Entsalzungs- und Kläranlage produziert auf der einen Seite täglich 600 Kubikmeter Wasser für die Attraktionen, indem es Meerwasser aufbereitet, während auf der anderen Seite das genutzte Wasser gefiltert und für die Bewässerung der Grünanlagen eingesetzt wird.

© parkscout/AM




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Erlebnisbäder
 Siam Park


-->