Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Europas schönste Wasserparks

 © Siam Park
© Siam Park



Mittwoch, den 22.03.2017 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Erlebnisbäder zu finden.

Europas schönste Wasserparks


Wer bereits für den Sommerurlaub plant und noch die passende Destination sucht, die außergewöhnlichen Badespaß mit einem eindrucksvollen Landschaftserlebnis kombiniert, für den könnte die nachfolgende Auflistung als erste Anregung dienen. Denn ob Spanien, Italien oder Österreich – hier finden sich Europas schönste und abenteuerreichste Wasserparks, die mit einer Vielzahl an spektakulären Attraktionen garantiert für ein feucht-fröhliches Urlaubs-Highlight sorgen.

 © Siam Park
© Siam Park
Adrenalin pur: Der "Tower of Power"

Siam Park

Der Siam Park auf der Ferieninsel Teneriffa, darf sich wohl zu Recht Europas größter Wasserpark nennen. Auf rund 185.000 Quadratmetern gibt es hier nicht nur spektakuläre Rutschattraktionen en masse, sondern auch die asiatische Thematisierung des Parks mit fernöstlichen Tempeln, Gottheiten und Drachen ist absolut eindrucksvoll. Besonderes Attraktions-Highlight des Siam Parks ist die Steil-Rutsche "Tower of Power" mit einem freien Fall aus 28 Metern. "Kinnaree", eine der neuesten Rutschen des Parks wurde erst kürzlich mit dem Preis der besten Wasserattraktion Europas ausgezeichnet, und vereint gleich mehrere Spaß-Elemente in einer Rutsche. Im "Wave Palace" kommen dagegen Surfbegeisterte voll auf ihre Kosten. Hier werden Wellen bis zu einer Höhe von drei Metern erzeugt. Ob Drachen-Trichterrutsche, Reihen-Rutschen, eine gemütliche Lazy-River-Fahrt auf dem Mai Thai oder der Wasserspielpark "Lost City" für Kinder – der Siam Park hält für jeden Besucher das passende Abenteuer parat. Und wer schon immer einmal eine Shoppingtour auf dem Schwimmenden Märkten Asiens unternehmen wollte, ist auch hier an der richtigen Stelle.

Aqualandia

Mit fast 80.000 Quadratmetern ist Aqualandia der größte Aquapark in Italien. Der Park liegt direkt an der Adria am Lido di Jesolo bei Venedig und bietet 26 Attraktionen in sieben thematisierten Zonen. Dazu gehört auch die "Shark Bay", ein Wellenbecken mit echtem Karibiksand. Highlight des Parks ist aber zweifelsfrei die "Spacemaker", mit 42 Metern eine der höchsten Rutschen der Welt, die mit einem Schlauchboot bezwungen werden will und mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h für wahren Nervenkitzel sorgt. Doch auch die Reifenrutsche "Scary Falls" treibt das Adrenalin der Rutscher kräftig empor: aus 38 Metern Höhe mündet die wilde Fahrt durch die geschlossene Röhre schließlich in ein Schlussgefälle von 60 Grad. Neben vielen weiteren aufregenden Rutschen, gibt es im Aqualandia zusätzlich einen riesigen Bungee-Turm, zahlreiche faszinierende Shows und Animationen.


Die "Shark Bay" im Aqualandia

Aqua Brava - Parque Aquàtic Roses

Der Wasserpark Aqua Brava befindet sich am Bahia de Roses an der Costa Brava. Hier am Mittelmeer unter der heißen Sonne Spaniens erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm aus insgesamt 18 Wasserattraktionen: Neben Europas größtem Wellenbad, einem Pool mit Kletterfelsen, den Octospeed-Parallelrutschen, einem Lazy River und verschiedenen familienfreundlichen Reifenrutschen, bekommen Badegäste den besonderen Nervenkitzel vor allem auf den Steil- und Speedrutschen des Parks. Doch auch die Fahrt auf dem Reifen durch die dunkle "Black Hole"-Röhre oder die Reise durch die 200 Meter lange und verschlungene "Anaconda" versprechen hier turbulenten Badespaß. Die beiden Kinderbereiche "Tropic Island" und "Kids Lagoon" sorgen indes für ausgelassenes Plantschvergnügen auch bei den kleinsten Besuchern.

 © AREA 47
© AREA 47
Katapult-Rutsche in der AREA 47

AREA 47

Die AREA 47 am Eingang des Ötztals im österreichischen Bundesland Tirol gleicht eher einem riesigem Abenteuerspielplatz als einem reinrassigen Wasserpark. Denn neben einem 7.000 Quadratmeter großen Badesee mit Wasserrutschenpark, der unter anderem mit einer bis zu 80 km/h schnellen Freefall-Rutsche, einem Cannonball-Wasserkatapult, Sprungbretter in schwindelerregenden Höhen, Boulderfelsen sowie einer 140 Meter langen und kurvigen Twisterrutsche für die Besucher bereit hält, gibt es weitere abenteuerliche Attraktionen. Dazu gehört etwa auch ein Hochseilgarten, der mit der "Flying Fox", einer 320 Meter lange Seilrutsche sowie der "Mega Swing", die Wagemutige in 30 Metern Höhe zwischen zwei Pfeilern einer Brücke schwingen lässt, eine wahre Herausforderung an die Kletterwilligen darstellt. Weitere Outdooraktivitäten wie Rafting und Canyoning ergänzen das abwechslungsreiche und garantiert feucht-fröhliche Vergnügen in der AREA 47.

Weitere lohnenswerte Wasserparks findet Ihr hier.

© parkscout




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement
Passende Ziele
Erlebniscenter
 AREA 47

Erlebnisbäder
 Siam Park

Erlebnisbäder
 Aqualandia

Erlebnisbäder
 Aqua Brava


Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement