Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Familien-Entertainment rund um Motorsport und Nordschleife



Mittwoch, den 18.05.2005 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Familien-Entertainment rund um Motorsport und Nordschleife



Wer einmal als Rahmenprogramm an einem spannenden Rennwochenende am berühmten Nürburgring mehr über die Faszination Motorsport erfahren will, der sollte sich unbedingt die „Erlebniswelt Nürburgring“ ansehen.

Nur eines von vielen Rennsport-Exponaten
In den vier Hallen dieses interaktiven Freizeitvergnügens schnuppert man Rennluft und kann den Motorsport förmlich hautnah spüren. Bereits beim Eintreten taucht der Besucher in die faszinierende Geschichte der wohl berühmtesten und berüchtigtsten Rennstrecke der Welt ein. Der Weg durch den Speed-Tunnel führt geradewegs in eine historische Show mit automobilen Exponaten der Superlative: das erste Rennen, die berühmten Silberpfeile, die 50er Jahre und die 1.000 Kilometer-Rennen, Formel 1 auf der Nordschleife und auf dem Grand Prix-Kurs und die berühmtesten Rennwagen ihrer Zeit – hier wird Motorsport lebendig. Das passende Ambiente – die Boxensituationen der jeweiligen Zeit – bietet von der Eintrittskarte bis zur Rennmütze, vom Schraubenschlüssel bis zum modernen Monocoque der heutigen Zeit, authentische Atmosphäre pur. Neben Formel 1-Fahrzeugen begeistern dabei auch Motorräder, Tourenwagen und Truck-Motoren mit ihren ganz eigenen Geschichten – vom Zweitakt-Oldie bis zum Ferrari Gto im Versicherungwert von 10 Mio €.

Ein ganz anderes Freizeitpark-Erlebnis
Multimediale Zeitzeugnisse lassen längst vergangene Situationen auferstehen. „Einsteigen ausdrücklich erlaubt“ heißt es zum Beispiel bei zwei zu Spiel-Rennern umgerüsteten original DTM-Wagen, mittig aufgeschnittene DTM-Opel und Audi Quattro zeigen Technik, die sonst verborgen bleibt. Viele Fahrzeuge wirken, als wenn sie vor Minuten noch um den Ring gejagt sind – Staub, Schmutz und Rempelspuren unter Klarlack für die Ewigkeit konserviert. Packend und informativ ist das Filmerlebnis im 120°-Panoramakino. Die Helden, die Verlierer, Triumphe und Tragödien am Ring - in sechs Minuten, 58 Sekunden (die Zeit der schnellsten Fahrt über die alte Nordschleife) wird die Vergangenheit wieder lebendig. Weiter geht’s. An klassischen Motorrädern vorbei in die Halle 2. Getreu dem Motto "Faszination Automobil" warten hier Spaß und Action für alle Altersgruppen. Im deutschlandweit-exklusiven vollbeweglichen Playstation GT4-Simulator über die Nordschleife jagen oder in echten Formel-Rennern virtuell über die Grand-Prix-Strecke – die über 30 Spielstationen bieten unvergessliche Fahrerlebnisse. Danach wartet auf mutige Gäste der Fliehkraft-Simulator. Hinter dessen harmlosen Namen verbirgt sich ein überdimensionaler Rotor, in dem die Passagiere ähnliche Flieh- und Seitenkräfte erleben, wie die Rennfahrer in den Kurven der Nordschleife. Ein Gefühl, dass buchstäblich an allen Sinnen zerrt – nichts für Zartbesaitete.

Auch Kiddies geben Gas

Kinder kommen derweil in der Spielwelt, bei Kletterwand, Hüpfburg und Riesenrutsche "Fuchsröhre" auf ihre Kosten. Was ist ein Crash-Test? Wie wirken sich die Ergebnisse auf aktuelle Entwicklungen aus? Im Reich der Crash-Test-Dummys Arnold und Eddi wird spielerisch automobiles Wissen für die ganze Familie vermittelt. In den unterirdischen Räumen des DUNLOP-Labs erfahren die Besucher alles über den automobilen Bodenkontakt. Warum „singen“ Reifen? Was ist Aquaplaning? Mitmach-Exponate stimmen ein auf den „Motion-Ride“ - einer rasanten Verfolgungsjagd im Simulator. Kräftig durchgeschüttelt aber heil angekommen, können die Gäste im Café Boxenstop oder eine kurze Pause einlegen – dann wartet Halle 3 ganz im Zeichen der Münchner Sportwagenschmiede BMW. „Faszination Mobilität“ steht hier an ganz unterschiedlichen, teils interaktiven Exponaten im Mittelpunkt. Kart- und Racing-Simulatoren, Ring-Taxi und Safety-Car sind zu erleben und zu bestaunen. Echte Highlights: der BMW F1-Rennwagen „Williams F1 BMW FW 24“ von 2003 und der dazugehörige ausgebaute Motor als echte Staun-Stücke. An- und Einblicke, die sonst nur den Team-Mechanikern ermöglicht werden und die richtige Vorbereitung auf das eigene „echte“ Rennen. Denn in Halle 4 dröhnen die Motoren, Benzingeruch liegt in der Luft. In verschiedenen Karts für alle Altersgruppen können eigene Rennen ausgefochten werden. Gentlemen – start your engines...

Der kürzlich fast komplett umgestaltete und modernisierte Unterhaltungskomplex hat ganzjährig zwischen 10 Uhr und 18 Uhr für seine Besucher geöffnet. Bei einem Eintrittspreis von 11 Euro für Erwachsene und ab 7,50 Euro für Kinder kommen große und kleine Motorsportbegeisterte Besucher auf Ihre Kosten. Anlässlich der Neugestaltung verlost der Betreiber der Erlebnis-Welt Nürburgring attraktive Preise – eine Teilnahme lohnt sich! Auf den Gewinner des Hauptpreises und eine Begleitperson wartet eine spannende Führung hinter die Kulissen der Erlebnis-Welt Nürburgring und der weltbekannten Grand Prix Rennstrecke. Bei der Tour durch die Boxengassen und das historische Fahrerlager gibt es einiges zu entdecken. Als weitere Preise winken vier mal jeweils zwei Freikarten für die Erlebnis-Welt.

Ausführliche Reviews zu den neuesten Playstation Games auf PS.de



© Text: Erlebnis-Welt Nürburgring / jm



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement

Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement