Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Europa-Park-Gründer Franz Mack ist tot



Montag, den 04.10.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Europa-Park-Gründer Franz Mack ist tot


Der Unternehmer und Gründer des Europa-Park, Franz Mack ist am Sonntag, 3. Oktober 2010 im Alter von 89 Jahren in Rust gestorben. Franz Mack war zusammen mit seinen Söhnen Roland und Jürgen die treibende Kraft für den Bau und den Erfolg von Deutschlands größtem Freizeitpark. Der Weltverband der Freizeitindustrie (IAAPA) hatte Franz Mack bereits im Jahr 2006 in die "Hall of Fame" aufgenommen. Mack steht damit in einer Reihe mit Walt Disney. Ein Sprecher des Weltverbandes würdigte Franz Mack als einen der "Pioniere für den internationalen Erfolg der Freizeitparks". Franz Mack galt als eine der herausragenden Unternehmerpersönlich- keiten in Baden-Württemberg.

Franz Mack wurde am 7. März 1921 als vierter Sohn von Heinrich und Theresia Mack geboren. Er schloss seine Ausbildung als Wagen- und Karosseriebaumeister ab. Im August 1947 gelang Franz Mack nach einigen Jahren Kriegsgefangenschaft in Afrika, Amerika und Frankreich die Flucht aus einem Lager im Elsass. Er durchschwamm zusammen mit seinem Bruder nachts den Rhein und wurde später für ein Jahr von seinem Vater in der amerikanischen Zone in Frankfurt bei einem Schausteller versteckt. Nach der Währungsreform kehrte er nach Waldkirch zurück und heiratete.

Im Jahre 1958 übernahm Franz Mack mit seinen Brüdern, Hermann und Willi, die väterliche Wagenbau- und Karussellfabrik in Waldkirch, die bereits im Jahr 1780 gegründet wurde. Die Betriebsstätten wurden vor Ort auf ein neues großzügiges Gelände verlegt. Die Weltkugel samt Wagen und dem Slogan "Die weite Welt ist mein Feld" wurde zum Symbol der Wertarbeit aus dem Hause Mack. Zum Lieferprogramm des Unternehmens gehörten nicht nur Wohn- und Verkaufswagen, sondern auch Sonderfahrzeuge, die man unter anderem für Karussells, Go-Kart-Bahnen und mehrstöckige Geisterbahnen benötigt. Zahllose Innovationen unter den Fahrgeschäfte, wie die "Wilde Maus", "Schweizer Bobbahn", "Musik-Express", "Münchner Sprungschanze" und "Petersburger Schlittenfahrt" stammen von dem erfolgreichen Familienunternehmen aus dem Schwarzwald. Sie wurden weltweit in vielfacher Ausfertigung vertrieben.

Das Unternehmen Mack vereinigt heute eine Vielzahl von technischen Spitzenleistungen, die ihre Entwicklung der Erfindungskraft des Unternehmers Franz Mack, der in der Branche als großer Visionär galt, verdanken. Im Laufe der Zeit erschloss der Unternehmer den europäischen, angelsächsischen und nordamerikanischen Markt. Heute ist Mack Rides auch in China und dem gesamten asiatischen Raum stark vertreten.

Franz Mack ist zusammen mit seinem Sohn Roland Gründer des Europa-Park, der am 12. Juli 1975 seine Pforten in Rust öffnete. Im Zuge der vielen Geschäftsreisen ins Ausland hatten er und Roland Mack in den USA die Idee, einen Freizeitpark zu bauen. Zahlreiche Anlagen und Fahrgeschäfte, die Besucher aus aller Welt anziehen, sind bis heute neue Konzeptionen des Waldkircher Stammwerks. Inzwischen ist der Europa-Park der größte saisonale Freizeitpark weltweit und unangefochtener Marktführer in Deutschland. Die Unternehmensgruppe Mack beschäftigt heute über 3100 Mitarbeiter.

Dank seiner Leidenschaft für Technik tragen zahlreiche Fahrgeschäfte im Park die Handschrift von Franz Mack. Unter anderem konzipierte er die im Jahre 1989 eröffnete Achterbahn "Eurosat" wie auch die im Jahre 1997 in Betrieb genommene Hochgeschwindigkeits-Achterbahn "Euro-Mir". Bereits im hohen Alter hat er das Modell selbst entworfen und entwickelt. Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit engagierte sich Franz Mack in einer Vielzahl von Ehrenämtern, wie im Aufsichtsrat der Volksbank Waldkirch, im Normenausschuss der fliegenden Bauten des TÜV sowie als Schiedsrichter im Verband der deutschen Freizeit-Unternehmer.

Franz Mack war Förderer zahlreicher Vereine und Verbände in den Gemeinden Rust und Waldkirch. Er wurde vom Bundespräsidenten mit hohen Auszeichnungen geehrt: 1984 erhielt er den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland am Bande und 1997 den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland 1.Klasse. Für vorbildliche, beispielhafte und herausragende Verdienste um das Gemeinwohl wurde Franz Mack im Jahre 2001 von der Gemeinde Rust zum Ehrenbürger von Rust ernannt. Er ist zudem Träger der Verdienstmedaille in Gold der Stadt Waldkirch. Franz Mack war seit 1948 verheiratet mit Liesel Mack, die im Jahr 2004 gestorben ist. Er war stolzer Großvater von fünf Enkeln. Der Generationswechsel im Unternehmen war Franz Mack schon frühzeitig sehr wichtig: Heute leiten seine beiden Söhne, Roland und Jürgen, zusammen mit seinen Enkeln Michael und Thomas den Europa-Park.

Europa-Park-Chef Roland Mack: "Unser Vater war für uns alle ein großes Vorbild bis in seine letzten Lebenstage. Er hat Eigenschaften wie Bescheidenheit, Fleiß, Ausdauer, Aufrichtigkeit, Emotionen oder Offenheit gelebt und damit unsere Familie und unser Unternehmen nachhaltig geprägt."

© parkscout/Europa-Park




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Mit Traurikkeit habe ich die Nachricht, das Franz Mack gestorben ist, gelesen. Seinen Ideen und seinem Schaffen, haben meine Kinder, ich und Millionen von Menschen fröhliche Momente, Stunden und Tage, besonders im Europa Park, zu verdanken. Er hat durch sein Leben, Wirken und was daraus hervorgegangen ist die Welt ein großes Stück fröhlicher gemacht!
Danke Franz Mack!!!

13.10.2010 20:03
Heinz Stettner




unser herzliches Beileid zu dem schweren Verlust. Wir haben Herrn Mack vor kurzem erst auf seinem Weg im Auto durch den Park getroffen und er lies sich mit meiner Tochter fotografieren und hat ein paar nette Worte mit uns gewechselt. So wie ihn stellt man sich einen lieben Opa vor. Ein ganz sympatischer Mensch. Er hat uns mit dem Europapark schon so viel Freude bereitet. Wir sind sehr traurig und wünschen der Familie unser aufrichtiges Beileid. Führt den Park in seinem Sinn weiter - es gibt nichts Schöneres!!!

11.10.2010 22:05
Petra Singer




MIt bedauern nam ich den Tod des Herrn Franz Mack zur Kenntnis!
Ich verneige mich vor diesen Mann der mir und Millionen Menschen ein Lächeln auf das Gesicht zauberte!
Wir werden seiner Gedenken und auf seinen Spuren verweilen! Wir werden ihn vermissen!

06.10.2010 13:51
Thomas Walter




Franz Mack starb im Alter von 89 Jahren und das ist ein Alter auf das man stolz sein kann, doch der Verlust dieses Menschen ist ausserordentlich traurig.
Bei einem Abschied dieser Art kann man keine richtigen Worte finden. Doch eines sei gesagt, Franz Mack ist nun eine Legende!
R.I.P.
In Gedenken an Franz Mack und die Familie Mack

05.10.2010 22:25
Philipp Graf




Mein Beileid an allen Angehörigen. Ohne Mack wäre die Freizeitparkwelt heute um einige Innovationen ärmer.

An das Parkscout-Team:Sehr schöner Bericht. Allerdings glaube ich, dass es im Bericht einen Fehler gibt: Die Idee einen Freizeitpark zu bauen hatten doch Franz Mack und Otto Tiemann (dem Vater vom Heide-Park Gründer Hans-Jürgen Tiemann), oder irre ich mich da? Leider starb Tiemann noch vor der Eröffnung.

04.10.2010 21:12
Sascha Klemm




Das ist schade...er soll bitte in frieden ruhen. mein beileid

04.10.2010 20:43
peter f.




Das tut mir natürlich echt leid für die Ganze Familie Mack.
Franz Mack war auch für mich ein großes Vorbild. Ich hoffe die Familie Mack verkraftet diesen Schock schnell.
Sie sollen trotzdem so weiter machen wie bis her. Mein herzliches Beileid

04.10.2010 19:30
Marcel




Danke Franz Mack! Danke für den Europa-Park. Wir danken ihnen, dass sie einen wunderbaren Platz geschaffen haben. Einen Platz zum kennenlernen, Spaß haben und um den Alltagsstress zu vergessen. Ruhe in Frieden Franz Mack.
"Die weite Welt ist und bleibt ihre Welt!"
Wir werden sie nie vergessen.

04.10.2010 15:37
Dennis Brzezinka






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Europa-Park

Passende Produkte
 Europa-Park
nur € 12.95


Diesen Artikel
empfehlen