Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Freizeitpark des Jahres 2009 gesucht



Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemitteilungen Parkscout zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Freizeitpark des Jahres 2009 gesucht


In wirtschaftlich schwieriger Zeiten besinnen sich Urlauber auf die hiesigen Kurzreiseziele, statt auf teure Auslandsaufenthalte. Besonders Freizeitparks, Zoos oder Familienparks sind oft die erste Wahl, wenn ein Familienausflug geplant werden soll.

Dass auch hier natürlich das Verhältnis zwischen gebotener Leistung und den Kosten stimmen muss, liegt dabei auf der Hand. Doch wie kann "Otto Normalverbraucher" aus der großen Zahl an Kurzreisezielen für sich und seine Familie das richtige herausfinden? Hier sind die Meinungen anderer Besucher Gold wert.

Nur die Stimmen der Besucher zählen

Welcher Freizeitpark ist der "Beste des Jahres", bietet das "beste Preis-/Leistungsverhältnis" oder hat die "beste Neuheit des Jahres"? Wo fühlen sich Kinder besonders wohl oder wo ist eine Übernachtung besonders toll? Antworten hierauf und mehr geben alljährlich rund 40.000 Parkscoutleser und helfen bei der Suche des perfekten Reisezieles. Unabhängig von großen Werbeaktionen zählen hier einzig und alleine die Stimmen derer, die schon vor Ort waren und eine Empfehlung aussprechen können. Damit ist der Parkscout-Award als echter Publikumspreis das wichtigste Barometer der Freizeitbranche. Bis zum 25. März 2009 kann auf Parkscout.de abgestimmt werden. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt Anfang April.


© Parkscout / JM




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement

Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement