Advertisement
Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Geister in London



Mittwoch, den 02.03.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Geister in London


Geisterjäger in London? Nein, die Rede ist hier nicht von Romanfigur John Sinclair, sondern von einer neuen Attraktion, die im Mai im Londoner Dungeon eröffnet. Dabei treffen die Besucher des englischen Gruselkellers bei einer Seance auf Florence Cook, einem hochbegabten Medium, das zusammen mit den Freiwilligen Jagd auf Gespenster in einem berüchtigten verhexten Haus im London des viktorianischen Zeitalters macht.

Angekündigt als Großbritanniens erster 5D-Ride bietet "Vengeance", so der Name des neuen Abenteuers im London Dungeon eine Kombination aus einem speziell für die Neuheit produzierten 3D-Film, schnellen Drehungen und in die Sitze eingebauten Spezialeffekten sowie Laserpistolen, um die auftauchenden Geister zu bekämpfen. Die Realisierung dieser neuen Attraktion obliegt dem belgischen Unternehmen Alterface, das vor allem durch die interaktiven Theater "Desperados" und "Pirate's Plunder" in der Branche bekannt ist.

© parkscout, Bild: London Dungeon



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement