OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Ein Spielgefährte für den kleinen Hans – Giraffenjungtier in der ZOOM Erlebniswelt geboren



Mittwoch, den 06.07.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Ein Spielgefährte für den kleinen Hans – Giraffenjungtier in der ZOOM Erlebniswelt geboren


PressemitteilungGelsenkirchen. Ein etwa 1,75 Meter großes Giraffenkälbchen erblickte in der letzten Woche am frühen Mittwochmorgen um 2.12 Uhr das Licht der ZOOM Erlebniswelt Afrika. Giraffenmama Aja Sabe und ihr kleiner Bulle sind wohl auf. Besucher der ZOOM Erlebniswelt können den Nachwuchs durch die Panoramafenster des Giraffenhauses beobachten. Der anstrengende Geburtsvorgang begann schon am späten Dienstagabend. Revierleiterin Wiebke Wolff und die Tierärztinnen Dr. Pia Krawinkel und Stefanie Markowski legten eine Nachtschicht ein, um die Geburt zu beobachten. Nach vier Stunden plumpste schließlich das Jungtier aus 1,70 Meter Höhe auf den dick mit Strohmatten ausgelegten Boden des Giraffenhauses. Aja Sabe kümmerte sich gleich liebevoll um ihren Nachwuchs, leckte ihn von Kopf bis Fuß trocken und half ihm auf die Beine zu kommen. Der kleine Giraffenbulle ist bereits das vierte Jungtier, das Aja Sabe aufzieht.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten das Euter der Mutter zu finden, klappte das Zusammenspiel zwischen dem neugeborenen Kälbchen und Aja Sabe gut. Dabei entwickelte der Kleine ein spezielle, untypische Art die Milch zu finden: Er arbeitet sich von vorne, durch Mamas Beine bis zum Euter hervor. Der kleine Giraffenjunge bleibt vorerst noch mit Mama im Innengehege, wo er sich häufig zum Schläfchen ins Stroh legt. In Kürze wird er auch seinen Bruder Hans und die anderen Giraffen kennen lernen. Vom Giraffenhaus kann er dann zunächst das Vorgehege und schließlich die 5.000 Quadratmeter große Außenanlage erkunden. Neben dem jüngsten Giraffennachwuchs erwarten die Besucher in der ZOOM Erlebniswelt Afrika viele weitere Jungtiere. Darunter das am 30. Mai geborene kleine Zebra "Susi", das mit der nun elfköpfigen Herde über die weite Grassavanne wandert. Auf der Insel der roten Varis turnt seit Anfang Juni "Jack", der neuste Lemurennachwuchs, über die Anlage. Nachdem er einige Wochen das Klettern im Innengehege üben durfte, trauten ihm die Tierpfleger die großen Bäume des Außenbereichs zu. Zaghaft zeigt er dort seine geschickten Kletterkünste und bleibt immer in Mama’s Nähe, die ein wachsames Auge auf ihn hat.


© Parkscout / ZOOM Erlebniswelt




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->