Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Halloween in Stukenbrock

 © Zoo Safaripark Stukenbrock
© Zoo Safaripark Stukenbrock



Donnerstag, den 04.10.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks, Zoos und Tierparks und Magazin zu finden.

Halloween in Stukenbrock


 © Zoo Safaripark Stukenbrock
© Zoo Safaripark Stukenbrock
Überall im Park lauern gespenstige Gestalten
Show- und Eventfans kamen in diesem Jahr im Zoo Safaripark Stukenbrock bereits mehrfach auf ihre Kosten. So etwa beim Serengeti-Festival, das die Besucher im Juli mit hochkarätigen Rockacts – genannt seien hier nur Deichkind, Kraftklub und H-Blockx – begeisterte, oder beim Drehorgel-Festival, das im gleichen Monat stattfand.

Nostalgische Moritaten, flotte Märsche und aktuelle Chartbreaker hallten durch die Luft und als besonderer Blickfang wusste die Kirmesorgel der Gebrüder Bruder aus dem Jahr 1925 zu begeistern. Mehr Action war am 7. Juli angesagt, als die Bike & Rock Show den Afrikabereich mächtig "kesseln" ließ. Der Chopper-Club Paderborn hatte geladen und zahlreiche Biker aus Nah und Fern folgten dem Ruf. Im August schließlich war es die Timbavati Night, ein afrikanischer Sommernachtstraum aus Rock, Artistik, Musik und Show, der die Gäste in Stukenbrock ins Schwärmen kommen ließ.
Bist du eigentlich

 Halloween?

Besuchst du in diesem Jahr eine Halloween-Veranstaltung in einem Zoo oder Freizeitpark
Ja, einmal auf jeden Fall!
Ja klar, mehrmals!
Vielleicht!
Nein, auf keinen Fall!
Deine Stimme jetzt absenden

Be"geisterndes" Programm

Ein Park, der seine Besucher so das ganze Jahr über mit Events verwöhnt, kann natürlich auch an Halloween keine Ausnahme machen. Und so rüsten sich auch in diesem Jahr wieder die Monster zur Nacht des Grauens im Freizeitparkbereich von Schloß Holte-Stukenbrock, die am 20. und 21. Oktober 2012 stattfinden soll. Bei der nach eigenen Angaben größten Open-Air-Halloween-Party Ostwestfalens werden zahlreiche lebendige Geister den Park und seine Attraktionen bevölkern. Neben einem Horror-Labyrinth und einer Zombie-Bar erwartet die Besucher mit Einbruch der Dunkelheit auch auf den Wegen und Plätzen eine fantasievolle Gruselwelt. Die Fahrgeschäfte werden von riesigen Spinnennetzen teilweise verhüllt, am Wegesrand stehen Kreuze und Kerzen, die das Geschehen in ein gespenstisches Licht tauchen. Hexen, Dämonen und Zauberer treiben ihr Unwesen, Grafen und Gespenster begegnen den Besuchern auf Schritt und Tritt. Musikfans dürfen sich darüber hinaus auf die musikalische Untermalung des Spektakels freuen, die, wie sollte es anders sein, von einer "Monsterband" besorgt wird.

 © Zoo Safaripark Stukenbrock
© Zoo Safaripark Stukenbrock
Eine "Monsterband" sorgt für die passende Untermalung
Zu den unbestrittenen Höhepunkten der Gruselabende im Oktober zählt darüber hinaus die Parade der Shademakers, die schon bei der Timbavati Night für magische Momente gesorgt hatten. An Halloween sind die für ihre phantasievollen Kostüme bekannten Künstler natürlich gleichfalls in geisterhafter Mission unterwegs. Im wahrsten Sinne des Wortes be"geistert" werden die Besucher aber auch von der Pyro-Lasershow sein, die zum Abschluss der Halloween-Festivitäten ein "monstermäßiges" Feuerwerk verspricht.

Für alle Horror-Fans, die den Geistertanz in Stukenbrock in diesem Jahr live erleben möchten, hat der Park übrigens noch ein besonderes Gimmick in petto: Über den Download-Bereich der Homepage www.zoo-safaripark.de ist ein Coupon für ein 2-for-1-Ticket erhältlich. Einfach ausdrucken, an der Kasse vorlegen und: Ein Erwachsener zahlt, zwei dürfen rein! Die Coupons sind nur am 20. und 21. Oktober gültig, an diesen Tagen ist der Park von 9:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

© parkscout/US




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen