Partner von Marco Polo

Jetzt Kalender vorbestellen udn sparen!


Home > Magazin > Kilimanjaro – die höchste Wasserrutsche der Welt



Donnerstag, den 23.06.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Erlebnisbäder und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Kilimanjaro – die höchste Wasserrutsche der Welt


Die höchste Wasserrutsche der Welt
Einmal im Leben den Kilimanjaro besteigen – davon träumen viele. Bestimmt auch in Brasilien. Allerdings meinen Brasilianer bei diesem Wunsch nicht zwangsläufig den Berg in Afrika. Denn dieses Lebensziel kann auch im Bundesstaat Rio de Janeiro, genauer gesagt im Aldeia das Águas Park Resort nahe der Stadt Barra do Pirai in Erfüllung gehen.

Zugegeben, es ist in diesem Fall nicht DER Kilimanjaro, sondern DIE. Die größte Wasserrutsche der Welt nämlich, die sich mit einer stattlichen Höhe von fast 50 Metern über dem Park erhebt. Gegenüber dieser Größe sieht selbst der Spacemaker, seines Zeichens die größte Körperrutsche der Welt, mit seinen 42 Metern ziemlich alt aus. Bei Kilimanjaro dagegen wird schon der Aufstieg über die orangefarbene Stahlkonstruktion zu einem Erlebnis der ganz besonderen Art. Oben angekommen kann man nicht nur die atemberaubende Aussicht auf den Park genießen, sondern auch den Blick auf das, was unmittelbar vor einem liegt. Eine rasante Rutschpartie mit einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 90 Kilometern pro Stunde zum Beispiel. Denn Kilimanjaro ist nicht nur außergewöhnlich hoch, sondern wartet zudem noch mit einem Neigungswinkel von 60 Grad auf – diese Körperrutsche ist wirklich nur etwas für die ganz Mutigen. Kein Wunder, dass der Koloss schon Schauplatz diverser Geschwindigkeits-Weltrekorde wurde. Gleich drei davon wurden am 4. Mai 2009 auf der Rutsche aufgestellt, deren letzter bis heute gültig ist. Mit einer Rutschgeschwindigkeit von 91, 34 Stundenkilometern hatte Jens Scherer damals die Kilimanjaro bezwungen.

Wer nicht selbst rutschen, sondern lieber anderen bei dieser Art der Adrenalinausschüttung zusehen möchte, kann dies am besten von einer Holzbrücke aus tun, die direkt über die Auslaufzone von Kilimanjaro erbaut wurde. Hier ist man auch gegen unerwünschtes Nasswerden geschützt, ganz anders als am Beckenrand, wo die mutigen Freefall-Rutscher wieder Bodenniveau erreichen. Obwohl Kilimanjaro natürlich alles überragt, ist die Megarrutsche doch nicht die einzige Attraktion im Aldeia das Águas Park Resort. Wasserratten können sich hier in insgesamt 17 unterschiedlichen Schwimmbecken austoben. Weitere Wasserrutschen, ein Crazy River und ein Kinderspielbereich mit vielen Spielgeräten vervollständigen das Angebot im Wasserpark. Aber auch trockenen Fußes kann man sich hier vergnügen: beispielsweise an einer Kletterwand, die an einer Seite des Aufbaus von Kilimanjaro ebenfalls in luftige Höhen führt. Abwärts geht es dann entweder ganz konventionell über die Treppen, wieder über die Kletterwand oder aber an einer Seilbahn mit dem Namen Tirolesa hängend. Hoch hinaus geht es auch bei Avorismo, einem Hochseilgarten, der ebenfalls einen guten Blick auf den Park bietet.

Natürlich ist im Aldeia das Águas Park Resort mit diversen Restaurants auch für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt. Eine Besonderheit dabei sind mit Sicherheit die direkt im Pool gelegenen Bars. Gemütlich mit Freunden einen Cocktail schlürfen, ohne dazu das Wasser verlassen zu müssen – in Aldeia das Águas ist dies ohne weiteres möglich.

© parkscout/US



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Irgendwie ist der Text widersprüchlich, da "der Spacemaker, seines Zeichens die größte Körperrutsche der Welt" mit42 Metern gegen Kilimanjaro alt aussieht. Wie kann er dann die größte Körperrutsche sein? Des Rätsels Lösung: Es ist keine Bodyslide, sondern eine Reifenrutsche. Ob da der Autor nicht nur beide Rutschen nicht kennt, sondern auch noch schlecht recherchiert hat?

(Anm. der Red.: Ups, da ist der Autorin ein Formulierungsfehler unterlaufen. Danke für den Hinweis)

20.12.2011 11:28






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->