Partner von Marco Polo

Die Jubiläumsausgabe parkscout|plus ist da!


Home > Magazin > Mickey's Magical Party



Montag, den 23.03.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Mickey's Magical Party


Main Street, U.S.A., mit den neuen Party-Fahnen
Nachdem in diesem Jahr die großen Festivitäten zum 15jährigen Jubiläum von Disneyland Park in Paris ausgelaufen sind, wird in Europas besucherstärkstem Freizeitpark trotzdem weitergefeiert. Ab dem 4. April lädt man dort zu "Mickey's Magical Party" ein, einem bunten Fest mit zahlreichen Specials, die man schon jetzt in sporadischen Previews bewundern kann.

Auf einer großen Bühne auf dem Central Plaza können die Besucher bei "It's Party Time with Mickey & Friends" so richtig abtanzen. Vor dem Hintergrund des für das neue Fest wieder umdekorierten Dornröschenschlosses kommt man so gleich in die passende Feierstimmung. Auch im nahe gelegenen Discoveryland geht es musikalisch rund: das Land der Zukunft wurde übernommen von Stitch, jenem liebenswerten außerirdischen Lebewesen, das zusammen mit mehreren Tänzern vor der eindrucksvollen Kulisse von "Space Mountain: Mission 2" als DJ den Gästen mächtig einheizt. Schon bei den ersten Previews war deutlich, daß der Beliebtheitsgrad von Stitch immer noch immens hoch ist: gerade für die kleineren Besucher ist die interaktive Tanz- und Musikshow ein echter Gewinn, auch wenn sie optisch nicht ganz in den Look der benachbarten Attraktionen zu passen scheint.
Dornröschenschloß mit neuer Deko an den Türmen
Begegnungen mit den Disney-Figuren gehören für Kinder immer zu den schönsten Momenten eines Besuchs des Königreichs der Maus. Neben den großen bekannten Paraden des Parks fährt nun mehrmals täglich, begleitet von einer eingängigen Melodie, ein kleiner Zug mit den beliebtesten Charactern der Disney-Welt durch die Main Street, U.S.A. - "Minnie's Party Train" sorgt so dafür, daß man Pluto, Goofy und vielen anderen Stars hautnah begegnet.

Aber auch im benachbarten Walt Disney Studios Park gibt es diesbezüglich Neues zu entdecken. Bei der Open-Air-Show "Playhouse Disney live on stage" tummeln sich die aus dem Fernsehen bekannten Figuren auf einer neuen Bühne. Und auch die "Cinema Parade", die im vergangenen Jahr abgesetzt wurde, hat nun einen Nachfolger gefunden. "Stars'n'Cars" heißt die neue Parade, die sich nun durch die Straßen des Studiogeländes schlängelt. Dabei sitzen die größten Stars der Disney-Filme in chromblitzenden Oldtimern und machen mit einem großen Hupkonzert auf sich aufmerksam. Im Gegensatz zur alten Parade, die in Frankreich konzipiert wurde, handelt es sich bei "Stars'n'Cars" um einen Import aus den USA, der dort schon seit Jahren erfolgreich die Besucher unterhält.

Zwar gibt es schon zahlreiche Gerüchte und durchgesickerte Informationen über neue Fahrattraktionen in Disneyland Resort Paris für die kommenden Jahre – 2009 jedoch setzt man in der französischen Mäuse-Dependance zunächst einmal auf eine Erweiterung beziehungsweise Überarbeitung des Entertainment-Programms, um das Gesamterlebnis "Disney" weiter zu steigern. Gerade die jüngeren Gäste der beiden Freizeitparks wird dies sicherlich sehr freuen.



© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Wir gehen im Juni hin und ich freu mich schon so drauf!!
Die Prospekte versprechen schon viel!!

23.03.2009 14:16
anon ymus






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele

Freizeitparks
 Disneyland Park Paris


-->