Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Mirabilandia, Teil 2



Freitag, den 20.08.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Mirabilandia, Teil 2


Das rund 90 Meter hohe Riesenrad von Mirabilandia
Eine der groß angekündigten Neuheiten der letzten Jahre war in Mirabilandia zweifellos der interaktive Darkride "Reset: Anno Zero". Am Rande des Parks gelegen, überzeugt zunächst einmal der Außenbereich der Themenfahrt, der mit der Kulisse eines zerstörten New York prima auf die Endzeitstimmung im Inneren der Halle vorbereitet. Alleine die riesigen Überreste der Freiheitsstatue lassen sofort die Gedanken an ein Emmerich'sches Weltuntergangsszenario aufkommen - "The Day After Tomorrow" lässt grüßen...

Auch der stimmungsvolle Indoor-Wartebereich schaut prima aus und lässt die Spannung durchaus steigen. Was dann allerdings folgt, ist eher eine unterdurchschnittliche Themenfahrt, bei der man mit einer Pistole bewaffnet, Jagd auf vorgegebene Ziele machen muss. Das draußen noch exzellent gestaltete Thema, das wirklich viel Potential beinhaltet, wird im Interieur leider allzu lieblos präsentiert. Es gibt kaum überzeugende Szenen, und auch der Sinn des Ganzen will sich dem Besucher nicht so ganz erschließen. Schade, aber an andere interaktive Top-Attraktionen wie "Challenge of Tutankhamon" in Walibi Belgium oder auch "Abenteuer Atlantis" im Europa-Park kommt das ganze trotz des aufwendigen Außenbereichs leider nicht heran. Ähnliches gilt für "Ghostville", eine Art Geisterbahn, die zwar nicht wirklich schlecht ist, aber auch nicht wirklich im Gedächtnis hängen bleibt, weil sie einfach zu durchschnittlich ausgefallen ist. Zwar wird die Attraktivität durch Live-Erschrecker gesteigert – allerdings hängt diese auch stark von der Quantität und der Qualität der Akteure im Inneren der Geisterstadt ab.
Parkscout.de in Bella Italia
In Norditalien finden sich gleich drei große Freizeitparks, die Parkscout.de für Sie im Juli 2010 bereist hat und hier mit Videos, Bildern und Erfahrungsberichten vorstellt.

Movieland Studios - Teil 1 | Teil 2
Gardaland - Teil 1 | Teil 2
Mirabilandia - Teil 1 | Teil 2
Showtechnisch bietet Mirabilandia mit "Scuola di Polizia" eine leidlich lustige Police-Academy-Version, die zwar einige gute Stunts für die Besucher in petto hat, bei der allerdings auch ein gewisses Maß an "einfach gestricktem Humor" vorhanden sein muss, um den Slapstick-Einlagen etwas abgewinnen zu können – wer schon einmal eine italienische Screwball-Comedy im Kino gesehen hat, weiß in etwa, was ihn erwartet. Dafür kann die Abendshow kurz vor Schließung des Parks in der Dunkelheit umso mehr überzeugen. Projektionen, Wasserfontänen, Laser, Scanner und Musik verschmelzen zu einem Multimedia-Spektakel, das man durchaus gesehen haben sollte.Auch eine Open-Air-Show mit einer Kurzfassung des Musicals "Hairspray", die mehrmals täglich zu sehen ist, darf man durchaus zu den Highlights des Parks rechnen.

iSpeed
Nicht wirklich zu empfehlen sind hingegen die gastronomischen Einrichtungen des Parks – aber dies ist eh ein generelles Problem in Italien. Wer also die in Deutschland auch in Freizeitparks üblichen Service-Restaurants mit guter bis sehr guter Küche erwartet, wird sich wundern: außer Fastfood ist hier nicht viel zu reißen – und von den drei italienischen Großparks schneidet Mirabilandia selbst dabei alles andere als gut ab. Zwar gibt es noch ein McDonalds-Restaurant im Park, aber hier kann es aufgrund der ansonsten recht einseitigen Gastronomie öfter mal zu sehr langen Warteschlangen kommen.

Mirabilandia ist ein guter All-Rounder, der sich in seinem Attraktionsangebot keine wirklichen Ausrutscher leistet, aber eben mit Ausnahme von "Katun" auch keinen wirklichen "Kracher" zu bieten hat. Dafür punktet der Park mit einer schönen Landschaftsgestaltung und einem ausgewogenen Portfolio für alle Altersklassen, was ihn natürlich auch gerade für Familien mit kleineren Kindern zu einem reizvollen Tagesausflugsziel an der Adria macht.




© parkscout/MV




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Tickets zu SonderpreisenKalender 2018Parkscout FreizeitführerT-Shirts zu Sonderpreisen
Passende Ziele
Freizeitparks
 Mirabilandia

Newsletter verwalten

-->