OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Mit Mammut & Co. schwungvoll in die Saison



Montag, den 15.03.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Mit Mammut & Co. schwungvoll in die Saison


PressemitteilungErlebnispark Tripsdrill, Cleebronn: Die Region zwischen Stuttgart und Heilbronn hat allerhand zu bieten, besonders für Familien gibt es interessante Ausflugsziele. Der Erlebnispark Tripsdrill startet am 27. März wieder in die Freizeitparksaison und lädt Abenteurer ein, seine über 100 originellen Attraktionen zu erleben – allen voran die Holzachterbahn "Mammut". Aber auch im Wildparadies Tripsdrill gibt es jede Menge zu entdecken. Wem ein einziger Tag dafür nicht ausreicht, dem stehen für einen Kurzaufenthalt inmitten blühender Natur ab Sommer urige Schäferwagen und später auch originelle Baumhäuser zur Verfügung.

Ein Stück Natur: die Holzachterbahn "Mammut"


Die Natur hat in Tripsdrill einen hohen Stellenwert. Daher sind alle über 100 originellen Attraktionen mit Bedacht gestaltet und in die umgebende Landschaft integriert. Auch die imposante Holzachterbahn "Mammut" fügt sich harmonisch in das von Weinbergen und Wäldern bestimmte Landschaftsbild ein. Die filigrane Holzkonstruktion ist bereits von Weitem ein Blickfang für Besucher. Schwungvoll brettern die Züge durch die riesige Sagemühle und jagen mit mehr als 80 km/h durch vertikale Kurven, Tunnel und Nebelbänke. Nerven beweisen können die Mutigen bereits vor Beginn der Fahrt, denn ein neuer packender Kreissägen-Effekt steigert die Spannung. Pädagogisch wertvoll zeigt sich der Wartebereich der Groß-Attraktion: Eine Sammlung historischer Ausstellungsstücke von Sägemühlen aus ganz Deutschland vermittelt nützliches Wissen zum Arbeiten mit dem Baustoff Holz. Gleich nebenan befindet sich in der Burg „Rauhe Klinge“ die höchste Wildwasser-Schussfahrt Europas – mit Blick auf das ebenso spritzige Waschzuber-Rafting und die liebevoll gestaltete Parkanlage. Beim Bummel durch die Dorfstraße oder das romantische Mühlental gibt es für Groß und Klein allerhand zu entdecken.

Natur-Erlebnisse für Wald-Abenteurer

Das Wildparadies Tripsdrill ist ein wahres Paradies für Tierliebhaber. Rund 130 Bewohner leben hier auf 47 Hektar zum Teil in Gemeinschaftsgehegen fast wie in freier Natur. Zahlreiche Wildtiere lassen sich in Freigehegen hautnah erleben, anfassen und füttern – ein tierisches Vergnügen vor allem für die kleinen Parkbesucher. Lehrreich und unterhaltsam zugleich wird es bei der spannenden Fütterung von Wolf, Luchs, Bär & Co. Sie startet um 14.30 Uhr am Gehege der europäischen Wölfe und vermittelt Wissenswertes zu den Lebensweisen der verschiedenen Beutegreifer. Ebenso an der Tier-WG von Braunbären und Polarwölfen macht die Fütterung Station. Anschließend um 15.30 Uhr findet auf der neuen Falknertribüne eine Flugvorführung mit den Greifvögeln statt – in der Hochsaison zusätzlich bereits um 11.30 Uhr. Alle Programmpunkte finden täglich statt; nur freitags legen die Tiere eine Pause ein.

Wer die vielfältigen Angebote in Tripsdrill richtig auskosten möchte, für den stehen ab Sommer zum Übernachten urige Schäferwagen bereit – später dann auch originelle Baumhäuser. Ausflügler erkunden in aller Ruhe den Erlebnispark mit seinen Attraktionen für Groß und Klein. Nach einer Nacht in urigem Waldambiente und einem schmackhaften Frühstück warten Abenteuerspielplatz und Walderlebnispfad im Wildparadies auf die Entdecker.

Aktionen und Veranstaltungen

Das Veranstaltungsjahr 2010 startet passend zur Jahreszeit gleich am 1. April mit dem Frühlingserwachen. Mit fröhlicher Musik und österlichen Bastelaktionen wird die Jahreszeit begrüßt – es grünt und blüht im ganzen Park und Kinder können sich bunte Frühlingsmotive aufs Gesicht zaubern lassen. An den Ostertagen hüpft außerdem Meister Lampe vorbei und verteilt süße Präsente. Am Pfingstsonntag, 23. Mai wird es spannend: „Auf die Socken, fertig los…“ heißt es zum „Großen Waschtag“, denn dann tritt Tripsdrill zum Rekordversuch an mit der längsten Sockenleine der Welt. Dazu sind alle Besucher ab sofort aufgerufen, kräftig Socken-Paare zu spenden. Wer bis zur Veranstaltung mindestens zehn Socken-Paare an der Parkverwaltung abgibt, erhält ein kleines Dankeschön und ist natürlich Teil des Weltrekords. Zwei weitere Höhepunkte warten im Sommer vor den Toren des Erlebnisparks: In der ersten Augustwoche feiert Tripsdrill zehn Jahre DRK-Blutspende. Und kaum ist die Aktion beendet, folgt am 7. August die Deutsche Meisterschaft der STIHL® TIMBERSPORTS® SERIES. Bereits zum zweiten Mal ermitteln die zehn besten Sportholzfäller Deutschlands auf dem Tripsdriller Outdoor-Gelände ihren Meister. Einen Vorgeschmack auf den spannenden Wettkampf mit Axt und Säge gibt es bereits beim traditionellen Holzfällerfest am 27. Juni vor den Toren des Wildparadieses.

Saisonstart 2010

Der Erlebnispark Tripsdrill startet am Samstag, 27. März 2010 pünktlich in die neue Saison und hat bis 7. November täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis für Kinder (4 bis 11 Jahre) beträgt 18,50 €, für Erwachsene und Jugendliche (ab 12 Jahre) 22,50 €. Der Eintritt für das Wildparadies ist im Tripsdriller Tages-Pass bereits enthalten.


© Parkscout / Tripsdrill




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele

Passende Produkte

Newsletter verwalten

-->