Advertisement
Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Nigloland: Höllisches Programm zu Halloween



Mittwoch, den 28.09.2011 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Nigloland: Höllisches Programm zu Halloween


Nicht nur in vielen deutschen Freizeitparks hat Halloween als fixes Event Einzug gehalten, auch bei unseren französischen Nachbarn ist der Gruselspaß mittlerweile nicht mehr wegzudenken. So lädt unter anderem der Vergnügungspark Nigloland ab Oktober zu seinen alljährlichen Halloween-Festivitäten. Der Freizeitpark, der etwa 200 Kilometer südöstlich von Paris im Naturpark Forêt d‘Orient im Département Aube-Champagne liegt, bereitet dabei auch in diesem Jahr seinen Besuchern wieder einen schauderhaften Empfang.

Denn im landschaftlich reizvollen Umfeld des Forêt d‘Orient vollzieht sich Jahr für Jahr zur selben Zeit ein furchteinflößendes Ritual. Zu allen Oktober-Wochenenden und in der Zeit vom 22. Oktober bis zum 2. November bevölkern Hexen, böse Geister und weitere obskure Gestalten das Nigloland und verbreiten Angst und Schrecken unter den Besuchern. Auch in diesem Jahr wurde zum Halloween-Special wieder ein höllisches Programm zusammengebraut - mit zahlreichen Attraktionen und Neuheiten. Der gesamte Park ist an den Tagen des Schreckens entsprechend finster und unheimlich mit Kürbisfratzen, Totenköpfen, Spinnweben und vielem mehr ausgeschmückt. Doch bevor es richtig los geht, können sich Kinder und Jugendliche ganz stilecht gruselige Motive ins Gesicht schminken lassen. So als Geist oder vielleicht als Hexe angemalt, geht es zur diesjährigen Halloween-Neuheit im Nigloland, dem "Amazonia Jungle". Hier im unheimlichen und zugleich komischen Spukhaus erwartet die gesamte Familie nicht nur sehr viel Spaß, sondern auch gruseliges Gelächter und jede Menge Schrecken. Der alljährlich stattfindende Halloween-Gruselspaß findet auch in der furchterregenden Geisterbahn des Niglolands seine Fortsetzung. Das abseits vom Hauptweg im Dickicht gelegene gespenstige Haus ("Manoir hantée"), verbreitet bereits vor dem Betreten ein mulmiges Gefühl. In der Geistervilla, die sich an Disneys "Haunted Mansion" anlehnt, wartet an den Halloween-Tagen dann auf die Besucher eine noch surrealer wirkende Dekoration und grauenhafte Monster und Dämonen, die ihren Opfern einen alptraumhaften Empfang bereiten, ehe es anschließend in den Zweier-Gondeln der Fahrattraktion auf eine beängstigende Reise durch das Anwesen und den Garten geht.

Zur weiteren Besonderheit des Horror-Events im Nigloland gehört die Attraktion "La métamorphose du Loup Garou" (dtsch. "Die Verwandlung des Werwolfs"), einem Animations-Spektakel nur für die ganz Mutigen. Auch in der "Höhle des Jack O' Lantern" (frz. "L'antre de Jack O' Lantern") dreht sich alles um Halloween und die Legende rund um die berühmte Kürbisfratze. Wer bei all den bösen Monstern und teuflischen Gestalten, die im Park ihr Unwesen treiben, nicht dem Verfolgungswahn zum Opfer fallen möchte, der kann der neuesten Show des Freizeitparks beiwohnen. Die "Las Vegas Show", ein 20-minütiges Zauber-Spektakel, wird von einem magischen Duo namens Kamyléons präsentiert, das spannende Kunststücke aus der Welt der Illusion vorführt.


Halloween im Nigloland


© parkscout/SN




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Silverwood Theme Park

Freizeitparks
 Six Flags America



Freizeitparks
 Sesame Place

Freizeitparks
 SeaWorld Orlando


Freizeitparks
 Old Tucson Studios

Freizeitparks
 Kings Island



Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement