Partner von Marco Polo

Eintrittskarten im Wert von 1000,- Euro gewinnen!


Home > Magazin > Otto und die Strolche



Samstag, den 10.03.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Musicals und Shows und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Otto und die Strolche


Otto Kuhnle und seine Gartenzwerge
Otto Kuhnle ist schon ein seltsamer Kauz. In seinem viel zu kleinen Anzug begrüßt er mit breitem Grinsen die Besucher des neuen Programms "Otto und die Strolche" im GOP Variete Essen und bildet mit seinen grotesken Darbietungen den Rahmen für die artistischen Nummern der Show.

Seine Definition einer Symbiose aus Romantik und Ekel, seine Adriano-Celentano-Parodie mit Schmerbauch und Tanga, seine Zirkusparade der Gartenzwerge oder die Art und Weise, wie er fünf Tischtennisbälle verschwinden läßt, wirken dermaßen verrückt und überdreht, daß man einfach nicht mehr anders kann, als pausenlos zu lachen - vor allem, wenn man einem gewissen Anarcho-Humor im Stile der Marx Brothers etwas abgewinnen kann. Da verzeiht man auch gerne, daß der eine oder andere musikalische Ausflug des Schwaben vielleicht etwas zu langatmig ist.

Ihm zur Seite stehen seine Strolche: Zwölf Künstler aus insgesamt sechs Ländern, die mit ihren artistischen Darbietungen für Begeisterung sorgen. Gleich zu Beginn präsentiert der Engländer Aaron Walker eine moderne Vertikalseil-Nummer, die zur Abwechslung nicht auf einer Bühne stattfindet, sondern mitten im Publikum über den Köpfen der Zuschauer. Der Ukrainer Sergey Ovsyannikov wirbelt seine Partnerin Tatiana Milany als "Tempo Rouge" am Trapez durch die Luft, der Berliner Robert Choinka zeigt eine interessante Kombination aus Autoreifen und Handequilibristik, und der Argentinier Ernesto Terri tanzt im wahrsten Sinne des Wortes auf einem Drahtseil.




Der coole Karl

Poesie in Vollendung: Duo Diving
Richtig cool wird es beim Auftritt des ebenfalls aus Berlin stammenden Uwe Mayer, der als "Karl 3D" zu harten Beats Diabolos jongliert. Mit sympathischem Augenzwinkern gelingen ihm scheinbar mühelos selbst die technisch schwierigsten Kunststückchen, und der Zusatz "3D" in seinem Namen scheint mehr als ein versteckter Hinweis darauf zu sein, daß er am Ende sogar drei Diabolos auf einmal wie von Zauberhand in der Luft halten kann. A propos Zauberhand: Nestor Hato aus Frankreich hat davon gleich zwei: Der mehrfach ausgezeichnete Magier läßt mit kleinen Pyroeffekten gleich hunderte von Spielkarten wie aus dem Nichts erscheinen, um anschließend deren Farbe im Bruchteil einer Sekunde zu verändern. Den wirklich überraschenden Höhepunkt seiner Darbietung, die sicherlich zu den Highlights von "Otto und die Strolche" gehört, wollen wir an dieser Stelle aber nicht verraten...

Ebenfalls ein Höhepunkt des Programms ist sicherlich die Hand-auf-Hand-Artistik des ukrainischen "Duo Diving". Derartige Nummern sind zwar grundsätzlich nichts Neues, aber die Form der Präsentation macht eben doch manchmal den Unterschied zwischen den Prädikaten "gewöhnlich" und "außergewöhnlich" aus. Zu sphärischen Klängen und vor der Projektion von Wellenbewegungen erzählen sie mit unglaublich poetischer Eleganz und einer begeisternden Bildersprache eine romantische Liebesgeschichte unter Wasser. Den Abschluß der Show bildet schließlich eine Break-Dance-Einlage, die im Laufe der Spielzeit allerdings variiert. Den Anfang machten die Schweizer "Starbugs", die mit ihrer seltsamen Mischung aus Break-Dance, Comedy und Pantomime ganz neue Wege gehen.

Fazit

"Otto und die Strolche" ist im Vergleich zu vielen anderen Produktionen des GOP Variete keine Konzeptshow, sondern eher eine Nummernrevue, was allerdings zu keiner Zeit negativ ins Gewicht fällt. Otto Kuhnle führt auf seine unnachahmliche Weise kurzweilig durch das Programm und die Qualität der artistischen Darbietungen liegt auf gewohnt hohem Niveau. Mit anderen Worten: Die Besucher des GOP in Essen erwartet wieder einmal ein unterhaltsamer und rundum gelungener Variete-Abend.

"Otto und die Strolche" läuft noch bis zum 29. April 2007 im GOP Variete Essen. Weitere Informationen und Eintrittskarten erhalten Sie auf www.variete.de.

Gewinnspiel

Die richtige Lösung unseres GOP-Gewinnspiels war natürlich "Traumtänzer". Jeweils zwei Eintrittskarten für die Vorstellung von "Otto und die Strolche" am 23.03.2007 um 22 Uhr haben gewonnen:

Carten Gehring, Bottrop
Lothar Berger, Dortmund
Birgitt Menzel, Wuppertal

Wir wünschen den Gewinnern einen schönen Abend im GOP Essen.





© parkscout/MV, Bilder: GOP Variete




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Fotoshows
Rasante Attraktionen und beeindruckende Meeresbewohner erlebt man im Sea World Orlando
SeaWorld Orlando
 Believe - Shamu Show

Efteling
 Raveleijn Show

Epcot im Walt Disney World

Hollywood Studios im Walt Disney World
Disneys Hollywood Studios
 Parade

Der Palmitos Park auf Gran Canaria
Palmitos Park
 Greifvogelschau

Der Palmitos Park auf Gran Canaria
Palmitos Park
 Delfinshow


-->