Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Panorama-Park



Montag, den 05.06.2006 | Dieser Beitrag ist in der Rubrik Freizeitparks zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Panorama-Park


Wer als Tourist das Sauerland besucht, der erfreut sich an den dichten Wäldern des Rothaargebirges, das sich nicht nur für lange Wanderungen anbietet. Mittendrin, oder besser gesagt "hoch oben" auf dem 700 Meter hohen Eggenkopf, inmitten der Natur haben auch Nervenkitzel und Spaß für Jung und Alt ein zuhause gefunden.

Nach einer,zugegeben etwas beschwerlichen Anreise über eine Straße,die sich durch Berg und Tal windet, entschädigt der Panorama-Park recht schnell für die Mühen. Schnell stellt man fest,dass sich die über 40 Attraktionen,die allesamt in die Natur eingepasst wurden, auf einen unteren und oberen Teilbereich des Parks verteilen.

Doch gleich vorweg: Auch wenn mancher Besucher die Höhenunterschiede leicht bewältigt oder andere (wie der Autor dieser Zeilen) dies ohnehin ihrem Fitnessprogramm beisteuern sollten – es gibt auch bequeme Alternativen um das Hochplateau zu erreichen. Abwärts gehts ohnehin am besten mit dem Fichtenflitzer, der 1.200 Meter langen Rodelbahn in der chromblitzenden Rinne,die schon öfters für Marathonwettkämpfe als Schauplatz diente. Aber bitte das Bremsen nicht vergessen!

Genießen Sie das Panorama

Vor der Abfahrt sollte man natürlich dem Panorama, welches dem Park den Namen gab, Tribut zollen und sich die Höhenluft schmecken lassen. Besonders spaßig genießt man diese Höhenluft übrigens bei einer Fahrt mit der Achterbahn Flinker Fridolin, deren Strecke sich um den Eggenkopf windet, oder der Schneckenbahn, die ebenfalls ihren Rundparcours im oberen Parkteil abfährt. Noch ein Besuch bei den Tieren nebst Wildfütterung,und dann mit ordentlich Karacho die 700 Meter lange Rennstrecke der Formel Fun entlang rauschen.


Zu Tal geht es mit dem Panorama-Lift, dem Panorama-Express oder zu Fuß mit der prächtig blühenden Rhododendron-Allee. Hier lädt nicht nur der Wasserbob, sondern auch die zweite Achterbahn des Parks, der Rothaarblitz zum Familien-Fahrspaß ein. Ruhiger gehts wieder bei einer Fahrt mit der Oldtimerbahn zu.

Alles TaKKa BaLLa

Kräfte genug gesammelt? Dann sind Sie bereit für TaKKa BaLLa! Seit der Saison 2005 hat ein ganz besonderes Fieber den Panorama-Park erfasst. Neben dem TaKKa BaLLa Swing vermitteln in diesem Jahr eine neue Show und eine TaKKa BaLLa Schule dieses Feeling, das man wohl nur vor Ort (mit)erleben und verstehen kann. Dazu gesellt sich noch Crazy Looop, eine Art Loopingschaukel, die durch die eigene Muskelkraft angetrieben wird sowie das Wasserkatapult Spläsch.

/pics/blind.gif

Gewinnspiel Panoramapark 2006



Teilnahmeschluß ist der 01.07.2006


FORM



























© parkscout/JM




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement

Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement