Partner von Marco Polo

Parkscout Award Infos
Parkscout Award Trends



Home > Magazin > Parkscout European Jury Award 2009/2010



Freitag, den 16.04.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Parkscout European Jury Award 2009/2010


Fast 400 Freizeitparks sorgen mit rund 700 verschiedenen Achterbahnen in Europa für jede Menge Spaß und Nervenkitzel. Bis jetzt wurden bei dem Parkscout Publikums Award ausschließlich deutsche Destinationen ausgezeichnet. Um auch Freizeitparks aus dem europäischen Ausland entsprechend würdigen zu können, hat Parkscout in diesem Jahr zum ersten Mal den "Parkscout European Jury Award" ins Leben gerufen.

Diese Auszeichnung wird von einer elfköpfigen Jury aus dem In- und Ausland vergeben, die aus Experten der Freizeitparkszene besteht und sich in den europäischen Freizeitparks entsprechend gut auskennt. In die Jury eingebunden wurden dabei Mitglieder der großen Fanforen aus den Niederlanden und Belgien sowie des European Coaster Club aus England und des renommierten Freizeitparkweb aus Deutschland, um die fachliche Kompetenz der Jury zu gewährleisten. Auch Kai Böcking, Moderator und Produzent von Fernsehsendungen über Achterbahnen, konnte für die Jury gewonnen werden. Die einzelnen Mitglieder der Jury und ihre jeweiligen Favoriten finden Sie hier.

Alle Mitglieder der Jury haben in jeder der vier vorgegebenen Kategorien ihre persönliche TOP10 frei angegeben. Nach dem Prinzip des European Song Contest bekam der jeweils erste Platz zehn Punkte, der Zweitplazierte neun Punkte, der Dritte acht Punkte usw. Danach wurden die vergebenen Punkte der Juroren addiert, so dass wir folgendes Ergebnis bei dem ersten Parkscout European Jury Award 2009/2010 verkünden dürfen:


Platz 1: Disneyland Park
Bester Freizeitpark Europas
Best European Amusement Park
2009 /2010


Platz 1: Disneyland Park
Platz 2: Efteling
Platz 3: Phantasialand




Platz 1: Black Mamba (Phantasialand)
Beste Achterbahn Europas
Best European Rollercoaster
2009/2010


Platz 1: Black Mamba (Phantasialand)
Platz 2: Expedition GeForce (Holiday Park)
Platz 3: Troy (Toverland)




Platz 1: Tower of Terror (Walt Disney Studios Park)
Beste Attraktion Europas Non-Coaster
Best European Ride Non-Coaster
2009/2010


Platz 1: Tower of Terror (Walt Disney Studios)
Platz 2: Pirates of the Caribbean
(Disneyland Park)
Platz 3: Droomvlucht (Efteling)




Platz 1: Der Fluch von Novgorod (Hansa-Park)
Beste Neuheit Europas
Best New Attraction in Europe
2009/2010


Platz 1: Der Fluch von Novgorod (Hansa-Park)
Platz 2: Blue Fire (Europa-Park)
Platz 3: El Toro (Freizeitpark Plohn)





Wir gratulieren allen Gewinnern des ersten Parkscout European Jury Awards und bedanken uns bei den Mitgliedern der Jury für die Zusammenarbeit.

Hier finden Sie die einzelnen Mitglieder der diesjährigen Jury und deren persönliche Favoriten in den einzelnen Kategorien

Hier gehts zum Parkscout.de Publikums Award 2009/2010


©




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Genauso ist es richtig die beste Bahn ist der Fluch von Novgorod,der Rest kommt danach.

02.04.2012 20:38
Philipp




Blue fire ist viel besser, was habt ihr?

05.04.2011 09:44
BLUEFIRE-FrEaK




Fluch von Novgorod einfach unglaublich !!!!!!!!!!

08.02.2011 12:14
Niklas f




Phantasialand - das einzig wahre..

29.12.2010 12:12
Susie




Phl was wollt ihr den mit diesem Park?Keine Liebe in den Details kar nichts!
Europa park is defentiv besser,@ Nina K. wo ist den dein ach soo toller PhL bei den Golden Ticket Awards noch nicht mal in den Top Ten wer steht den ganz oben? Europa park und das zu recht!! Es steck einfach soo viel Liebe in diesem Park jedes einzige Detail.Ich war schon mal im PHL und es war einfach nur schlecht!!Keine tolle Atmosphere garnichts!!Ich glaube eher das du noch nie im Europa park warst also sag nicht sowas über einen Park in dem du noch nicht einmal warst!!! Also hör auf dich hier soo aufzuspielen!!!
Europa park wird immer der beste Park sein !!
R.I.P. Franz Mack.

08.10.2010 21:12




also ich war im phantasialand und im europapark!!! beide parks sind unglaublich toll und haben ihre höhepunkte!!! aber ich finde der europapark ist dem phantasialand auf jeden fall einige schritte voraus!!!

13.09.2010 16:32
David Robitschko




Also ich weiß ja nicht!! wenn jemand behauptet der Europapark wäre nicht vielseitig dann war er nicht dort!! der Europapark hat viel mehr themenbereiche als das phantasialand!! Schaut euch mal die Parksmaniaawards an!! Der Europapark hat schön fünf mal den award zum Best European Park of the Year gewonnen wofür das disneyland paris auch nominiert war, es aber nicht geschaft hat!! Das phantasialand wurde dafür nicht mal nominiert!! genauso wie der Europapark schon zwei Golden Ticket Awards von Amusement today gewonnen hat und unter den zehn besten freizeitparks auf platz 4 ist!! und unter den top ten sind freizeitparks wie disneyland anaheim, disney world, cedarpoint und halt auch der Europapark!!! nicht mal das disneyland paris ist unter den top ten!!!!!

02.08.2010 10:43
David




Ich finde es absolut richtig ,dass das PHL auf dem 3. Platz gelandet ist besser wäre natürlich auf dem 2. oder 1. ! Aber nun mal ehrlich ihr jammert hier um euren ach so tollen Europa park! Wahrscheinlich wart ihr auch noch nicht im PHL die Atmosphäre ist soo toll es wurde alles so ins detail angefertigt man fühlt sich soo wohl darin also europa-park fans denkt noch mal darüber nach ! Es wird ja wohl Gründe habenwarum der Europa Park nicht dabei ist !

25.05.2010 12:43
Nina k.




Ich finde die Wahl genau richtig...aber dass dass sich einige über das PHL beschweren finde ich bescheuert!
nur weil der Park kleiner ist,heisst das nicht dass der es nicht verdient dort zu stehen!der park ist einfach vielseitiger als der europapark,dass müsst ihr einsehen und ich glaube die leute die das testen haben mehr Ahnung als einige von euch!

25.05.2010 12:08
Freizeitparktester




Wer Efteling nicht kennr und meint er hätte so viel Ahnung von Parks sollte lieber mal ganz still sein...

17.05.2010 12:04
Björn




Der Europa-Park auf Platz 1? Dass ich nicht lache! Nur weil die Werbung den Leuten immer suggeriert wie toll es da ist? Beim normalen Publikum (siehe Publikumsaward) scheints ja zu funktionieren. Gut dass es bei den Experten anders aussieht. Wer mal die anderen großen Park in Europa besucht hat, merkt schnell, dass in Rust nicht alles Gold ist was glänzt! Gegen die Originalmaus aus Paris hat die Copy Maus aus dem Badischen jedenfalls nicht den Hauch einer Chance!

13.05.2010 00:16
Streng Geheim




Was hat das PHL hier zu suchen??? Ich finde es gut, dass man einen einen Preis für den besten europäischen Freizeitpark gibt, aber was macht, das Phantasialand hier??? Weg damit! Das Phantasialand hat fast keine Attraktionen, wenig Platz, nichts, wo man sich zurückziehen kann. Und vor allem wo bleibt der Europa-Park??? Der gehört gefälligst auf Platz 1 oder wenigstens 2. Also ich weiss nicht, ob die wirklich alle Parks testen! Denn wer im PHL und im EP war, wird es doch für offensichtlich halten, dass der EP viiiiieeeel besser ist! Das weiss ich aus eigener Erfahrung. Wenn das Phantasialand auf dem dritten Platz landet, dann gehört der Heide-Park auf Platz 2!
Und was hat die Black Mamba auf dem ersten Platz zu suchen??? Ich würde jetzt spontan Blue Fire auf Platz 1 setzen, aber das wäre etwas unüberlegt. Aber doch nicht die Black Mamba!
Beim nächsten Mal soll bitte jeder, jeden Freizeitpark besuchen, oder der Award ist sinnlos!

(Anm. der Red-: Keine Sorge, die Juroren kennen schon alle Freizeitparks)

12.05.2010 13:25
thomyEP




@Nicht Bekannt: Du bist ja ein toller Freizeitpark-Experte wenn du einen der besten Themen Parks nicht kennst... :rolleyes:

03.05.2010 14:17
Ano nym




@"Nicht Bekannt", 24.4., kurz nach 0 Uhr: "ICH HABE NOCH NIE IM LEBEN VON EINEM PARK NAMENS EFTELING GEHÖRT!!" -> Da hast du was verpasst!

02.05.2010 13:17
Mathias C.




Der Parkscout Jury Award wurde genau an die Parks und Attraktionen vergeben, denen ich auch einen Award verliehen hätte. Hierbei wurde absolut die richtige Wahl getroffen.

01.05.2010 14:55
Parktester Der




Ich kann die Bewertung sehr gut Nachvollziehen und finde die Wahl gena richtig.

25.04.2010 11:19
Björn




Ich kann diese bewrtung überhaupt nich Nachvollziehen ich war schon in min. 15 Parks in Europa und in allen Six Flags Parks (Die sind zwar nicht in Europa aber egal)
Der Fluch von Novogorod ist eine billige langweilige Möchtegern Achterbahn. Black Mamba GeForce usw. haben es verdient. Das Disneyland hat nichts es hat ein paar Bahnen die total langsam sind, es ist zwar für Fans usw. witzig aber es hat nichts großes zu bieten.

Uns ganz ehrlich ICH HABE NOCH NIE IM LEBEN VON EINEM PARK NAMENS EFTELING GEHÖRT!!!

Das war alles

24.04.2010 00:36
Nicht Bekannt




Also ich kann dazu nur sagen dass Troy auf jedenfall zu den besten Achterbahnen Europas gehört wobei ich mir hier Typhoon auch noch gewünscht hätte. Aber mit dem Fluch von Novgorod hat die Jury vollkommmen recht wer diese Attraktion in diesem Jahr noch nicht gefahren ist sollte das unbedingt machen, denn mit dem absolut genialem Theming dass sich vom Eingang bis zum Ausgang der ein absolutes Schmankerl bereithält hinzieht und der genialen Fahrt mit Abschuss und Drop ist dem Hansapark ein Coaster der Extraklasse gelungen.

Schönen Gruß Bernd

20.04.2010 10:39
Bernd Stiegler




Was??? Phantasialand ist drittbester Freizeitpark Europas? Dass ich nicht lache! Für mich ist ganz klar der Europa-Park auf Platz 1, Disneyland auf Platz 2 und Efteling auf Platz 3. Ich habe all diese Freizeiparks besucht und weiss daher, wovon ich rede. Das Phantasialand hat hier nichts zu suchen!

20.04.2010 10:30
Thomas Fuchs




War ja mal wieder klar dass die Europaparkfans rumjammern wenn ihr ach so toller Park mal nicht gewinnt!! Wenn die Experten hier den Europapark auf die eins gesetzt hätten, dann wäre sicher alles prima gewesen und die Phantasialandjünger hätten rumgemeckert. Recht machen kann mans eh keinem.

Ich finde dass die Jury gut besetzt ist weil alle wichtigen Fangrupen auch vertreten sind. Okay die Italiener fehlen noch. Aber die sind ja vielleicht nächstes Jahr dann dabei.

Ich finde die Einzelstimmen der Jury jedenfalls total spannend. Mir selbst gefällt das Disneyland auch weitaus besser als der Europapark. Phantasialand und Europapark sehe ich ungefähr gleich stark. Wer also hier gewinnt, ist echt Geschmackssache.

Mich wundert nur n wenig dass viele Efteling so toll finden. Den Park finde ich eher schlechter als die beiden großen deutschen Parks, aber wie ich schon gesagt habe kann man es eh keinem recht machen ;))

Ich finds gut dass die Jury auch Namen und Gesicheter hat. So kann man gut sehen wer wie gestimmt hat!!

19.04.2010 18:19
Ricky




Es geht nicht darum, dass sich die Jury mehr Gedanken machen muss sondern, dass es nicht möglich ist, alle Europäische Parks zu bewerten und auf die drei Besten zu beschränken.
Europa biete so viel mehr als die drei Gewinner.
Jeder Freizeitpark biete seinen eigenen Charm und Charakter. Da kann man wie schon gesag nicht 400 Parks auf drei beschränken.
So ein Award sollte grundlegen anders aufegbaut sein, als die typische Mehode á la Siegertreppchen.

Vergleichbar könnte man annhemen, man würde den besten Europäer suchen. Wäre genauso unmöglich, ohne das man z.B. in Kategorien wie Künstler, Politiker, Wissentschaftler etc. unterteilt.

Vielleicht ein Ansporn im nächsten Jahr den Award besser zu Strkturieren.
Gerecht machen kann man es nie allen, aber man kann es gerechter machen.
Denn die Idee ist nicht schlecht, die umsetzung kann halt nicht gleich beim ersten mal -super- klappen ;)

Grüße Stefan

19.04.2010 18:42
Stefan D.




Dieser Award ist sehr fraglich - - European Cury....???? Von 11 Cury-Mitgliedern kommen 7 aus Deutschland... da frage ich mich ist DEUTSCHLAND allein Europäisch?

Betrachtet man desweiteren wie die "Deutschen" abstimmten lässt es sehr den anschein wecken das hier einige den wohl erfolgreichsten Park Deutschlands absichtlich beiseite lassen, da er Jahr für Jahr viele Auszeichnungen in den unterschiedlichsten Kategorien bekommt als national wie auch international (Im Rahmen einer internationalen Umfrage unter weit gereisten Freizeitparkexperten wurde der Europa-Park als bester europäischer Freizeitpark auf Platz 4 gewählt! 2009).
Nach meines achtens macht dies die Bewertung von den anderen Jurys sogar noch deutlicher!

Fazit zu diesem Award:

Einmal ist keinmal... zweimal wäre einmal zu viel....!

19.04.2010 17:27
Michael S.




Die Abstimmung schockt mich zugegeben etwas......

Kann leider nicht ganz verstehn, wieso der Europapark nur einmal auf Platz 2 landet und das Phantasialand auf dem 3. Platz steht beim Freizeitpark des Jahres, meiner Meinung nach hätte da mindestens der Europapark hingehört wenn nicht sogar auf Platz 1!!!!!

Waren denn diese Herrschaften schon jemals im Europapark????? Wenn nicht sehe ich den Award als gar nichts an! Es kann ja woh nicht sein, dass PHL und auch der schöne aber mit Sicherheit nicht bessere Efteling Park auf dem Treppchen stehn und der Park im Badischen hinten abgeschlagen sind!

Vielleicht sollte man sich da nächstes mal ein bisschen mehr Gedanken machen!!!

19.04.2010 10:54
Dominik Kern




So eine Wahl bringt natürlich immer ordentlichen Zündstoff für neue Diskussionen mit sich. Schnell teilen sich die Lager der verschiedenen Freizeitparkfanfraktionen.

Bei dem Publikumsaward ist es meist so, dass viele Teilnehmer nur in wenigen oder gar nur in einem Park waren, dementsprechend fällt dann auch das Voting aus.
Dagegen kann man natürlich nichts machen und muss man einfach so akzeptieren.

Bei dieser Wahl waren nun die "Experten" am Werk. Diese haben sicherlich schon viele Parks in Europa gesehen und können somit diese bessere Vergleiche ziehen.

Wenn ich ehrlich bin kann ich jedoch auch die Ergebnisse der Wahl nicht ganz nachvollziehen. Vielleicht hätte jeder eine Begründung zu seinen Favoriten abgeben sollen...?

17.04.2010 14:38
Dominik T.




Was interessiert die Meinung von 11Mann?

Kann einen Vortexter, nur bei pflichten, ich selbst war zwar selbst noch nicht in allen Parks in Europa, aber schon in genügend um zu sagen, das meine Favorieten etwas anders aussehen würden.

Beispiel bei aller güte des Disneylands, wollte schon oft dort hin, aber der Preis hat mich bisher immer davon abgehalten und dafür lieber andere Parks besucht und bisher wurde ich noch kein mal wirklich endtäuscht und nicht immer Punktet der Park, der an meisten specktackel macht, sondern dieser der mit wenig mitteln dafür viel schaft und der Besucher dennoch auf seine Kosten kommt.

Ein Beispiel, ein sehr beliebter Park der Franzosen und ein direkter Nachbar von der Maus, ist der AsterixPark und mich persönlich reitz dieser Park mehr als der multi Park Disney.

Schade das nicht alle gefragt wurden.

17.04.2010 12:12
B Lehmann




Also ich bin ein bisschen enttäuscht über die Zusammensetzung der Jury. Bei einem European Jury Award fehlt mir ein bisschen das Europa.

Die Jury besteht aus 11 Personen, davon sind 7 aus Deutschland (ok einer vertritt die Engländer), 2 aus Holland und 2 aus Belgien. Hier wäre in der Zukunft wünschenswert eine größere und "europäischere" Jury zu haben.

Anonsten Glückwunsch an alle Gewinner, ich persönlich ziehe aber weiterhin den Publikum Award vor, bzw. sehe diesen als wichtiger.

17.04.2010 10:30
Andreas Ecker




Hallo, hört doch endlich einmal damit auf eure deutschen Parks gegenseitig herunter zu machen. Seid doch froh das ihr mehrere sehr gute Parks in Deutschland habt, wir in Österreich haben ja eigentlich gar nichts. Meine europäische Wertung wäre: 1: Gardaland, 2: Phantasialand, 3: Disnayland, 4: Europapark, wahrscheinlich wird da irgendwo dazwischen auch Port Aventura sein, dort war ich jedoch noch nicht. Aber das ganze ist nätürlich reine Geschmackssache, einem ist Thematisierung sehr wichtig, dem anderen nur der Fahrspaß, mir z.B. auch die Unterbringung und das Gesamtkonzept. Schöne Grüße aus der Freizeitpark Wüste Österreich.

17.04.2010 10:38
Heinz W.




Schlechte Abstimmung fast keine entspricht wirklich den Tatsachen

17.04.2010 00:19
Max L.




Für mich ist es nicht nachvollziehbar,warum der EP nicht unter den Top 3 ist, Das Phantasialand auf 3? Naja ich weiß nicht. Der Freizeitpark in Brühl hat in den letzten Jahren in meinen Augen qualitativ einiges eingebüßt und stellt nichts mehr besonderes da. Sorry....

16.04.2010 23:47
Michael G.




Fantastisch , endlich mal was internationales!

16.04.2010 20:52
Simon Donat




Also:
bei aller Diskutierererei:
ich kenne nicht alle Achterbahnen in Deutschland, in der großen Kategorie eigentlich nur Silver Star, Colossos, Desert Race und Black Mamba....natürlich ist es Geschmackssache aber mir gefällt die Black Mamba eindeutig am Besten! Wer ein großer Freund von Katapultachterbahnen ist, wird da eine andere Meinung haben....auf jeden Fall freut mich der Platz für diese geile Bahn auch im internationalen Bereich sehr.
Allerdings muß der Park 2011 zulegen, will er weiterhin im Actionbereich konkurrenzfähig bleiben. Die letzten drei wirklich herausragenden Bahnen Winja´s Fear und Force, River Quest und Black Mamba bestehen schon zu lange, langsam muß wieder ein Kracher kommen.

16.04.2010 19:50
peter coaster




Für mich kann es der erste und letzte Award bleiben.

Ich finde es doch schon sehr gewagt solche Gewinner zu ermitteln.
Um ganz ehrlich zu sein würde ich sogar behaupten, es ist unmöglich einen solchen Award zu vergeben, ohne das es keine unberechtigten Verlierer gibt.

Es ist schon schwer genug einen Freizeitpark intern zu bewerten und dafür Punkte, Noten oder ähnliches zu vergeben.
Selbst bei den jährlichen Wahlen innerhalb Deutschlands gibt es anschließend schon genug diskussion über die Rechtfertigung.
Aber hier muss man doch nicht die Rechtfertigung der Gewinner in Frage stellen, sondern die, der nicht aufgelisteten.
Ich spreche hier anscheinden nicht im Namen der "Experten" wenn ich Parks wie Alton Towers, Europa-Park, Gardaland, Liseberg etc. in den Raum stellen würde. Doch all diese (und noch viele, viele weitere) könnten auf den ersten drei Plätzen stehen. Gleiches gilt für die anderen Kategorien. (Mit Ausnahme der "Besten Neuheit")

Auch wiedersprechen sich diese Awards in gewisser Weise mit denen, die vom Publikum vergeben wird.

Besser wäre es m.M.n. gewesen, eine Liste mit den Top Ten Parks, Attraktionen etc. zu erstellen, ohne eine Bewertung in Form von Platzierung vorzunhemen.

Denn auch wenn hier Experten am Werk waren, so bleibt beim näheren Anschauen der Favoriten nicht der Gedanke aus, das der Disney-Kitsch noch den ein oder anderen Erwachsenen in seinen Bann zieht, der doch eigentlich viel lieber gute Achterbahnen fährt als durch eine Pappmaché Welt zu tuckeln.

In diesem Sinne: Gruß an den nackten Stahl.

16.04.2010 16:42
Stefan D.




Super Ergebnis ich freue mich das wir hier in Deutschland einfach die besten sind.

16.04.2010 15:15
Marco A




So liebe Europa-Park Fans was sagt man denn dazu? Europa Park is also der beste Freizeitpark Deutschlands? Na das sieht die internationale Jury hier ja wohl ganz anders! Und wie war das nochmal mit Black Mamba die ist also scheiße? Ja stimmt man siehts ja an der Wertung: beste Achterbahn Europas! Und wo ist Blue Fire in dieser Kategorie? Auf Platz 2? oder 3? Ach neee gar nicht dabei!!! Grade mal auf Platz 2 bei Beste Neuheit *respect*!
Da habt ihr jetzt euer Ergebnis von einer internationalen Jury! Da werd ihr mal besser mit dem Publikums Award zufrieden gewesen, denn dei Jury sieht euch da wohl nicht so weit vorne!
jetzt soll mal ein EP-Fan(atiker) nochmal was gegen das Phantasialand sagen.....
Viele Grüße und viel Spaß im besten Freizeitpark in Deutschland, wünscht Manu!

16.04.2010 13:54
Manu N.






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen