Partner von Langnese Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Parkscout Publikums Award 2016

Parkscout Publikums Award 2016



Donnerstag, den 14.04.2016 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin, Gärten, Zoos und Tierparks, Ferienparks, Freizeitparks und Erlebnisbäder zu finden.

Parkscout Publikums Award 2016


Im vergangenen Jahr haben wir den Parkscout Publikums Award trotz hoher Leserbeteiligung und einer entsprechenden Branchenakzeptanz ausfallen lassen, da wir ein paar Dinge grundlegend ändern wollten, die für eine kurzfristige Umsetzung zu zeitintensiv gewesen wären. Nachdem uns schon in den vergangenen Wochen zahlreiche Mail-Anfragen nach dem Verbleib des Awards in diesem Jahr erreicht haben, dürfen wir nun endlich verkünden: Der Parkscout Publikums Award 2016 geht los!

Anzahl der Awards

Zuletzt wurde der Parkscout Publikums Award in insgesamt 15 Kategorien vergeben – ein Trend, der ganz allgemein bei vielen Awards zu verzeichnen ist. Höher, schneller, weiter: Die Kategorien werden immer unsinniger, der Award als solcher immer bedeutungsloser. Wir möchten dem ganzen mit unserem Publikums Award entgegen wirken und werden uns auf die Auszeichnung für die Ausflugsziele als solche beschränken – es wird hier zwar auch thematisch passende Kategorien geben, aber eben keinen Award mehr für beispielsweise Gastronomie oder Shows, da die Vergleichsmöglichkeiten hier natürlich auch sehr begrenzt sind. Dabei gibt es natürlich die vier Meta-Kategorien "Bester Freizeitpark", "Bester Zoo", "Bestes Erlebnisbad" und "Bester Ferienpark", aber mit unserem neuen System werden zum Beispiel auch Auszeichnungen für den "Besten Indoorpark" oder das "Beste Aquarium" möglich sein – eine Änderung, die auch kleineren Ausflugszielen zugute kommt.

Für wen könnt Ihr abstimmen?

Früher konntet Ihr in einem kurzen Zeitraum in jeder Kategorie abstimmen – aufgrund einer vorgelagerten Nominierungsphase standen hier fast ausschließlich große, bekannte Ziele zur Abstimmung bereit. Dies haben wir nun grundlegend geändert: Es gibt keine Nominierung, Ihr könnt stattdessen jedes einzelne deutsche Ausflugsziel auf Parkscout bewerten und somit für den Award abstimmen. Dazu müsst Ihr nur auf die jeweiligen Ziele gehen, für die Ihr abstimmen möchtet.

Ihr könnt das Ausflugsziel, das Ihr bewerten möchtet, aber auch alternativ in dieser Liste suchen.

Neu ist diesmal auch der Abstimmungszeitraum: Ihr habt nun mehr als zehn Wochen Zeit, die von Euch besuchten Ziele zu bewerten und vielleicht auch Freunde oder Bekannte zu motivieren, ebenfalls ihre Stimmen abzugeben. Die Abstimmungen zum Parkscout Publikums Award werden am 30. Juni 2016 geschlossen.

Der Trend zum Trend

Ein wichtiger Punkt bei dem neuen System für den Parkscout Publikums Award war auch, dass wir den Abstimmungsprozess einerseits transparenter machen und andererseits auch während der Abstimmungsphase eine gewisse Spannung aufbauen wollten. Ab dem zweiten Tag gibt es also einen stündlichen Trend, der die Abstimmungen der jeweils vergangenen zwölf Stunden darstellt. Man kann also sehen, welche Ziele in den letzten zwölf Stunden die besten Bewertungen von Euch bekommen haben – ein Gesamtergebnis wird es jedoch erst Anfang Juli geben, damit nicht schon Tage oder Wochen vorher absehbar ist, wer auf das Siegerpodest kommen wird. Ihr könnt übrigens jeden Tag einmal für jeden Park abstimmen – auch das ist neu. Den aktuellen Trend findet Ihr hier

Wir hoffen, dass Euch das neue Konzept gefällt und können nun nur noch sagen: "Möge der Beste gewinnen" ...

© parkscout




 




Tickets zu SonderpreisenKalender 2018Parkscout FreizeitführerT-Shirts zu Sonderpreisen
Newsletter verwalten

-->