Partner von Marco Polo

Eintrittskarten im Wert von 1000,- Euro gewinnen!


Home > Magazin > Renovierung in Disneyland Park




Freitag, den 23.10.2015 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Freizeitparks zu finden.

Renovierung in Disneyland Park


Wir bauen für Sie ...
Dass in einem ganzjährig betriebenen Freizeitpark Attraktionen in regelmäßigen Abständen für ein paar Wochen für nötige Renovierungsarbeiten geschlossen werden, ist ein notwendiges Übel, mit dem man sich als Gast einfach arrangieren muss. Meistens betrifft dies auch immer nur höchstens zwei Attraktionen, die parallel runderneuert werden, um möglicht wenig Kapazitäten zu verlieren und dem Gast einen trotzdem fast ungestörten Besuch zu ermöglichen.

Auch im Falle von Disneyland Resort Paris wurde dies jahrelang so gehandhabt, doch pünktlich zum 25jährigen Jubiläums soll alles wieder in altem neuen Glanz erstrahlen. Die Besucher wird also im Jahre 2017 ein Disneyland Park erwarten, in dem die Zeichen der Zeit, die seit der Eröffnung 1992 ihre Spuren hinterlassen haben, nahezu komplett verschwunden sein dürften – und nicht nur das: Auch neue Effekte sollen einige Attraktionen auf den Stand des 21. Jahrhunderts bringen. Es ist also viel zu tun bis zu den großen Gebusrtstagsfeierlichkeiten – und dies bedeutet leider auch, dass die Gäste im kommenden Jahr fast vollständig auf einige Attraktionen verzichten und sich auf den Anblick so mancher Bauzäune einrichten müssen. Allerdings muss man auch sagen, dass die Renovierungsarbeiten schon seit geraumer Zeit in vollem Gange sind und aktuell bei unserem Besuch im Oktober ebenfalls schon einige Bereiche abgesperrt waren und Attraktionen runderneuert wurden – diese Situation wird sich aber zweifellos im kommenden Jahr noch einmal zuspitzen.

Baustellen in Disneyland Park Oktober 2015

Bild links Bild rechts
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />
  • Bild aus Fotogalerie<br />


Rehabs für 2016

Zur Zeit betroffen sind hauptsächlich der Darkride "It's a Small World", dessen Fassade verhüllt wurde und wie ein Kunstwerk des bulgarischen Künstlers Christo wirkt, sowie die Railroad und deren Hauptstation in der Main Street. Während die Themenfahrt mit den singenden Kindern schon Mitte Dezember wieder öffnen soll, wird die Main-Street-Station noch bis September 2016 eine Baustelle bleiben. Ab Anfang November wird dann "Big Thunder Mountain", die große Achterbahn im Frontierland geschlossen, die sie umrundende Dampferfahrt ist bereits außer Betrieb gesetzt worden – für die anstehende Renovierung wird vermutet, dass der gesamte See um die Bahn trocken gelegt werden muss. Die Wiederöffnung der beiden Attraktionen ist zur Zeit für den Januar 2017 geplant, dann wohl auch mit neuen Effekten bei "Big Thunder Mountain".

14 Monate geschlossen: Big Thunder Mountain
Im kommenden Jahr gesellen sich dann "Peter Pan's Flight" und "La Cabane des Robinson" in die Liste der Rehabs dazu, wobei der Flug über Nimmerland im Juli 2015 wieder beginnen soll und das Baumhaus ab September 2016 betreten werden kann.Im März schließlich trifft es "Star Tours", den Star-Wars-Simulator im Discoveryland, der bis März 2017 geschlossen bleibt und dann hoffentlich als "Star Tours 2" für leuchtende Augen sorgen wird.

Auch die Renovierung der Disney-Hotels wird im kommenden Jahr fortgesetzt. Nachdem die Arbeiten am "Hotel Newport Bay Club" ihrem Ende zugehen, soll ab Februar 2016 das "Hotel Cheyenne" auf Vordermann gebracht werden – hier wird es spannend, ob das reine Western-Thema beibehalten wird. So ärgerlich es auch sein mag, dass Gäste im kommenden Jahr in einigen Monaten damit rechnen müssen, dass an manchen Monaten gleich fünf Attraktionen gleichzeitig geschlossen sind, so dringend nötig war dieser Schritt angesichts des enormen Investionsstaus im französischen Königreich der Maus. Dass nun endlich jede Menge Geld in die Hand genommen wird, um den Park wieder auf den hohen Qualitätsstandard von Disney zurück zu heben, verdient Respekt – und wenn die Gerüchte bezüglich möglicher Neuheiten sich auch noch bewahrheiten sollten, gibt es 2017 eine richtig große Geburtstagsfeier mit der einen oder anderen Überraschung ...

© parkscout/MV




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->