Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Attractiepark Slagharen



Sonntag, den 19.09.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Attractiepark Slagharen


Riesenrad in Slagharen
Der Attractiepark Slagharen in den östlichen Niederlanden ist eine gelungene Kombination aus Freizeit- und Ferienpark. Neben verschiedensten Bungalows, Mobilheimen und Zelten für einen familienfreundlichen Kurzurlaub bietet Slagharen auch eine durchaus beachtliche Anzahl an verschiedenen Attraktionen und Shows.

Der Park hat mit "Looping Star" und "Mine Train" gleich zwei Achterbahnen am Start, wovon erstere ursprünglich vom bekannten Hersteller Schwarzkopf für die Kirmes gebaut wurde und bereits seit 1979 dort seine Runden dreht – also ein echter Klassiker! Wem solche Überschlagselemente zu sehr auf den Magen schlagen, darf sich trotzdem beruhigt in den "Mine Tarin" setzen: Mit einer Höhe von nur 12 Metern und einem familientauglichen Layout gehört dieser Coaster eher zu den harmlosen Vertretern seiner Art.

Weitaus wilder geht es da auf verschiedenen anderen Fahrgeschäften zu. Ob man nun mit dem Kirmes-Klassiker "Enterprise" einen Flug wagen möchte, mit der Überschlags-Schiffschaukel "Droomboot" auf dem Kopf stehen will oder einfach mit einem Free Fall Richtung Boden rast: Wer Action mag, findet sie in Slagharen auch. Ruhigere Gemüter bevorzugen dagegen wohl eher eine der beiden Themenfahrten des Parks, die beide durchaus etwas ganz Besonderes darstellen. Da wäre zum einen "Ocean of Darkness", wo man in Taucherglocken einsteigt, die komplett verschlossen sind und bei denen der Blick auf die verschiedenen Szenen nur durch kleine Bullaugen ermöglicht wird, während man an Meerjungfrauen und riesigen Kraken vorbeifährt. Auch "Wild West Adventure" mutet etwas seltsam an. Hier geht es in Rundbooten durch ein großes Zelt, in dem die alte Westernepoche wieder lebendig wird – und das sogar noch mit netten Spezialeffekten wie echtem Feuer.
Looping Star
Ein weiteres Highlight der skurrilen Art ist "Zweefapollo", ein Kettenkarussell gigantischen Ausmaßes, das im Look eines Mond-Globus daherkommt. Die Fahrt an sich ist zwar nicht sonderlich spektakulär, aber wann sonst bekommt man eine derartige Anlage mit einem Durchmesser von gewaltigen 15 Metern zu sehen?

Für kleinere Kinder bietet Slagharen einen eigenen Bereich: Kids Country. Hier findet man nicht nur verschiedene Karussells für den Nachwuchs, sondern auch einen recht großen Wasserspielplatz, der besonders im Sommer für Spaß beim Nachwuchs sorgt. Alle weiteren Attraktionen des Parks aufzuführen, würde den Rahmen sprengen – immerhin gibt es mehr als 40 davon. Allerdings sollte erwähnt werden, dass es sich dabei vor allem um Kirmesfahrgeschäfte handelt: Riesenrad, Calypso, Octopus oder Schiffschaukel sind jetzt nicht das, was man unbedingt in einem Freizeitpark sehen möchte, allerdings ist dies typisch für die Niederlande (wenn man mal Efteling außen vor läßt).

Wer einen durchgestylten Themenpark moderner Art erwartet, wird in Slagharen sicherlich enttäuscht sein. Hier wirkt alles ein wenig antiquiert und altbacken, aber auch das hat seinen ganz besonderen Reiz. Vor allem finden Besucher hier aber ein lückenloses Gesamtpaket, das neben dem Freizeitpark und dem dazugehörigen Ferienpark auch ein im Arktis-Stil gehaltenes Spaßbad beinhaltet. Mit einem attraktiven Eintrittspreis und einem Supermarkt mitten im Park, in dem man sich kostengünstig mit Lebensmitteln eindecken kann, ist Slagharen zusätzlich ein kleiner Geheimtip für Spachfüchse.




© parkscout/MV



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Schreckliche Neuigkeiten!
Die Schwarzkopf Enterprise und auch der Weber-Teppich sollen Ende 2012 abgebaut werden!
Der Anfang vom Ende des Parks???
Ich bin jahrelang immer dorthingefahren,weil das Phantasialand bei Köln keine Rundfahrgeschäfte mehr hat und in Slagharen viele gute alte Schwarzkopf-Fahrgeschäfte sind.Nun im März der Verkauf an die Reunidos Group und nun fliegt ein gutes Fahrgeschäft nach dem anderen raus! Hoffentlich nicht in den Schrott. Denn wer sowas macht,der sündigt und vernichtet unwiederbringliches Kulturgut!

17.06.2012 15:31
Rainer Wallenfang




Deer Artikel bringt's gut auf den Punkt - etwas altbacken, aber gut für Familien mit Kleinkindern und vor allem sehr preiswert. Ideal für einen Kurzurlaub am Wochenende!

04.05.2012 23:41
Lukas




Solang sie die Finger von den Klassikern lassen, solls mir recht sein.
Den gerade diese Fahrgeschäfte machen den Park aus!!!!
Neues immer gern, aber nicht um jeden Preis.

16.03.2012 11:05
b l




Schade....was macht der Familie Bemboms weiter?

15.03.2012 14:08
Lasse Zagai




Das sind schreckliche Neuigkeiten!

15.03.2012 13:23
Tom Harre




Einen von die bessten familienparks in Europa! Mit seinen gemütlichen sommerhauses zusammen mit nostalgische fahrgeschäften...so wie Looping Star (Schwarzkopf) Apollo (Schwarzkopf) und Riesenrad, Monorails, rundfahrgeschäften und mehe und mehr....Fantastisch park!

09.08.2011 23:44
Lasse Zagai






Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Tickets zu SonderpreisenKalender 2018Parkscout FreizeitführerT-Shirts zu Sonderpreisen
Passende Ziele

Newsletter verwalten

-->