Partner von Marco Polo



Home > Magazin > "The Smiler" in Alton Towers

The Smiler © Alton Towers
© Alton Towers



Donnerstag, den 24.01.2013 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Freizeitparks zu finden.

"The Smiler" in Alton Towers


The Smiler © Alton Towers
© Alton Towers
Die britische Division von Merlin Entertainment ist ja ohnehin bekannt für ihre seltsamen Publicity-Stunts – man denke nur an die angeblich zerstörten Dummies bei der ersten Probefahrt der Achterbahn "The Swarm" oder an das Verbot, die Arme in einem Achterbahnzug aufgrund von Achselschweißgeruch in die Höhe zu recken. Mit der aktuellen Marketingcampagne für Alton Towers neue "Secret Weapon", die in der kommenden Saison eröffnen soll, haben sich die Engländer aber selbst übertroffen.

"The Smiler" - so lautet der Name der großen Neuheit, die mit dem Logo eines stilisierten Smileys mit hypnotisierenden Augen versehen wurde. Laut eigenen Aussagen hat man eben jene Grafik auf einige hundert Schafe gesprüht, die in verschiedenen Teilen Großbritanniens gesichtet worden sein sollen. Auch ein Imagefilm, bei dem das Logo auf mehreren Gebäuden in London, darunter auch den Big Ben, projeziert wurde, verbreitet sich im Moment rasend durch die sozialen Netzwerke. Es ist davon auszugehen, dass es sich hierbei erneut um einen Versuch von Merlin Entertainment handelt, mit extravaganten Bildern in die englischen Medien zu kommen, um den Bekanntheitsgrad der Neuheit damit zu pushen. Bei "The Smiler" handelt es sich im übrigen um eine neue Achterbahn vom Typ Eurofighter des Unternehmens Gerstlauer, die sich thematisch um die Geschichte von wissenschaftlichen Experimenten mit Menschen Anfang des letzten Jahrhunderts drehen dürfte. Aufgrund der extrem engen Höhenbeschränkungen in Alton Towers war natürlich nicht mit einem Coaster zu rechnen, der neue Rekorde in Punkto Länge, Höhe oder Geschwindigkeit aufstellen würde, was aber auch nicht wirklich nötig ist. Der höchste Drop der Anlage beträgt 30 Meter, es wird eine Spitzengeschwindigkeit von 85 Stundenkilometern erreicht – wobei die Streckenlänge mit fast 1.200 Metern durchaus überzeugen kann. Die Fahrzeit von "The Smiler" wird mit 165 Sekunden angegeben, in denen die 16 Personen fassenden Züge mehrere Überschlagelemente absolvieren.

Die inzwischen neunte Achterbahn des Parks dürfte sicherlich eine der interessantesten Neuheiten des Jahres in Europa werden, zumal die angeblich über 20 Millionen Euro teure Anlage auch interessante Features enthalten dürfte, wenn man den Gerüchten glauben darf. Ob die Besucher dann letztendlich bei "The Smiler" auch ein dickes Grinsen im Gesicht haben werden, wird sich im Mai zeigen, wenn die Bahn feierlich eröffnet wird.


Seltsame Bilder in London


© parkscout/MV




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Alton Towers

Fotoshows
Alton Towers
Alton Towers
 Achterbahnen

Alton Towers
 Parkübersicht


Diesen Artikel
empfehlen