Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Top oder Flop?



Mittwoch, den 13.08.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Kolumnen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Top oder Flop?





mit Vester und Herre.

Sie sind wieder da, Vester und Herre - Top oder Flop Reloaded. Und wieder beschreiben die zwei Attraktionen (oder Shows) und geben ihnen am Ende einen Spaßfaktor zwischen 1 und 10. Natürlich dürfen auch Sie, lieber Leser, Ihren eigenen Kommentar zur Kolumne, zur Attraktion oder Gott und die Welt abgeben. Und noch etwas: Auch Sie können der Attraktion Ihre eigene Wertung geben - machen Sie mit! Wir wünschen viel Spaß!

Folge 7: Schweizer Bobbahn (Heide-Park)


Mike Vester meint:

 

Tim Herre meint:


Eine familienfreundliche Achterbahnfahrt der ganz anderen Art bietet die "Schweizer Bobbahn" aus dem Hause MACK Rides im Heide-Park, die nebenbei auch zweifellos zu den Highlights des Soltauer Freizeitparks gehört. Die anläßlich des 15jährigen Bestehens des Heide-Park im Jahre 1993 gebaute Anlage kann dabei in allen wichtigen Bereichen mächtig punkten. Die Thematisierung mit der authentisch wirkenden Station im Schweizer Look sieht sieht nicht nur schmuck aus, sondern beheimatet auch viele passende Dekoelemente. Die Fahrt selbst, die übrigens ohne jegliche Führungsschienen im Kanal verläuft, ist mit mehr als 900 Metern Strecke ungewöhnlich lang und weiß mit einem gut durchdachten Streckenlayout inklusive mehrerer Helices und einer Tunneldurchfahrt zu gefallen. Die Höhe von fast 30 Metern sorgt für eine recht hohe Spitzengeschwindigkeit, gleich zwei Lifte befördern die Bobs nach oben -- einer am Beginn und einer am Ende der Strecke. Dank der hohen Kapazität von rund 1.800 Personen pro Stunde halten sich im übrigen die Wartezeiten in erträglichen Grenzen. Im direkten Vergleich zu den anderen bekannten Mack'schen Bobbahnen in Kontinentaleuropa scheint die Version in der Heide einfach einen Tick gelungener: sie ist länger und bietet mehr Fahrspaß als ihre fast zehn Jahre ältere Schwester im Europa-Park, und im direkten Vergleich zur Anlage in Parc Asterix scheint sie einfach trotz einer vergleichbar guten Fahrt thematisch schlüssiger zu sein -- ich vergebe daher also neun Punkte!
 
"Die längste Bobbahn der Welt" – aber auch die beste? An Heide Parks eiskanaliger Familienkutsche scheiden sich die Geister. Sicherlich ist die massenkompatible Rutschpartie ein großer Spaß für alle. Aber genau das ist leider auch das größte Manko des Heidenspaßes im Eiskanal: zu optimal geschmacksneutral kommt die Fahrt daher. Temporausch sucht man auf der langen Rinne mit der breiten Zielgruppe vergeblich. Gewagte Geschwindigkeitswechsel ebenfalls. Das mag in der Natur der Sache liegen, doch bei der auf fast 1000 Meter Strecke aufgeblasenen Bahn im Heide-Park wird dies eben überdeutlich. Andere Anlagen gleichen Typs gehen da deutlich knackiger zu Werke, "The Avalanche" in Blackpool, mit lediglich 450 Metern Länge weniger als die Hälfte der Soltauer Variante, sei hier beispielhaft genannt. Denn es sind insbesondere die Blockbremsen, die zur Maximierung des Personendurchsatzes natürlich nötig sind, welche die Bobfahrt im Lande von Hermann Löns besonders zum Ende hin zu einer ziemlich eintönigen Angelegenheit werden lassen. In der zweiten Blockbremse werden die 7-gliedrigen Wagenverbände gar so stark heruntergebremst, dass man neben der Strecke ein Schild mit der Aufschrift "ab hier können sie während der Fahrt fotografieren" vermisst. Dafür besitzt die Eisrunde in der Heide nicht weniger als zwei Tunnels und kann, besonders im Bahnhofs- und Wartebereich, mit wirklich liebevollem und hochwertigen Theming punkten. Dass die theoretisch hohe Kapazität leider durch die sehr intime Sitzposition, bei der man den Sitznachbarn schon ziemlich gut kennen muss um derart auf Tuchfühlung im Genitalbereich zu gehen, doch deutlich nach unten korrigiert wird, liegt am suboptimalen Zugdesign des Herstellers Mack und ist nicht dem Heide-Park im Speziellen anzulasten. Insgesamt jedoch ein eher durchwachsenes Fazit – vielleicht hätte der rekordwütige Wolfgang Tiemann seinerzeit auf "weniger ist mehr" setzen sollen, anstatt unbedingt die längste Bobbahn der Welt haben zu wollen.

Mikes Wertung

  9 / 10

 

Tims Wertung

  6 / 10




Bitte beachten
Die Texte der Kolumnen-Autoren sind deren persönliche Meinung und decken sich nicht zwangsläufig mit der Meinung der Redaktion Parkscout.

Autoreninfo Mike Vester

Mike Vester, 51, beschäftigt sich bereits seit seiner Jugend mit dem Thema Freizeitparks / Kirmes und gehört heute zu den wichtigsten Autoren der Parkscout-Fachredaktion. Sein Hang zu Polemik und Übertreibungen ist zwar legendär, aber wer genau hinhört, merkt schnell, daß er mit seinem Motto "zeitlos, stillos, geschmacklos" zwischen den Zeilen immer genau den Punkt trifft. Der frühere Kleinkunst-Texter ist überzeugter Fan von allem, was mit dem Thema "Disney" zu tun hat und läßt dies auf seine liebenswert schrullige Art auch sicherlich öfter in seine Kolumne einfließen. In diesem Sinne also: Immer vester druff...


Autoreninfo Tim Herre

Tim Herre, 40, ist seit der Grundschulzeit absoluter Park- und Kirmesfan und in der deutschen Szene seit vielen Jahren eine feste Größe. In einschlägigen Freizeitpark-Foren ist Tim unter dem Pseudonym "The Knowledge" aktiv - und ebenso geliebt wie gehasst, geschätzt für sein Wissen und gefürchtet für seine spitze Feder. Dies wird noch zusätzlich durch die Tatsache aufgeladen, dass er nur selten gewillt scheint, ein Blatt vor den Mund zu nehmen. International bekannt ist er durch seine Tätigkeit als freier Autor des Fachmagazins "Kirmes & Park Revue" und als Buchautor für die parkscout Freizeitführer "Freizeitparks in Europa". Im täglichen Leben ist der deutsche Repräsentant des "European Coaster Club" Texter und Konzepter bei einer großen Düsseldorfer Agentur.



© Parkscout TH/MV




Verwandte Artikel




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

ich wollte schon imme mal bobbahn fahren;ich glaube,ich werde hier auf jeden Fall was gutes erleben

02.08.2009 14:58
Alvin Khew



 7/10


Wenn man das erste mal Platz nimmt und los fahrt , krippelt es extrem , doch je öfters man den Kick auslebt desto besser wirds , aber destso langweiliger auch.

30.04.2009 12:17
Nadine Theilig



 10/10


Der Mann heißt Hans Jürgen Tiemann, Mr. Schlaukopf.
Die Schweizer Bobbahn ist die größte und beste Bobbahn der Welt. Es passt einfach alles.

01.10.2008 17:59
heinz müller



 9/10


Ich finde,dass sogar wenn die Schweizer bobbahn ein highligt
des thrillparks heide park ist,dann macht die ruckelige Fahrt nicht so eine angenehmen rride auf der längsten Schweizer bobbahn auf welt.

12.09.2008 14:31
Donat Simon



 7/10


Auch wenn es vielleicht nicht der höchste und schnellste Ride im Heide Park ist... die Schweizer Bobbahn macht unheimlich Spass und am besten mehrmals nacheinander.

09.09.2008 13:56
Marco Donovan



 8/10


Die Bobbahn in Soltau ist ein großes Highlight im Heidepark. Nur Thrill und Geschwindigkeit ist nicht "massentauglich". Die Familie besucht anteilsmäßig am meisten die Freizeitparks und darum finde ich es Klasse, dass der Heidepark hier mit der Bobbahn den "Mainstream" befriedigt. Mehr familientaugliche Achterbahnen außer den bisher zwei vorhandenen wäre aber schon schön.

08.09.2008 10:36
Andrej Woiczik



 9/10


Mir gefällt die Bahn auch sehr gut.

Es gibt für mich nicht wirklich was zu bemängeln und daher bekommt sie von mir 9 Punkte

16.08.2008 08:29
bastian lehmann



 9/10


Die Schweizer Bobbahn. Wie Tim so schön schreibt, scheiden sich an ihr die Geister. Ich persönlich finde sie gar nicht so schlecht, und auch die recht geringe Geschwindigkeit halte ich angesichts der (bauartbedingten) extremen Kopfschmerzverteilenden Rappelei für angemessen. Sie fährt sich eben wie eine Sommerrodelbahn, nur dass man hier nicht selbst Gas geben kann. Das Theming gefällt mir sehr gut, die recht angenehmen Wartezeiten auch. Eine an sich stimmige Anlage, aber zwei Punkte Abzug gibt es trotzdem: Für die zweite Blockbremse und die extreme Rappelei.

Fazit: Ein schönes Coasterchen, bei dem man was verpasst, wenn man es nicht fährt.

15.08.2008 21:35
Jens Rabe



 8/10


Ich schließe mich Mike Vester an und kann nur sagen, dass hier einfach alles passt: Theming, Streckenlänge, Geschwindigkeit.
Die Bahn macht seit Ihrer Eröffnung immer wieder Spaß und ist ein echtes Highlight im Heide Park.
Für mich : 10 Punkte !!!!!!!!!!!!!!!

15.08.2008 18:05
Tobias Schwab



 10/10


Die 6 Punkte von Tim kann ich nicht teilen. Ich finde die Bahn super gelungen, man darf einfach von einer Bobbahn keinen Thrill erwarten. Die Fahrt ist abwechslungsreich und die Gestaltung stimmt. Von mir aus könnte es sogar mehr solcher Bahnen geben anstatt immer ein neuer Abklatsch eines 08/15 Stahlcoasters. Daher voll berechtigt aus meiner Sicht die 9 Punkte.

15.08.2008 16:21
Thomas Köhlert



 9/10


Meine Kinder finden die Bahn toll. Meiner Meinung nach ist die eher ein belangloses Gerüttel. Die von Tim Herre erwähnten Bahn in Blackpool kenne ich nicht, aber mit kommt die Bobbahn im Heidepark auch künstlich in die Länge gezogen vor. Grüße, Ulf

15.08.2008 15:48
Ulf Scharlau



 5/10




Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen