Partner von Marco Polo



Home > Magazin > VfB-Maskottchen Fritzle in Tripsdrill



Montag, den 06.09.2010 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

VfB-Maskottchen Fritzle in Tripsdrill


PressemitteilungErlebnispark Tripsdrill, Cleebronn: Fritzle – das Maskottchen des VfB Stuttgart – ist 18 Jahre geworden. Am gestrigen Sonntag, 5. September, war er zu Gast im Erlebnispark Tripsdrill, um gemeinsam mit seinen Freunden zu feiern. Neben den über 100 originellen Attraktionen erwartete Fritzle und die Besucher ein buntes Programm.

Geburtstag feiern ist sooo schön


Der VfB Stuttgart hat zum 18. Geburtstag seines Maskottchens seine Fritzle-Club-Mitglieder eingeladen, nach Tripsdrill zu kommen. Gemeinsam mit den Fans sollte kräftig gefeiert werden. Und so gab es gleich zu Beginn vor der Altweibermühle ein Geburtstagsständchen – daran beteiligten sich nicht nur die Fans, sondern auch die anderen Besucher. Eine große Menschenschar erwartete Fritzle am historischen Wahrzeichen in Tripsdrill, um zu gratulieren. Und die Mitglieder haben für ihr Maskottchen selbst gebastelte Geschenke dabei gehabt – zum Beispiel einen Führerschein für den 18-jährigen Fritzle. Damit er seine Fahrkünste unter Beweis stellen konnte, hat ihm Parkchef Helmut Fischer vertrauensvoll sein Golfcar ausgeliehen, um auf dem 77 Hektar großen Gelände von einer Attraktion zur nächsten zu eilen.

So ging Fritzle gemeinsam mit dem Tripsdriller Maskottchen Müller auf Tour durch den Erlebnispark. Mit von der Partie waren auch zwei Spieler aus dem Kader des VfB: Christian Gentner wagte gemeinsam mit Fritzle eine Spritztour für Seefahrer und stieg ein in die Weinkübel-Fahrt. Torwart Sven Ulreich liebte den Nervenkitzel und unterstützte das VfB Maskottchen in der Holzachterbahn "Mammut", beim Waschzuber-Rafting sowie in der Achterbahn "G’sengte Sau". Egal wo Fritzle auftauchte, sofort wurde er umringt von kleinen und großen Kindern, die Erinnerungsfotos machten. Außerdem konnten die Kinder auch in der VfB-Fußballschule aktiv werden. Der ehemalige VfB Profi Günther Schäfer war vor Ort und zeigte dem Nachwuchs Tipps und Tricks auf dem Dribbel-Parcours.

Eine rundum gelungene Geburtstagsfeier bei traumhaftem Wetter ging abends zu Ende. Geschafft vom erlebnisreichen Tag in Tripsdrill machte sich das VfB Maskottchen auf den Heimweg, um beim nächsten Bundesliga Spiel wieder im Stadion zu sein.


© Parkscout / Tripsdrill




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement
Passende Ziele

Passende Produkte


Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement