Advertisement
Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Walibi Belgium



Montag, den 27.03.2006 | Dieser Beitrag ist in der Rubrik Freizeitparks zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Walibi Belgium


Vor den Toren der belgischen Hauptstadt Brüssel findet man in Wavre einen der größten Freizeitparks des Landes: Walibi Belgium. Zuletzt zur europäischen Division der bekannten Six-Flags-Gruppe gehörend, läuft der Park seit 2005 nun unter der Regie einer britischen Investorengruppe.

Calamity Mine
Die einzelnen Attraktionen sind um einen großen See in der Mitte des Parks angeordnet. Für Coasterfreunde gibt es zum Beispiel die Hängeachterbahn "Vampire", die Überschlagsbahn "Cobra" oder den voll familientauglichen Mine Train "Calamity Mine". Die Holzachterbahn "Weerwolf" gehört mit ihren weichen Polsterungen zu den bequemeren Vertretern ihrer Art – leider mag dabei das typische "Woodie-Feeling", das man von anderen Anlagen dieser Art kennt, nicht so richtig aufkommen.

Obwohl Walibi Belgium ein durchaus beachtliches Angebot an Achterbahnen bietet, sind Coaster nicht die Stärke des Parks – dafür ist das Angebot mit Ausnahme des Schwarzkopf-Klassikers "Turbine", der vor allem von nostalgisch veranlagten Fans heiß und innig geliebt wird, zu beliebig. Die wahren Top-Attraktionen findet man, wo man sie gar nicht vermuten würde. So ist beispielsweise "Challenge of Tutankhamon" sicherlich eine der besten Themenfahrten Europas und wurde auch mehrfach ausgezeichnet. Bei diesem 2003 eröffneten interaktiven Darkride gilt es, alle möglichen Wesen aus der ägyptischen Totenwelt mit Laserpistolen zurück ins Nirwana zu befördern. Ein ausgefeiltes Punktesystem sorgt bei diesem Mumienschanz dafür, dass man immer wieder versucht, seinen eigenen Highscore zu toppen.

SPARTIPP: Movie Park Pass 2006
KAUFTIPP: Freizeitpark-Tickets bequem online bestellen
BUCHTIPP: Parkscout-Freizeitführer versandkostenfrei bestellen

Challenge of Tutankhamon
Schwimmen inklusive

Auch "Radja River", eine durchaus sehr nasse Raftinganlage, kann mit ihren vielen Wassereffekten und einer interessanten Strecke voll überzeugen und gehört damit zum absoluten Pflichtprogramm bei einem Besuch. Wer noch nasser werden möchte, darf in Walibi Belgium das parkeigene Schwimmbad Aqualibi kostenlos nutzen – allerdings sollte man darauf achten, richtige Badesachen im Gepäck zu haben: Schwimmshorts sind hier nämlich wie so oft in Belgien leider nicht erlaubt!

Aber auch die Kleineren kommen in Walibi Belgium durchaus auf ihre Kosten. Ob im Madhouse "Le Palais du Génie", in einem 4D-Kino mit einem plastischen Auftritt von SpongeBob Schwammkopf oder in einem speziellen Kinderland mit großem Wasserspielplatz: Auch für den Nachwuchs bietet Walibi Belgium trotz seines eher actionlastigen Images genügend Möglichkeiten zum Spaßhaben.

Fazit

Der Park ist sicherlich einen Tagesausflug wert, wenn man keine zu hohen Anforderungen an aufwändige Thematisierungen und außergewöhnliche Coaster stellt. Dafür entschädigt Walibi Belgium mit einem familienfreundlichen und ausgeglichenen Attraktionsangebot und dem kostenlosen Eintritt in das bereits erwähnte Schwimmbad. Allerdings ist ein Besuch mit einem Eintritt von 30 EUR für Erwachsene auch alles andere als günstig...



© parkscout/MV




 

Ähnliche Pressemitteilungen





KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Freizeitparks
 Walibi Belgium


Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement