Advertisement
Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Weissenhäuser Strand

Ferienpark Weissenhäuser Strand © Ferienpark Weissenhäuser Strand
© Ferienpark Weissenhäuser Strand



Dienstag, den 16.05.2017 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Magazin und Ferienparks zu finden.

Weissenhäuser Strand


Natur pur!
In Schleswig-Holstein an der Hohwachter Bucht, ganz in der Nähe von Heiligenhafen und Fehmarn, der ehemals (vor der Wiedervereinigung) östlichsten Insel Deutschlands, liegt der bereits 1976 errichtete Ferienpark Weissenhäuser Strand. Dieses nach dem Gut Weißenhaus benannte Seebad bietet seinen Gästen alles, was eine moderne Short-Stay-Destination heutzutage haben muss – und mehr.

Ferienwohnung, Penthouse, Bungalow oder ein komfortables Zimmer im 4 Sterne-Strandhotel? Ob alleine oder mit bis zu acht Personen, die Übernachtungsmöglichkeiten im Ferienpark Weißenhäuser Strand sind vielseitig und passend für fast jeden Geldbeutel. Alle Ferienwohnungen bieten dabei Balkone oder Terrassen, sind komplett eingerichtet und lassen kaum Wünsche offen. Auch die Bungalows können mit ordentlicher Einrichtung und Ausstattung punkten – in den zweistöckigen Häusern fehlt so gut wie nichts, um einige entspannte Ferientage an der Ostsee zu verbringen.
Blick auf den Strand
Neben den Vergnügungen, die ein Urlaub so nah am Strand mit sich bringt, beherbergt der Park selber so einiges an Attraktionen. So locken ein Fahrradverleih, eine Minigolfanlage, ein großer Spielplatz und diverse Sportareale die Aktiven unter den Gästen. Sportlich geht es weiter mit dem Subtropischen Badeparadies direkt in der überdachten Galerie des Parks, die dazu auch Restaurants und Cafes beherbergt. Hier erlebt man neben verschiedenen Becken natürlich und vor allem so einiges an Rutschen - gerade an Tagen mit schlechtem Wetter ein großartiges Vergnügen.

Ebenfalls ein Trumpf des Parks zu regnerischen Zeiten ist das Indoor-Spiel-, Erlebnis- und Sportparadies Abenteuer Dschungelland. Hier gibt es viel zu entdecken für Klein und Groß, vom Laserparcours über ein Labyrinth mit Mitmachstationen bis hin zu einem "Dschungelzoo", dazu jede Menge Spielspaß wie ihn ein moderner Indoorspielplatz eben bieten muss. Darüber hinaus wartet ein ausgedehnter Kletterparcours unter dem Hallendach auf die mutigen Besucher, Badminton spielt man gleich nebenan und ein thematisiertes Schnell-Restaurant empfängt die hungrigen Dschungelentdecker. Interessant für Wellness-Liebhaber dürften Dünenbad und Wellness-Oase sein, hier genießt man auf 3.000 Quadratmetern alles was Gesundheit und Wohlbefinden steigert.

Neben den Aktivitäten im Ferienpark selber, lockt auch die nähere Umgebung mit Sehenswertem. Empfehlenswert ist sicherlich ein Abstecher in die urige Kleinstadt Heiligenhafen, ein Besuch der Insel Fehmarn oder ein Einkaufsbummel durch die Städte Lübeck oder Oldenburg. Freizeitpark-Fans kommen im Hansa-Park auf ihre Kosten, Radtouren führen durch rauhe Dünenlandschaften beispielsweise zum Gut Weißenhaus. Ausflugsziele wie der Bungsberg mit dem nördlichsten Skilift Deutschlands sowie herrliche Wald- und Seenlandschaft der hügeligen Holsteinischen Schweiz sind schnell mit dem Auto erreicht, auch das dänische Kopenhagen ist nicht wirklich weit.

© parkscout




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





Diesen Artikel
empfehlen