Partner von Marco Polo

Jetzt Kalender vorbestellen udn sparen!


Home > Magazin > Wild- und Freizeitpark Klotten



Montag, den 24.04.2006 | Dieser Beitrag ist in der Rubrik Freizeitparks zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Wild- und Freizeitpark Klotten


Das Moselgebiet ist nicht nur wegen seiner herrlichen Landschaften oder der erlesenen Weine eine Reise wert – Familien finden hier auch einen kleinen, aber feinen Freizeitpark in der Nähe des Örtchens Klotten bei Cochem. Was vor vielen Jahren als Wildpark begann, hat sich spätestens seit dem Bau einer neuen Achterbahn im Jahre 2004 zu einem beliebten Ausflugsziel für die ganze Familie entwickelt.

Über 100 Tierarten gibt es hier in großen Gehegen, die allesamt perfekt in die Natur integriert worden sind, zu entdecken. Von Wölfen über Waschbären bis hin zu gewaltigen Bären, für die 2003 extra ein neues Areal mit insgesamt 1.800 Quadratmetern errichtet wurde, kann man die Tiere hautnah beobachten.

Daß der Park sehr großen Wert aus eine artgerechte Haltung legt, versteht sich dabei natürlich von selbst. Gegen einen Obulus bekommt man übrigens auch etwas Spezialfutter, über das sich die Tiere stets sehr freuen.

Der Park bietet viele kleinere Attraktionen, bei denen oft die eigene Muskelkraft gefragt ist. Große Trampolinanlagen ermutigen große und kleine Kinder zu hohen Sprüngen, während man sich beim Klottiturm selbst in die Höhe zieht.


Viel Spaß mit dem Klotticoaster
Achterbahn über der Mosel

Bei heißen Temperaturen gehört eine Fahrt mit dem Wildwasser-Rondell genauso zum Pflichtprogramm wie die Schlauchboote, mit denen man eine große Wasserrutsche hinuntersaust. Ganz besonders beliebt bei Kindern ist die Reitbahn, bei der man auf dem Rücken von elektronischen Pferden durch eine wunderschön angelegte Blumenlandschaft hoch zu Roß galoppiert.

Hauptattraktion des Wild- und Freizeitpark Klotten ist allerdings die Achterbahn Klotticoaster aus der deutschen Achterbahnschmiede Gerstlauer, die mit ihrer ungewöhnlichen Streckenführung die Besucher begeistert. In schlittenförmigen Wagen, in denen jeweils vier Personen Platz nehmen können, bietet diese Fahrt nicht nur überaus familientauglichen Nervenkitzel, sondern überrascht vor allem durch den atemberaubenden Blick auf das Moseltal, der diese Bahn ohne Zweifel zu etwas ganz Besonderem macht. Daß Teile des Coasters dabei von riesigen Naturstein-Blöcken umbaut sind, rundet das außergewöhnliche Erlebnis dieser Attraktion ab.

Fazit

Der sympathische Freizeitpark an der Mosel überzeugt vor allem durch ein hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis und richtet sich mit seinem Angebot vor allem an Familien mit kleineren Kindern. Besonders auffällig ist der gepflegte Zustand aller Attraktionen, Gehege sowie der Landschaftsgestaltung. Kombiniert man all dies mit der malerischen Lage und dem Freizeitangebot gleich in der Nähe, hat man hier ein fast perfektes Ausflugsziel gefunden.



© parkscout/MV, Bilder: Wild- und Freizeitpark Klotten



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->