Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Tierische Parade



Donnerstag, den 23.02.2006 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Magazin zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Tierische Parade


In diesem Jahr kann der Zoo Wuppertal sein 125-jähriges Bestehen feiern. Er wurde 1881 als »Zoologischer Garten Elberfeld« gegründet und ist einer der ältesten und traditionsreichsten Zoos Deutschlands.

Pinguine in der Schwebebahn
Mit seinem reichhaltigen Tierbestand, seiner landschaftlich reizvollen Lage und seinen herausragenden Zuchterfolgen zählt er zu den bedeutenden Zoologischen Gärten Europas. Anlässlich seines Geburtstages hat sich der Zoo-Verein Wuppertal e.V. etwas ganz besonderes einfallen lassen um die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf das Jubiläum zu lenken und den Zoo auch noch finanziell zu unterstützen!

Pinguine überall!

Im Mittelpunkt der Aktion steht das Wappentier des Zoo Wuppertal, der Königspinguin. Mehr als 180 dieser immerhin 1,80 Meter großen prachtvollen Tiere werden zum Geburtstag gratulieren, und jedes von ihnen wird anders aussehen. Lustig oder ernsthaft, kunterbunt oder einfarbig, naturalistisch oder abstrakt, pinguinartig oder vollständig verfremdet – der Kreativität der Pinguinisten ist keine Grenze gesetzt.

Gespannt darf man nun auf den Start der PINGUINALE 2006 am 1. April warten, wenn mit einem Mal alle Pinguine in Wuppertal und Umgebung auftauchen werden. Die bunten Tiere werden hoffentlich schnell die Herzen der Bevölkerung erobern und das Stadtbild bereichern. Sicherlich wird auch so manch auswärtiger Gast zu einer "Pinguin-Tour" durch Wuppertal aufbrechen. Die genauen Standorte der Pinguine werden spätestens am 1. April auf der Internetseite der PINGUINALE 2006 abrufbar sein, geplant ist auch die Erstellung eines Faltplans für alle Pinguin-Fans.

Zürich, Chicago, Berlin - Wuppertal

Ähnliche Tierparaden gab es in den vergangenen Jahren unter anderem in Zürich, New York, Chicago, Berlin und Dresden mit unterschiedlichen Tieren. Diese Paraden mobilisierten enorm viele Menschen und trugen erheblich zur Identifikation der Menschen mit ihrer Stadt bei. Unsere Parade wird jedoch die erste mit Pinguinen sein und (natürlich) die einzige Tierparade mit Schwebebahn! Verwaltungen und Behörden aus der Region, Konzerne, Firmen, Handel und Dienstleister sowie Vereine, Verbände, Schulen, Künstler und interessierte Privatpersonen sind eingeladen, einen Beitrag zur PINGUINALE 2006 zu leisten. Es wird eine Aktion mit vielen Gemeinsamkeiten, bei der aber die individuelle Note einen hohen Stellenwert einnimmt


© Parkscout/AB Fotos: Pinguinale.de




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Passende Ziele
Zoos und Tierparks
 Zoo Wuppertal


Diesen Artikel
empfehlen