Partner von Marco Polo



Home > Magazin > Zoo Leipzig



Dienstag, den 18.04.2006 | Dieser Beitrag ist in der Rubrik Zoos und Tierparks zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Zoo Leipzig


Giraffen in Leipzig
Der Zoo Leipzig gehört zu den renommiertesten und artenreichsten Tiergärten der Welt. Fast 900 Arten und Unterarten haben hier im naturnahen "Zoo der Zukunft" ein Zuhause. Das innovative Konzept verbindet artgerechte Tierhaltung mit außergewöhnlichen Kontinentbereichen für Besucher. Mit der Zucht von über 40 vom Aussterben bedrohten Arten beteiligt sich Leipzig an weltweiten Artenschutzprogrammen.

Der "Zoo der Zukunft" bietet seinen Gästen die ganze Welt auf 23 Hektar. Bis zum Jahr 2014 werden sechs verschiedene Themenbereiche entstehen, welche die Tiere in ihren angestammten Lebensraum versetzen und den Zoospaziergang zu einem sinnlichen Naturerlebnis machen. In Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut wurde bereits die weltweit einzigartige Menschen-affenanlage Pongoland verwirklicht. Die Kiwara-Savanne im Themenbereich "Afrika" vermittelt ein Gefühl von unendlichen Weiten. Auf über 25.000 Quadratmetern können Zoofreunde das Miteinander von Grévy-Zebras, Rothschildgiraffen, Säbelantilopen, Straußen und Thomsongazellen beobachten. In die Welt von Asien entführen schon jetzt die Lippenbärenschlucht und die Tigertaiga.


Stilechte Holzbrücke
Die nächsten Schritte

Mit der Eröffnung des Elefantentempels Ganesha Mandir ist dort ab diesem Frühjahr eine weitere Hauptattraktion zu erleben. Der nächste Schritt auf dem Weg zum "Zoo der Zukunft" ist der Bau der Riesentropenhalle Gondwanaland. In "Südamerika" bekommen dann künftig die Brillenbären ein neues Zuhause und eine Entdeckertour durch das Panatal bietet faszinierendeEinblicke in diesen einzigartigen Lebensraum.

Umgestürzte Säulen, verwitterte Fresken und Mauerreste lassen nur erahnen, welche Geheimnisse die gewaltige Tempelruine Ganesha Mandir in sich birgt. Nicht nur auf der Außenanlage befinden sich großräumige Sandplätze und Badestellen. Sogar im Inneren des Elefantentempel - und das ist einzigartig - können sich die Dickhäuter ineinem großen "Sandkasten" austoben und ausgiebig Körperpflege betreiben. Einmalige Einblickebietet das Badebecken mit Unterwasserscheibe.

Wer den Zoo nicht auf eigene Faust durchwandern möchte und vielleicht mehr über sein Lieblingstier erfahren will, der hat hier die Gelegenheit sich einem Zoolotsen anzuvertrauen. Auf einer gemeinsamen Entdeckertour erzählt dieser nicht nur Spannendes über die Zoobewohner, sondern gibt auch interessante Einblicke in den Zooalltag und das Artenschutzengagement des Zoos.

Fazit

Der Zoo Leipzig bietet Abenteuer, Erholung und Wissen gleichermaßen. Unmittelbar an das Stadtzentrum grenzend, ist er durch die teils parkähnliche gärtnerische Gestaltung doch eine grüne Oase. Das Gütesiegel "Q" des Tourismusverbandes Sachsen und das Zertifikat "Familienurlaub in Sachsen" garantieren die Servicequalität der Leipziger Einrichtung.



© parkscout/JM



KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Advertisement

Diesen Artikel
empfehlen

Advertisement