Ausflugsziele und Attraktionen in Boyacá


Die Provinz (Departamento) Boyaca liegt im nordöstlichen Kolumbien und grenzt im Nordosten an Venezuela. Angrenzende Departamentos sind Arauca und Casanare im Osten bzw. Südosten, Cundinamarca im Südwesten, Antioquia im Nordwesten sowie Santander und Norte de Santander im Norden. Hauptstadt des 123 Gemeinden umfassenden Departamentos ist Tunja.

Zu den beliebtesten Ausflugszielen im Departamento de Boyacá gehören die Thermalbäder in Paipá und die Villa de Leyva, eines der schönsten Kolonialdörfer Kolumbiens. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Schauplatz der Schlacht von Boyacá (Puente de Boyacá), die Laguna de Tota und die Kathedrale von Tunja.

Die nächstgelegenen Ziele zu Ausflugsziele und Attraktionen in Boyacá