Ausflugsziele und Attraktionen in Caldas


Das Departamento de Caldas liegt im Zentrum Kolumbiens und grenzt an die Departamentos Antioquia, Cundinamarca, Tolima, Risaralda und Caldas. Es ist in 27 Gemeinden, die sogenannten Municipios unterteilt, die Hauptstadt ist Manizales. Das Departamendo de Caldas wurde 1905 gegründet, zuvor gehörte das Gebiet zum Departamento de Antioquia.

Bis 1966 gehörten auch die heutigen Departamentos Risaralda und Quindío zu Caldas. Die Provinz verdankt ihren Namen dem Freiheitskämpfer Francisco José de Caldas. Touristisch interessant ist vor allem die Hauptstadt Manizales mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie dem Goldmuseum oder dem Kunstmuseum.

Die nächstgelegenen Ziele zu Ausflugsziele und Attraktionen in Caldas