OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Am 11. März wurde im Naturschutz-Tierpark Görlitz ein Kamel geboren.



Dienstag, den 20.03.2012 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Am 11. März wurde im Naturschutz-Tierpark Görlitz ein Kamel geboren.


PressemitteilungDie Freude ist riesig! In diesem Jahr können sich die Besucher des Naturschutz-Tierparks Görlitz am Nachwuchs bei den Kamelen erfreuen. Lange musste auf das Fohlen gewartet werden. Da der Naturschutz-Tierpark Görlitz selbst keinen Kamelhengst mehr hat, ging die 10jährige Stute Alia Ende 2010 für 4 Monate auf Hochzeitsreise in den Tierpark Chemnitz.

Nach einer Tragzeit von 13 Monaten kam am 11. März nun ein kleines Kamel-Mädchen zur Welt. Es ist Alias erstes Kind. Nach einer sehr zügigen Geburt hatte die unerfahrene Mutter Anfangsschwierigkeiten mit dem Nachwuchs. Das Baby brauchte 5 Stunden bevor es stand. Anschließend ließ die Mutter das Kleine nicht säugen, so dass die Tierparkmitarbeiter eine Woche lang mehrmals täglich das Fohlen anhalten und teilweise einen Milchaustauscher zufüttern mussten. In der Zwischenzeit hat sich die Aufregung gelegt. Mama Alia und Kind sind wohlauf, die Ernährung des Fohlens klappt nun ohne fremde Hilfe. Das Kleine macht schon die tollsten Sprünge und ist neugierig auf seine Umgebung.

Ab dem 23. März ist der erste Ausflug auf die große Koppel im tibetischen Dorf geplant. Damit die Yaks dem kleinen Kamel nicht gefährlich werden können, werden wir die Kamele und Yaks für eine gewisse Zeit voneinander trennen. Natürlich braucht das Kamelbaby einen schönen Namen, denn es soll für immer bei uns im Tierpark bleiben! Deshalb sind alle Kamelfreunde aufgerufen, sich einen Namen für das kleine Mädchen auszudenken und dem Tierpark mitzuteilen. Stift und Zettel liegen an der Tierparkkasse für viele passende Kamel-Namen bereit. In einer dort bereit stehenden Box werden wir die Vorschläge sammeln. Aus der Vielzahl der Namen wählen die Mitglieder des Freundeskreises Tierpark Görlitz e.V. einen Namen aus. Der Namensgeber wird dann, sofern er seinen Namen und seine Telefonnummer auf dem Zettel angegeben hat, zur Taufe des niedlichen Nachwuchses eingeladen.


© Parkscout / Tierpark Görlitz




Ähnliche Pressemitteilungen




Weihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, QuartettsWeihnachtsaktion 2019, Kalender, Spiel, Quartetts
Passende Ziele
Zoos und Tierparks
 Tierpark Görlitz

Newsletter verwalten

-->