OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Bitte beachten: Dieses ist ein klassischer Parkscout-Artikel, der bestmöglichst an das neue Layout angepasst wurde
06.07.2010 | Freizeitparks | Magazin

Asia Nights 2010 im Phantasialand


Körperkunst in Vollendung
Traumhaftes Wetter, südländische Temperaturen und die nahenden Schulferien sorgen überall für überfüllte Biergärten und Restaurants mit Außenterrassen. Auch in diesem Jahr bietet das Phantasialand in Brühl wieder eine perfekte Alternative zum gastronomischen und unterhaltungstechnischen Einerlei der Großregion Köln: zum inzwischen sechsten Mal lädt der Freizeitpark in seinem chinesischen Themenbereich allabendlich zu den traditionsreichen "Asia Nights" ein.

Am Samstag fiel der Startschuss für die "Asia Nights" 2010, die in diesem Jahr übrigens kostenlos angeboten werden. Der Extra-Eintritt, der in den vergangenen Sommermonaten für den abendlichen Besuch erhoben wurde, darf im Portemonnaie bleiben und für die zahlreichen gastronomischen Angebote zwischen den Pagoden und Tempeln auf dem Platz von China Town gespart werden. Wie schon in der Vergangenheit setzt das Phantasialand hier erneut vor allem auf Atmosphäre: Gasfackeln und Kerzen geben der Szenerie spätestens ab der Dämmerung eine gleichermaßen mystische wie relaxte Grundstimmung. Ob man nun auf der Terrasse des Restaurants "Mandschu" die Höhepunkte chinesischer Kochkunst genießt, an kleinen Imbissständen asiatische Snacks aus Wok-Küchen zu sich nimmt oder es sich ganz einfach bei einem Cocktail in einer speziellen Chill-Zone mit bequemen Liegen unter rot scheinenden Lampions gemütlich macht: Die Hektik des Tages scheint plötzlich verschwunden zu sein, der Stress weicht einer angenehmen Form von Entspannung.
Vase mit Inhalt
Neben den lukullischen Erlebnissen Asiens präsentiert sich das "Reich der Mitte" bei einer rund einstündigen Show mit Artistik und Live-Gesang auf einer Open-Air-Bühne. Hier wird elegant mit Tüchern jongliert, Hula-Hoop-Reifen werden mit einem gekonnten Hüftschwung in Rotation versetzt oder Tische und Vasen pfeilschnell mit den Füßen umher gewirbelt. Zu den weiteren Highlights gehört eine mitreißende Rola-Rola-Nummer, ein Meteorspiel, bei dem Wasserschalen an Seilen durch die Luft geworfen werden, sowie eine preisgekrönte Schleuderbrett-Nummer, bei der die Grenzen der Physik scheinbar ausgehebelt werden. Dazu gesellt sich schließlich noch der erwähnte Live-Gesang, der auch nach dem Ende der Show im kleineren Rahmen in der Chill-Zone weitergeführt wird.

Im direkten Vergleich zu den Vorjahren wirkt die Show der Asia Nights 2010 nochmal ein ganzes Stück hochklassiger, was natürlich besonders alle Variete-Fans, die in dieser Saison zum ersten Mal nach langer Zeit auf artistische Darbietungen im Wintergarten-Theater des Parks zugunsten einer Magic-Show verzichten müssen, freuen dürfte. Die Show ist kurzweilig, temporeich und überzeugt auf ganzer Linie. Schade ist nur, dass die speziellen Drei-Gang-Menüs in einem seperaten Sitzbereich gleich vor der Bühne in diesem Jahr nicht angeboten werden, was vermutlich Problemen bei zu schlechten Witterungsverhältnissen geschuldet sein dürfte – auch eine spezielle Abendkarte im Restaurant "Mandschu" wie bei den letzten Asia Nights gab es zumindest am ersten Wochenende leider nicht.

Bis zum 28. August 2010 gibt es diese wunderbare Kombination aus fernöstlicher Küche und asiatischer Artistikkunst täglich ab 19 Uhr zu bewundern. Der Eintritt ist wie bereits erwähnt kostenfrei, so dass es wirklich keinen Grund mehr geben dürfte, den Abend nicht im Phantasialand bei einem gepflegten Cocktail und anspruchsvoller Unterhaltung ausklingen zu lassen.



© parkscout/MV

Passende Artikel
Weitere Artikel findet ihr im Online-Magazin

Asia Nights im Phantasialand 2014 Die diesjährigen Asia Nights im Phantasialand haben  ... weiterlesen
Deep in Africa - Adventure Trail „Deep in Africa - Adventure Trail“ heißt die Neuheit,  ... weiterlesen
Fantissima 2021/2022 Fantissima war schon immer pure Lebensfreude, ein Urlaub  ... weiterlesen
Rookburgh im Phantasialand, Teil  ... Bevor man überhaupt in den völlig neu entwickelten  ... weiterlesen
Rookburgh im Phantasialand, Teil  ... Mehr als drei Jahre hat das Phantasialand seine Fans  ... weiterlesen
Phantasialand und Corona Wir haben am Wochenende im Hotel Ling Bao des Phantasialands  ... weiterlesen

Passende Ziele

Phantasialand Das Phantasialand ist unter den europäischen Freizeitparks eine  ... zum Ziel