OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > BELANTIS startet mit erstem WinterMärchen für junge Familien



Dienstag, den 27.11.2007 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Freizeitparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

BELANTIS startet mit erstem WinterMärchen für junge Familien


PressemitteilungLeipzig, 27. November 2007. Endlich gibt es BELANTIS auch im Winter: Am Sonntag startet der Freizeitpark mit seinem ersten WinterMärchen - ein Angebot, das sich speziell an junge Familien richtet. Im Schloss BELANTIS können diese bei Märchenstunden und mit Buddels Winterjahrmarkt für Kinder stressfrei die Weihnachtszeit erleben. Der Eintritt ist frei.

Pünktlich zum ersten Advent startet das neue Angebot für alle Leipziger Familien. Besonders eignet sich das BELANTIS-WinterMärchen für Kinder bis acht Jahre, weiß Geschäftsführer Nikolaus Job: "Angebote für junge Familien in Leipzig sind rar, gerade jetzt zur Weihnachtszeit. Die Weihnachtsmärkte in den Städten sind oftmals zu voll, um sie mit den Kleinen genießen zu können. Genau hier setzt unser neues Programm an."

In traumhafter Atmosphäre und fernab von weihnachtlichem Stress sollen Familien die Adventszeit erleben können. Extra dafür hüllt der Freizeitpark eine seiner Themenwelten, das Schloss BELANTIS, in festliche Stimmung. Buddels Winterjahrmarkt für Kinder bietet mit Dampfkarussell, Autorallye und Kindereisenbahn auch im Winter Fahrspaß. Und an den Wochenenden lockt ein interaktives Theater im beheizten Märchenzelt.

Das BELANTIS-WinterMärchen bezaubert Groß und Klein im Schloss BELANTIS vom 2. Dezember 2007 bis 6. Januar 2008. Das Schloss BELANTIS ist in dieser Zeit täglich von 10 bis 18 Uhr zum kostenfreien Eintritt geöffnet.


© Parkscout / BELANTIS




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->