OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos


Bitte beachten: Dieses ist ein klassischer Parkscout-Artikel, der bestmöglichst an das neue Layout angepasst wurde
14.01.2010 | Erlebnisbäder | Magazin

Der "Siam Park" auf Teneriffa


Jede Menge Spaß im Siam Park
2008 war es endlich soweit. Eine neue Dimension an Freizeitvergnügen öffnete seine Pforten auf den Kanarischen Inseln: "Siam Park" ist der grösste Wasserpark Europas. Basierend auf einem innovativen Konzept zeichnet er sich durch seine hochmodernen und beeindruckenden Attraktionen, die von höchster Qualität sind, aus. Atemberaubende Kulissen in einer exotischen Pflanzenwelt und eine einzigartige, vom Orient geprägte, Architektur machen aus diesem Freizeit-Ziel einen unvergleichlichen Ort für die ganze Familie.

Die fortgeschrittene Technologie in Kombination mit dem exotischen und mystischen Flair des Königreichs Siam macht aus jeder einzelnen Attraktion ein unvergessliches und einzigartiges Erlebnis. Die 185.000 Quadratmeter große Anlage bietet außer den vielen Abenteuerrutschen und anderen Attraktionen auch Raum für Veranstaltungen, Präsentationen, Parties und Musikkonzerte.

Seelöwen heißen die Besucher des Siam Parks herzlich willkommen. Allerdings stellen sie nur eine der vielen Überraschungen dar, die dieser faszinierende Park für seine Besucher bereit hält: Vom schwimmenden Markt über das Teehaus, die Strandbar und das Thai-Restaurant bis hin zum Wellen Pool und einem, speziell für die Kleinen, entwickelten Bereich, die "Verlorene Stadt".
Unter Wasser rutschen!
Die Wasserrutschen gehören zu den spektakulärsten der Welt, außergewöhnlichen Nervenkitzel verspricht die 28 Meter hohe Kamikazebahn "Tower of Power". Im "Siam Park" werden neue Maßstäbe gesetzt. Ganze 5 Weltrekorde bei verschiedenen Attraktionen wurden aufgestellt. So ist der "Sawasdee River" der größte der Welt mit einem Höhenunterschied von bis zu 8 Metern. Surfer werden im "Siam Park" über die mit 3 Metern höchste künstliche Welle der Welt staunen und Groß und Klein sich über die größte Auswahl an Wasserrutschen der Welt freuen. Alle Attraktionen sind so "getarnt", daß sie sich perfekt in die architektonische Linie des Parks einfügen. Gleichzeitig sind die Außenverkleidungen der Attraktionen teilweise so raffiniert, dass der Besucher nicht erkennen kann, welchen Verlauf seine Reise nehmen wird. Auf diese Weise lauern Überraschungen und unerwartete Adrenalin-Kicks an den verschiedensten Stellen.

Opulente Thematisierung
Alle Einzelheiten wie Architektur, Gartenbau, Technologie und Dekoration wurden von Spezialisten aus aller Welt, unter Berücksichtigung der höchsten Qualitätsmaßstäbe, entworfen. In diesem Rahmen wurde auch der Architekt und Professor der Universität Bangkok, Herr Ruetai, beauftragt, die Details jedes einzelnen Gebäudes und jeder einzelnen Skulptur im Einklang mit dem orientalischem Glauben authentisch zu gestalten.

"Siam Park" knüpft als Freizeitpark an die Qualität und Umweltmaßstäbe der anderen Unternehmen des Loro Parque an. So hat die Umweltverträglichkeit und der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen hohe Priorität. Das Wasser für den Park wird über einen geschlossenen Kreislauf direkt aus dem Meer in ein Bassin gepumpt und zur einer eigens für "Siam Park" gebauten Entsalzungsanlage weitergeleitet. Auf diese Weise werden konstant bis zu 600 Kubikmeter pro Tag produziert, die auf die verschiedenen Becken des Wasserparks verteilt und anschliessend über eine Kläranlage für die Bewässerung der Grünanlage wiederverwendet werden. Für die Energieversorgung ist die erste Erdgasanlage der Kanarischen Inseln zuständig, wodurch bei der Beheizung der Pools weniger Schadstoffe ausgestossen werden als es mit herkömmlichen Energiequellen der Fall wäre.

Der Wellenpalast ist ein unvergleichlicher Ort. Hier können sich die Besucher entweder auf die Suche nach der perfekten Welle begeben, sich am weißen Sandstrand ausruhen oder die atemberaubende, exotische Landschaft, die an ihnen während des Trips durch den Sawasdee River vorbeizieht, bewundern. Während die ganz Kleinen sich in ihrem eigens für sie geschaffenen Bereich, der Verlorenen Stadt vergnügen, schliddern die Großen durch das Innere der Jungle Snake oder erleben eine sensationelle Laser Show im Volcano. Ungeheuere Schleuderkräfte lernen sie im Giganten kennen, der Naga Racer lädt zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen ein und auf jeden Fall gut festhalten sollten sich die Besucher, wenn sie auf einem Gummifloß für 5 Personen den Mekong Rapids hinunterwirbeln. Diejenigen, die den absoluten Adrenalinkick erleben wollen, sollten sich den "Tower of Power" hinunterstürzen – ein atemberaubender Fall aus 28 Metern Höhe, den garantiert niemand so schnell vergessen wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Parks unter www.siampark.net.



© parkscout/Siam Park

Passende Artikel
Weitere Artikel findet ihr im Online-Magazin

Europas schönste Wasserparks Wer bereits an seinen Sommerurlaub plant und noch nach  ... weiterlesen
Siam Park - Europas größter Wasserpark Das Königreich Siam hat seit jeher Europäer fasziniert.  ... weiterlesen

Passende Ziele

Siam Park Der Siam Park auf der kanarischen Urlaubsinsel Teneriffa ist  ... zum Ziel