OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo




Home > Magazin > Dickhäutertag am 18. Januar 2009 im Thüringer Zoopark Erfurt



Dienstag, den 13.01.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Dickhäutertag am 18. Januar 2009 im Thüringer Zoopark Erfurt


PressemitteilungAm 18. Januar 2009 findet von 10.00 bis 16.00 Uhr im Thüringer Zoopark Erfurt der 1. Dickhäutertag statt. Im Mittelpunkt stehen dabei unsere drei Afrikanischen Elefantendamen sowie unsere fünf Breitmaulnashörner. So können Besucher im Elefantenhaus um 10.15 Uhr, 13.30 Uhr und 15.00 Uhr unsere Elefanten bei ihrem täglichen Training beobachten.

Um 13.15 Uhr werden die kleineren Elefanten unter den Blicken der Zuschauer gewogen. Im Nashornhaus können die Besucher im Rahmen einer kleinen Führung ausnahmsweise einen Blick in eine Innenbox des Nashornhauses um 11.00 Uhr und um 13.00 Uhr werfen. 14.00 Uhr werden in der Nachttierabteilung des Elefantenhauses die langnasigen und stacheligen Verwandten der Elefanten näher vorgestellt. Um 14.30 Uhr folgt der Höhepunkt des Tages. Dann werden die beiden jungen Nashörner Tuli und Samia ihre Geburtstagstorte bekommen, denn Samia wurde am 6. Januar 2009 ein Jahr alt und Tuli wird am 15. Januar 2009 zwei Jahre alt. Im Löwenhaus leben nahe Verwandte der Elefanten, die aber klettern können. Um 15.00 Uhr werden sie bei einer kommentierten Fütterung vorgestellt. Für Kinder gibt es im Nashornhaus eine Malstraße sowie eine kleine Tombola. Außerdem wird es im Nashornhaus ein Infomobil über Nashörner geben, der Holzbildhauer Boniface Ametepe wird seine Arbeiten ausstellen, und es wird die Tagesfutterration für eine Nashornmutter mit Kind gezeigt. Im Elefantenhaus kann man einen riesigen Backenzahn eines Elefanten ansehen, ein Elefantenschwanzhaar anfassen, verschiedene Werkzeuge für die Elefantenpflege kennenlernen, und die Tagesfuttermenge für einen Elefanten wird vorgestellt. Es informiert der Zoll Erfurt an einem Stand im Elefantenhaus über Elefanten, Nashörner, Elfenbein und Elfenbeinschnitzereien und beantwortet gern Fragen interessierter Besucher. Zwischen Elefanten- und Nashornhaus kann man sich an einem kleinen Imbißstand stärken. Besuchen Sie unsere Dickhäuter zum regulären Eintrittspreis! Es werden keine Sondereintrittspreise erhoben.


© Parkscout / Thüringer Zoopark




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)





-->