OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Eisbärgruppen in den Berliner Tiergärten wieder vereint



Freitag, den 09.01.2009 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Eisbärgruppen in den Berliner Tiergärten wieder vereint


PressemitteilungVor dem Einbruch der Winterzeit wurden die Eisbärweibchen in den entsprechenden Gruppen von Zoo und Tierpark in die Wurfboxen gelassen, nachdem im Frühjahr Deckaktivitäten zu beobachten gewesen waren. Beide Eisbärmänner - "Lars" im Zoo und "Troll" im Tierpark – hatten ihre Pflicht getan. Letztlich kam es zu keinem Nachzuchterfolg, so daß die Weibchen jetzt wieder mit den Männchen zusammengelassen werden konnten.

Im Tierpark gab es keinen Nachwuchs, und im Zoologischen Garten zeigte von drei Eisbärweibchen nur "Toska" Fortpflanzungsaktivitäten. Anders als in den Jahren zuvor zog sie sich in die Wurfhöhle zurück, in der sie 4 Tage verharrte. Aufgrund der Geräuschkulisse war davon auszugehen, daß es zu einer Geburt gekommen war. Anders als in den Jahren zuvor blieb "Toska" in der Höhle, so daß eine Kontrolle erst nach 4 Tagen möglich war, als sie die Wurfhöhle verließ und abgesperrt werden konnte. Dabei wurden 2 tote Jungtiere (ein Männchen, ein Weibchen) vorgefunden, die aber, wie die Sektion bestätigte, gelebt hatten. Die Jungtiere waren unverletzt, und offensichtlich hatte sich "Toska" um sie gekümmert, doch hatten sie nicht genug Nahrung aufgenommen. Immerhin läßt das Verhalten der Eisbärin eine Weiterentwicklung erkennen, und wir hoffen auf eine erfolgreiche Nachzucht in den kommenden Jahren.


© Parkscout / Zoo & Tierpark Berlin




 




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->