OK

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos

Partner von LangnesePartner von Marco Polo



Home > Magazin > Erneut Erfolg im Dickhäuterhaus des Tierparks Berlin: Panzernashorn geboren!



Montag, den 28.04.2008 | Dieser Beitrag ist in den Rubriken Zoos und Tierparks und Pressemeldungen zu finden.

Achtung, alter Parkscout-Artikel

Erneut Erfolg im Dickhäuterhaus des Tierparks Berlin: Panzernashorn geboren!


PressemitteilungNicht nur die regelmäßigen Zuchterfolge der Afrikanischen und Asiatischen Elefanten sind im Dickhäuterhaus des Berliner Tierparks zu verzeichnen. Auch die Haltung von Panzernashörnern ist eine Friedrichsfelder Spezialität.

Panzernashornkuh "Betty" kam 1995 selbst im Tierpark Berlin zur Welt. Ihre Mutter "Jhansi" war im Jahr zuvor aus dem San Diego Wild Animal Park zu uns gelangt, allerdings wußten wir nicht, daß sie schon tragend war. Verpaart wurde "Betty" mit unserem Panzernashornbullen "Belur", der am 1. Januar 1990 die erste Lebendgeburt bei dieser Art im Tierpark Berlin war. Inzwischen hatte "Betty" drei Kälber zur Welt gebracht. Das erste wurde nicht aufgezogen, das zweite ist der Bulle "Patna" (geboren 2004), der heute im englischen Zoo Chester lebt, und das dritte Kalb ist das Weibchen "Saathi", geboren 2005, das noch heute bei uns lebt.

Am 27. April 2008 nun kam mittags um 12.18 Uhr das vierte Jungtier von "Betty" zur Welt. Die Geburt des gut entwickelten Kuhkalbes auf der Freianlage konnten tausende von Tierparkbesuchern miterleben. Mutter und Kind sind wohlauf, und Vater "Belur" nimmt das Ganze gelassen.


© Parkscout / Tierpark Berlin




Ähnliche Pressemitteilungen




KOMMENTARE     Eigenen Kommentar verfassen

Noch kein Kommentar abgegeben!


Hier eigenen Kommentar verfassen


Name (wird angezeigt)


E-Mail (wird nicht angezeigt, optional)


Webseite (wird angezeigt, optional)
Ihr Kommentar


Bitte den Text in der Grafik eingeben
(zwei Worte mit Leerzeichen)




Newsletter verwalten

-->